Schlagzeilen Schlagzeilen

01.12.2021

Offener Brief inmitten der Corona-Hysterie an Frank Walter Steinmeier mit Widerstandsandrohung
Manni Engelhardt ist 73 Jahre alt und schon sein Leben lang ein Kämpfer. Unverblümt sagt er in seinem offenen Brief vom 29.11.2021 dem Bundespräsidenten Steinmeier, was er von dem Impfexperiment hält – gar nichts.
Weiterlesen (blautopf.net)

Das Spiegel-Universum
Das Hamburger Ideologie-Magazin ist die Speerspitze der Desinformation im deutschsprachigen Raum.
Die inszenierte Coronakrise wurde erst dadurch möglich, dass die konzernfinanzierten reichweitenstarken Medien im Einklang mit den durch Zwangsgebühren finanzierten „öffentlich-rechtlichen“ die Menschen fundamental desinformierten und in eine unerträgliche Panik versetzten. Das Magazin „Der Spiegel“ ist eines der deutschen Flaggschiffe der „Pandemie“ und für den Verlauf der Ereignisse maßgeblich mitverantwortlich.
Weiterlesen (rubikon.news)

Überfällige Hinterfragung: Zahlen, Daten und Fakten zum Bettenabbau
Viele Menschen sind – und dies ist auch genau so beabsichtigt – die Diskussion um Impfung, Inzidenzen, Corona und Maßnahmen vollends leid, und haben sich in ihr Schicksal gefügt. Müde und mürbe gemacht, unterdrücken sie ihre Zweifel und Widersprüche; teilweise aus Konformitätsverlangen, teilweise aus Angst, sich ins Abseits zu stellen. Selbst ansonsten wache oder renitente Geister kapitulieren mittlerweile und verdrängen tapfer, dass die Versprechen, mit denen man sie zu einer angeblich sicheren und erfolgversprechenden Impfung überredet hat, allesamt nicht eingelöst wurden.
Weiterlesen (ansage.org)

01.12.2021
Die Intensivbetten-Lüge
Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Datenanalyst Tom Lausen aus, dass die Belegung der Intensivstationen nicht auf SARS-CoV-2-Patienten zurückzuführen ist und Steuergelder veruntreut werden.
Glaubt man Medien und Politik, stehen wir gegenwärtig kurz vor einem Kollaps des Gesundheitssystems. Die Intensivstationen laufen wieder voll, Operationen müssen verschoben werden, eine Triage sei wieder ein realistisches Szenario. Dazu passend zeigen die großen Gazetten dieses Landes wieder Bilder von intubierten Menschen, die mit dem Leben ringen.
Weiterlesen (rubikon.news)


02.12.2021

Impfungen sind zum Scheitern verurteilt: Prof. Bhakdi unterstützt Kampf gegen Impfpflicht
Das vielfach bemühte Narrativ, nicht gegen Covid-19 geimpftes Pflegepersonal sei eine Gefährdung für die Patienten, ist nicht haltbar. Prof. Sucharit Bhakdi erörtert im Gespräch mit der Initiative „Pflege zeigt Gesicht – der Gamechanger?“ die wissenschaftlichen Hintergründe und unterstützt beim Kampf gegen die drohende Impfpflicht.
Weiterlesen (report24.news)

Der falsche Sündenbock
„Impfverweigerer“ werden für alle Übel in diesem Land verantwortlich gemacht — die Haltlosigkeit dieser Verurteilung offenbart sich durch ein simples Gedankenexperiment.
In den letzten Tagen hat die Hetze gegen sogenannte Impfverweigerer im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und diversen Zeitungen Ausmaße angenommen, die ich mir in meinen schlimmsten Albträumen nicht hätte ausmalen können. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis man diesen offensichtlich zutiefst verabscheuungswürdigen Kreaturen jede Menschlichkeit abspricht und ihnen per Impfzwang das Recht auf körperliche Unversehrtheit nimmt.
Weiterlesen (rubikon.news)

Jonglieren mit den Intensivbetten – Wie die Grundrechte zweifelhaften Zahlen angepasst werden
Kann ich noch in einem Krankenhaus behandelt werden? Dass sich viele diese Frage stellen müssen, wird derzeit vor allem den Ungeimpften in die Schuhe geschoben. Doch die Geschichte hat viele Haken, und vieles daran stimmt nicht.
Weiterlesen (dert.site)

Die Formel der ritualisierten Unterwerfung: 2G plus
Sie sind nun fast am Ziel, und jetzt wird es wirklich gruselig: Mit der flächendeckenden Einführung von „2G plus“ in fast allen Ländern ist der Umbau Deutschlands in einen Überwachungsstaat nun auch für all jene „live“ fühlbar, die meinten, sich durch die Impfung die Freiheit „erpiekst“ zu haben, wie es ihnen versprochen wurde.
Weiterlesen (ansage.org)

Jugendspritzenmeister Söder will die Impfpflicht ab 12 Jahren
Noch hat nicht einmal die so gut wie beschlossene allgemeine Impfpflicht für Erwachsene die gesetzgeberischen, zur pseudodemokratischen Anscheinswahrung derzeit noch vorgesehenen Formalitäten durchlaufen: Da prescht auch schon Deutschlands gefährlichster politischer Agitator, „Södolf“ Söder, forsch voran und ruft nach der nächsten Eskalationsstufe – der Impfpflicht ab 12 Jahren.
Weiterlesen (ansage.org)

„Abscheuliche Menschenversuche mit Impfstoffen“ - Für Verletzung der Würde und der körperlichen Unversehrtheit gibt es keine Rechtfertigung"
„Es waren nicht nur Einzelne, die abscheuliche Menschenversuche zum Beispiel mit Impfstoffen durchgeführt haben… Es waren nicht nur Einzelne, die renommierte Wissenschaftler entlassen haben oder die Entlassung ihrer Kollegen widerspruchslos hinnahmen. Es waren nicht nur Einzelne, die schlechte Wissenschaft gemacht haben und alle moralischen Schranken eingerissen haben. Es war auch nicht nur die Institutsleitung, die das RKI auf die Linie des Regimes brachte….
Fast alle haben mitgemacht oder geschwiegen….“
Weiterlesen (reitschuster.de)

Politiker und Medienberichte versus Wahrheit und Tatsachen
Dominierende Themen in den Medien sind die geplante Impfpflicht und die Omikron-Variante, die ungefähr an Stelle 250.000 der Varianten steht. Es wird von den Politikern und Medien immer mehr echt unglaublicher Schwachsinn verbreitet.
Weiterlesen (tpk.at)


03.12.2021

Der Gesinnungsausweis
Es zeichnet sich ab, dass Journalisten keinen aktualisierten Presseausweis mehr erhalten, wenn sie nicht stromlinienförmig schreiben.
Wer nicht nur formell, sondern auch im Kopf ein freier Journalist ist, muss um seinen Presseausweis bangen. So erlebte es Flo Osrainik, Journalist und Autor des Spiegel-Bestsellers „Das Corona-Dossier“. Diesem wurde nicht etwa aus fadenscheinigen, sondern aufgrund nicht existenter Gründe der Presseausweis für das Jahr 2022 verweigert.
Weiterlesen (rubikon.news)

Deutschland 2021: Die bröckelnde Mittelschicht, eine Entwicklung mit Ansage
Der Aufstieg wird schwerer, der Absturz geht schneller: Die Krise der Mittelschicht verschärft sich. Das bestätigt eine neue Bertelsmann-Studie. Und es war absehbar: Das Problem liegt im System.
Fleiß und Zielstrebigkeit seien der Weg zum Aufstieg. Jeder, der wolle, könne es schaffen. Das war ein Grundgedanke des Mythos von der "sozialen Marktwirtschaft". Dass dieser nicht hält, was er verspricht, ist seit einigen Jahrzehnten spürbar. Doch nun holt die kapitalistische Barbarei auch westliche Normalverdiener mit voller Wucht ein. Die Aufstiegschancen für junge Menschen schwinden, immer mehr rutschen ab ....
Weiterlesen (de.rt.com)

Corona-Politik made in Germany: Viele Maßnahmen, aber kein Handeln
Es gibt ein Kinderspiel, dessen Preis darin besteht, von einer Tafel Schokolade essen zu dürfen, wenn man einen 6er-Pasch würfelt, Handschuhe, Mütze und Schal angezogen und mit Messer und Gabel ein Stück abgeschnitten hat. So bekämpft Deutschland Corona.
Weiterlesen (de,rt,com)

Szenen aus einem kaputten Land
Was ist bloß aus diesem Deutschland geworden?
Weiterlesen (ansage.org)

Faktencheck: Sind die mRNA-Injektionen Impfungen oder Gentherapie?
Laut Plänen der Bundesregierung soll in Kürze eine Impfpflicht eingeführt werden. Doch um was für Stoffe geht es genau? In Politik und Medien heißt es, dass die neuartigen mRNA-Präparate – wie etwa „Comirnaty“ von Biontech – Impfstoffe seien, für die deshalb auch ähnliche Regeln und rechtliche Bestimmungen gelten würden, wie für andere bekannte und lange etablierte Impfungen. Kritiker erklären hingegen, es handle sich um „Gentherapie“, die nur deshalb als Impfung bezeichnet würde, um eine strengere gesetzliche Regulierung und hohe Zulassungshürden zu umgehen.
Weiterlesen (multipolar-magazin.de)

Aktuelles aus den Tollhäusern (2.12.)
Heute fällt es besonders schwer, aus dem "Corona-Liveblog" auf faz.net Meldungen zu finden, die nicht in diese Kategorie fallen. Ich greife vorab noch einmal auf diese Erklärung zu: »Das Althochdeutsche kennt drei Substantive, die markante Zustände der Verstandestrübung und des Wahnsinns beschreiben: sinnelosi, tobunga und unsinnigi. Diesen Begriffen ist eventuell noch das pathologische uuotnissa zur Seite zu stellen, es übersetzt das lateinische dementia. Die Bedeutung von „Wahnsinn durch Besessenheit“ hat unuuizzi. All diese Begriffe tragen ihren Ursprung im Lateinischen (dementia, alienatio und insipientia) und sind nur sehr schwer voneinander abzugrenzen.« (Wikipedia) ...
Weiterlesen (corodok.de)


04.12.2021

Studie: signifikant erhöhtes Risiko von Herzmuskelentzündung nach Pfizer Impfungen
Kinder und Jugendliche haben eine 99,9973%ige Überlebensrate bei Corona Infektionen und statistisch gesehen ein höheres Risiko, an einer Grippe schwer zu erkranken oder gar zu versterben. Über das altersspezifische Vorkommen von akuter Myokarditis/Perikarditis bei Jugendlichen nach einer Pfizer-Impfung in Asien gibt es bisher keine Daten.
Weiterlesen (tpk.at)

Die Verhöhnung der Opfer
Wer Impfschäden erlitten hat, kann den Staat verklagen — als Opfer anerkannt zu werden, gleicht jedoch einem Lotteriespiel. Exklusivabdruck aus „Corona-Impfung“.
Beate Bahner setzte sich im April 2020 als eine der ersten Anwältinnen eindeutig und mit juristischen Argumenten gegen die Corona-Maßnahmen zur Wehr. Die Fachanwältin für Medizinrecht provozierte dadurch durchaus ungnädige Reaktionen der Staatsmacht. Die Popularität, die sie damals gewann, führte dazu, dass sehr viel Corona-Elend auf dem Schreibtisch ihrer Anwaltskanzlei landete. In diesem vierten Teil einer kleinen Reihe mit Buchauszügen aus ihrem Spiegel-Bestseller „Corona-Impfung ...
Weiterlesen (rubikon.news)

Söder beim Betrügen in Sachen Impf-Effektivität erwischt? - Daten auf sehr merkwürdige Weise ermittelt
Mitte November appellierte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder über den Kurznachrichtendienst an die Menschen im Freistaat und darüber hinaus: „Leider nehmen die Corona-Infektionen gerade bei Ungeimpften dramatisch zu. Es gibt einen direkten Zusammenhang von niedrigen Impfquoten und hohen Infektionsraten. Lassen Sie sich daher bitte impfen. Nur Impfen hilft.“ Gemeinsam mit diesem Text twitterte der Regierungschef eine Grafik. Diese zeigte eine Sieben-Tage-Inzidenz bei Ungeimpften in Bayern von 1469, und eine von Geimpften von nur 110.
Weiterlesen (reitschuster.de)

CORONA-DIKTAT: Der Weg führt nach Moskau
Geht es wirklich darum, alle Bundesbürger an die heiße mRNA-Nadel zu bringen? Oder geht es darum, den Dritten Weltkrieg von der kalten Stufe in den heißen Zustand zu überführen?
Weiterlesen (apolut.net)

Pfizer-Vakzin: 7-jähriges Mädchen erleidet Schlaganfall und Hirnblutung
Die “Impfung” von Kindern gegen Covid-19 sorgt für immer mehr tragische Fälle, die es leider nur sehr selten auf die Titelseiten der Zeitungen schaffen. Warum? Weil man das Narrativ der “sicheren Impfungen” aufrecht erhalten will. Dies führt dazu, dass immer mehr Eltern ihre Kinder zu den Impfstationen schleifen.
Weiterlesen (report24.de)

Neuer Sicherheitsbericht: 54 mal mehr Todesfallmeldungen bei Corona-Vakzinen als bei allen anderen Impfungen zusammen
Sind die COVID-19-Impfstoffe so sicher, wie es die Bundesregierung verspricht? Ein Blick in die aktuellen Daten beteiligter Bundesinstitute und ein Vergleich mit herkömmlichen Vakzinen deuten darauf hin, dass Alarmsignale ignoriert werden. Umgerechnet auf die Zahl der Geimpften erhielt das Paul-Ehrlich-Institut in Zusammenhang mit den sogenannten Corona-Impfungen rund 54 mal mehr Todesfallmeldungen als in den 21 Jahren davor zu allen anderen Impfstoffen insgesamt.
Weiterlesen (multipolar-magazin.de)

EMA-Datenbank – gemeldete Todesfälle und Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung
Impfkomplikationen bei über eine Million und 200.000 Personen wurden nach einer Covid-19-Impfung bis zum 4.12.2021 der EMA gemeldet. Davon 18.260 Todesfälle.
5.197 junge Menschen zwischen O Monat und 17 Jahren wurden Opfer von Impfkomplikationen (+1.835 seit dem 13.11.2021).
Weiterlesen (blautopf.net)

Völlig abgehoben: Bill Gates fordert Strafen für Masken- und Impfstoffkritiker
Der Multimilliardär Bill Gates will weiterhin Gott spielen. Der schwerreiche US-Amerikaner, der sich nie einer demokratischen Wahl stellen musste, will der Welt seine fragwürdige Impfstoffagenda aufzwingen. “Falsche Informationen” müssten unterdrückt werden. All dies von einer Person mit fragwürdigem Charakter: Gates war ein enger Freund des Kinderschänders Jeffrey Epstein, dessen Komplizin gerade auf der Anklagebank sitzt.
Weiterlesen (report24.de)

Neues vom ZDF: Hetz-„Comedian“ Sarah Bosetti und die Volksgesundheit
Wie weit das „Vokabular des Unmenschen“ inzwischen wieder salonfähig geworden ist, dafür lieferte gestern Abend die ZDF-Moderatorin und sogenannte „Comedian“ Sarah Bosetti ein besonders abstoßendes Beispiel.
Weiterlesen (ansage.org)

WHO sieht keinen Beweis für “größeren Schutz” durch Booster-Impfungen
Während man in immer mehr Ländern sogenannte “Booster”-Impfungen propagiert und sogar verpflichtend machen will, kommt von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Kritik daran. Es gebe “keinen Beweis” dafür, dass diese für Gesunde “irgendeinen größeren Schutz” böten.
Weiterlesen (report24.de)

Wie das RKI mit mangelhaften Daten und einer ungeeigneten Formel die Impfeffektivität schönrechnet
Das RKI vernebelt in seinem Wochenbericht seine schlechte Informationsbasis und berechnet mit mangelhaften Daten aus der realen Welt Impfeffektivitäten anhand einer Formel, die nur für kontrollierte Experimente geeignet ist.
Weiterlesen (norberthaering.de)


05.12.2021

Pflegefachfrau: «Menschen mit Blutgerinnseln landeten in den vergangenen Wochen sehr häufig bei uns»
Eine Mitarbeiterin am Unispital Zürich berichtet «Corona-Transition», wie schwierig die Situation für ungeimpfte Mitarbeiter im Spital derzeit ist.
Weiterlesen (corona-transition.org)

Bei Sarah ist der Wurm drin
Ergänzende Gedanken zum Bosetti-Skandal
Weiterlesen (ansage.org)

Leserbrief: Mutter nach Covid-Impfung an Schlaganfall verstorben.
Entgegen der medial gepushten Meinung, dass die Covid-Impfungen sicher seien, erreichen uns immer mehr bewegende Leserbriefe, die eine ganz andere Sprache sprechen. So auch die bittere Erfahrung unseres Lesers Christian aus Deutschland, dem wir unser aufrichtiges Beileid zum Verlust seiner Mutter aussprechen.
Weiterlesen (report24.news)

Beugehaft-Gesetz gegen Impfzwang-Verweigerer? ÖVP nahes Medium schürt Panik
Ein Onlineportal, in dem ÖVP-Minister regelmäßig ein und aus gehen und das klar der Einflusssphäre dieser türkisschwarzen Partei zuzurechnen ist, verunsichert die Bürger mit einer Nachricht, welches die Reparatur des Schutzhaft-Gesetzes mit dem geplanten Impfzwang in Zusammenhang bringt. Dahinter könnte Strategie liegen: Angst und Panik zu schüren, um noch mehr Menschen in die Nadel zu treiben.
Weiterlesen (report24.news)

Unseriöse Daten zu Inzidenzwerten: Staatliche Verhetzung Ungeimpfter
Zu den mantraartig wiederholten Grundbekenntnissen der nationalen Impf-Sekte gehört die feste Überzeugung, Ungeimpfte trügen in besonderem Maße zum Infektionsgeschehen bei und seien sowohl bei den Inzidenzen als auch bei den Intensivpatienten weit überrepräsentiert. Einmal ganz absehen davon, dass hier die komplette Idiotie der Mogelpackung „Impfung“ durchschlägt – denn würde die Impfung das halten, was sich noch vor 10 Monaten JEDER von ihr versprochen hat, dann wären Geimpfte heute geschützt und könnten von Ungeimpften gar nicht angesteckt werden (so wie Ungeimpfte auch nicht von Geimpften angesteckt würden!) -, gründet sich auf diese These die gesamte staatliche Diskriminierungskampagne gegen Ungeimpfte bis hin zur bevorstehenden Impfpflicht.
Weiterlesen (ansage.org)

Wegen Omikron: Deutschland plant Zwangsisolation von Reiserückkehrern
Die Bundesrepublik kündigt die Einrichtung von „Quarantäne-Hotels“ zur Zwangsisolierung von Auslandsrückkehrern aus „Hochrisiko“- oder „Virusvariantengebieten“ an, besonders Südafrika-Rückreisende sind wegen der Omikron-Variante betroffen.
Weiterlesen (report24.news)

Mit geleaktem Impfzwang-Gesetz will Regierung die Menschen endgültig spalten
Regierungstreue Medien erhielten in den letzten Stunden des 5. Dezember einen neuen Entwurf des Impfzwang-Gesetzes der ÖVP-grünen Bundesregierung. Zusätzlich unterstützt wird diese vorsätzlich systematische Vergewaltigung der österreichischen Bürger von den Sozialisten und den Neos. Lesen Sie in Folge, was bislang über den Entwurf bekannt ist.
Weiterlesen (report24.news)

England beginnt mit der Verabreichung der 4. Dosis
Es läuft mit den Impfungen ganz genauso wie mit allen anderen Maßnahmen in dieser Pandemie. Nur 14 Tage um die „Kurve flach zu halten“, folgten Lockdown um Lockdown, Masken, Schließungen von Restaurants, Schulen und Geschäften. Wieder und wieder. Die Impfung sollte schützen und nach zwei Spritzen sei man „vollimmunisiert“. Schnell stellte sich heraus, dass das alles falsch war.
Weiterlesen (tpk.at)

„Neue Prioritäten“: Deutschlands Polizei wird zur Gesundheits-Stasi
Die Zweckentfremdung und Fehlpriorisierung der deutschen Ordnungs- und Sicherheitsbehörden, deren Kapazitäten ohnehin seit Jahren viel zu knapp bemessen sind und schon im polizeilichen Kernbereich die Durchsetzung rechtsstaatlicher Normen immer seltener gewährleisten können, wird fortan nochmals rapide beschleunigt: Künftig soll die deutsche Polizei in allererster Linie als Werkzeug des Corona- und Impfstaats in Erscheinung treten ...
Weiterlesen (ansage.org)


06.12.2021

Plötzlich Pflegefall: Schlaganfall zwei Tage nach der Covid-Impfung!
Immer häufiger erreichen uns Berichte von massiven Schäden nach der COVID-Impfung. Eine betroffene Leserin aus Oberösterreich berichtet Report24 von ihrem Vater, der topfit und gesund war und zwei Tage nach seiner dritten Impfung unerwartet zum Pflegefall wurde.
Weiterlesen (report24.news)

Erinnerung an ärztliche Ethik in Zeiten von Covid-19
Spricht man mit älteren Menschen über Ärzte früher und heute, sind die meisten in der Lage gravierende Unterschiede im Erfolg der Behandlung sowie in der Art der Begegnung gegenüber den Patienten aufzuzählen. Gab es früher persönliche Betreuung, individuelle Diagnose und Therapie, regieren heute Leitlinien, persönliche Distanz und Computer. Entsprechend bleiben die Erfolge aus. Aber es gibt auch Ärztinnen und Ärzte die unter den Zuständen leiden. Hier eine Bestandsaufnahme einer Ärztin.
Weiterlesen (tpk.at)

Gesundheitsminister Lauterbach: Das Endspiel hat begonnen
Zu einer Zeit, in der Besonnenheit, Vernunft, Gelassenheit und Augenmaß als Dimensionen politischen Handelns final ausgedient haben und stattdessen Hysterie, Angst, fanatischer Eifer und Erlösungsglaube das Leben bestimmen, ist es nur folgerichtig, dass einer de06.12r obersten Sektenführer dieser Kollektivpsychose nun auch als Gesundheitsminister in Amt und Würden gelangt. Mit Karl Lauterbachs heutiger Nominierung für dieses Amt ist sichergestellt, dass die personifizierte Irrationalität und Verblendung ans Ruder gelangt.
Weiterlesen (ansage.org)

Postpandemische Belastungsstörung soll Impfschäden vertuschen
Sieht man sich die Datenbanken an, in denen unerwünschte Nebenwirkungen durch die Gentechnik-Präparate gesammelt werden sowie die verursachten Todesfälle, so ist es keine Frage, dass diese Präparate sofort verboten werden müssten. Noch dazu wirken sie überhaupt nicht so, wie es versprochen wurde.
Weiterlesen (tpk.at)

Von Pflegern bis zu Polizisten: Der Impfstaat amputiert sich selbst
Die entscheidende Frage, die die couragierte Münchner Pathologieassistentin Samii S. vorvergangene Woche in ihrem Wut-Video überschäumend und stellvertretend für wohl die Mehrheit ihrer Berufskollegen aufwarf – wie denn eigentlich der notleidende Pflegebereich aufrechterhalten werden solle, wenn durch die 2G-plus-Bestimmungen und die bevorstehende Impfpflicht eine erhebliche Zahl von Mitarbeitern im Gesundheitswesen den Bettel hinschmeißen -, blieb leider unbeantwortet: Weder ihr Arbeitgeber, die Ludwig-Maximilians-Universität, der die junge Frau sofort feuerte, noch die Medien, die sich über das Video empörten, gingen darauf ein, sondern beeilten sich stattdessen zu erklären, Samii S. habe „krude Theorien“ oder „Querdenker-Gedankengut“ verbreitet.
Weiterlesen (ansage.org)

15. Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts vom 26.10.2021
Deutschland / Stand 30.09.2021:
Das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 1.802 Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit Impfungen zum Schutz vor COVID-19. Darunter sind fünf Kinder!
Anmerkung vorab: Während die VAERS-Datenbank (USA) und die EMA-Datenbank (Europa) jede Woche aktualisiert werden, lässt sich das deutsche Paul-Ehrlich-Institut viel Zeit mit der Veröffentlichung seiner "Sicherheitsberichte". Zwischen dem 14. und dem 15. Bericht vergingen fünf Wochen.
15. Sicherheitsbericht über die COVID-19 Impfung
Das PEI berichtet über 172.188 gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit Impfungen zum Schutz vor COVID-19 seit Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 30.09.2021 (+15.828 Fälle seit dem 31.08.2021).
In 21.054 Fällen wurde über schwerwiegende Reaktionen berichtet = 12,2% (im 14. Bericht waren es "nur" 9,7%).

Weiterlesen (blautopf.net)

USA: Statistiken der VAERS-Datenbank (Vaccine Adverse Event Reporting System)
USA / Stand 26.11.2021
National Vaccine Information Center (USA): Die US-Regierung sammelt in der VAERS-Datenbank Berichte über unerwünschte Gesundheitsereignisse, die auf die Verabreichung eines Impfstoffs folgen.
19.532 Todesfälle wurden vom 19.12.2020 bis zum 26.11.2021 nach einer Covid-19-Impfung registriert (s. Screenshot oben).
Es sind 1.071 neue Fälle seit dem letzten von mir protokolliertem Stand vom 5.11.2021 (18.461 Todesfälle vom 19.12.2020 bis zum 5.11.2021).
Darunter sind 52 Kinder zwischen 0 und 17 Jahren (+4 Todesfälle seit dem 5.11.21)

Weiterlesen (blautopf.net)

Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister – Skrupelloser Politiker im Dienste der Pharmaindustrie
Karl Lauterbach wird neuer Gesundheitsminister. Um es mit den Worten Olaf Scholz zu sagen: „Und deshalb haben sich, anders kann man das gar nicht sagen, bestimmt die meisten Bürgerinnen und Bürger dieses Landes gewünscht, dass der nächste Gesundheitsminister vom Fach ist, es wirklich gut kann und dass er Karl Lauterbach heißt. Er wird es!“
Weiterlesen (corona-blog.net)

Impfschutz nimmt schon nach 90 Tagen ab - Eine neue Studie aus Israel ergibt neue Erkenntnisse über die zunehmende Ineffizienz der Impfstoffe
Impfen schützt – vor schweren Verläufen einer Corona-Erkrankung. Laut RKI sei die Wahrscheinlichkeit, schwer an COVID-19 zu erkranken, bei den vollständig gegen COVID-19 geimpften Personen um etwa 90 Prozent geringer als bei den nicht geimpften Personen. Weitere positive Wirkungen sind nicht bekannt oder können zumindest nicht genau angegeben werden; diese Tatsache muss sich auch das RKI eingestehen.
Weiterlesen (reitschuster.de)

Covid-Inzidenzen und Kliniksituation: Unhaltbare Panikmache
Wie so oft in dieser Pandemie ist es wieder nur ein dünner Firnis der Desinformation, der die öffentliche Hysterie von den realen Fakten trennt, und es wäre ein Leichtes, ihn zu durchstoßen, wenn hierzu die Bereitschaft bestünde. Die erfolgreiche Imprägnierung der Bürger, jegliche Abweichung vom Pfad des Mainstreams und der „von der Mehrheit der Wissenschaftler und Experten” vertretenen Wahrheit als sträfliche Verirrung aufzufassen, die ins Schattenreich der Querdenker und damit ins Verderben führe, ist äußerst effektiv. Sie verhindert bislang wirksam, dass selbst kritik- und intelligenzbefähigte Zeitgenossen auch nur einen Gedanken daran verschwenden, sie könnten ja womöglich hinters Licht geführt und manipuliert werden. Denn: Nicht sein kann, was nicht sein darf.
Weiterlesen (ansage.org)

"Die Hetze gegen die Ungeimpften"
Die Treibjagd auf die Ungeimpften geht in die scheinbar letzte Runde: Die sogenannten „Impfverweigerer“ sollen Schuld an den verschärften Maßnahmen der Regierungen sein. Also an Maskenpflichten, Lockdowns sowie angeblichen Überbelegungen von Intensivbetten in Krankenhäusern.
Weiterlesen (auf1.tv)


07.12.2021

Todesfälle und schwere Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung
Deutschland: 1.802 Todesfälle – davon 5 Kinder (s. Paul-Ehrlich-Institut)
Europaweit: 18.260 Todesfälle  – davon 63 Kinder (s. EMA-Datenbank)
USA: 19.532 Todesfälle  – davon 52 Kinder (s. VAERS-Datenbank)
Wir sammeln hier Zeitungsmeldungen, die über die Opfer von Impfkomplikationen berichten. So erhalten einige von ihnen Namen und Gesicht, was kalte Zahlen nicht vermögen.
Mitarbeiterin aus der Schwangerschaftskonfliktberatung berichtet über eine noch nie gesehene Anzahl an Fehl- und Totgeburten in den vergangenen Wochen und Monaten. Daten aus der VAERS bestätigen diese Erlebnisse.
Weiterlesen (blautopf.net)

It started with a Bratwurst: Krankfressen gratis zur Gesundimpfung
Die Impf-Gleichschaltung erfasst die Wirtschaft und vor allem den Einzelhandel – bzw. das, was nach 20 Monaten Corona davon (noch) übrig ist. In bester deutscher Tradition überbieten sich deutsche Spitzen-Unternehmen darin, den staatlichen Erwartungen der Zeit zu genügen, in der trügerischen Hoffnung, damit zum Endsieg über die Pandemie beizutragen. So haben mittlerweile schon 150 Firmen ihre Werbeslogans und bekannten Claims in Impf-Parolen umgewandelt – und werben, wie die „Welt“ berichtet, auf ihren Social-Media-Kanälen für die „Immunisierung” der Bevölkerung. Den Schuss haben Deutschlands Manager und Werbetreibende anscheinend nicht gehört. „Immunisierung“… als ob es eine solche je geben könne.
Weiterlesen (ansage.org)

Unglaublich: Überführen RKI-Zahlen Politiker und Medien der Lüge?
Erstaunliche Unterschiede zwischen Daten aus Wochen- und Tagesberichten
Es ist ein unglaublicher Widerspruch. Der merkwürdigerweise offenbar noch niemandem in Medien und Politik aufgefallen ist. Jede Woche veröffentlicht das Robert Koch-Institut seinen neuen Wochenbericht. Darin sind die Zahlen der „Impfdurchbrüche“ aufgeführt, wie das, was früher als „Impfversagen“ bekannt war, im Neusprech genannt wird.
Weiterlesen (reitschuster.de)

Lauterbach will auch diktieren - Demokratie-Bewegung hält dagegen
Dass in diesen Tagen die Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi in Myanmar zu vier Jahren Haft wegen Verstoß gegen Corona-Maßnahmen verurteilt wurde, zeigt sowohl das internationale Ausmaß der Pharma-Zwangsmaßnahmen wie auch ihre diktatorischen Absichten und Möglichkeiten.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

Berlin Direkt: Neue Bundesregierung ganz nach dem Motto “Schlimmer geht immer”
Am morgigen Mittwoch wird Deutschlands neue Bundesregierung vereidigt. Was darf der deutsche Steuerzahler erwarten? Ein Blick auf die neuen Minister und den Koalitionsvertrag zeigt: Nichts Gutes.
Weiterlesen (report24.news)

Lockdowns: Massive Steigerung psychischer und sozialer Probleme
Die „Lockdowns“, also die Ausgangs- und Kontaktsperren, mit denen die Bürger in die Impfung getrieben und der Great Reset umgesetzt werden sollen, sind medizinisch völlig sinnlos. Eine wirkliche Auswirkung auf das Infektionsgeschehen scheint es nicht zu geben, was man am Beispiel Schweden, wo es niemals Lockdowns gab, sehen kann. Dafür führen sie aber zu zahlreichen gesundheitlichen und sozialen Problemen. Psychische Leiden aller Art nehmen genauso zu wie Drogenmissbrauch und häusliche Gewalt.
Weiterlesen (auf1.tv)

Volksbank impft frei, McDonald’s liebt Impfen: Deutschlands neue Impfpropaganda
Für Propaganda macht man in Deutschland gern Steuergelder locker: Im Zuge einer neuen Medienkampagne werben nun mehr als 150 Unternehmen in Deutschland für die Impfung. Wie fürstlich diese dafür entlohnt werden, bleibt bisher offen. Der deutsche Bürger indes scheint mittlerweile in einer peinlichen Dauerwerbesendung für experimentelle Gentherapien zu leben. Wird das einen Ungeimpften zum Schuss bewegen? Natürlich nicht.
Weiterlesen (report24.news)

Japanisches Gesundheitsministerium warnt vor Nebenwirkungen bei Impfungen
Schwere Nebenwirkungen der Impfungen werden in Österreich und Deutschland nach wie vor massiv geleugnet. Selbst Abgeordnete im Parlament und den Landeskammern haben gravierende Wissenslücken. Dabei erkennen immer mehr Länder schwere Nebenwirkungen gerade bei den von uns verwendeten Präparaten an.
Weiterlesen (tpk.at)

Massive Häufung von Herpes: Weitere schwere Impf-Nebenwirkungen nachgewiesen
Zu den bereits bekannten Nebenwirkungen der Covid-19-Impfstoffe muss nun eine weitere hinzugefügt werden: Eine aktuelle Studie aus Japan hat einen Zusammenhang zwischen der Covid-Impfung und dem Auftreten von Herpes-Symptomen festgestellt. Binnen fünf Monaten traten in nur einer Praxis fünf Fälle von Herpes Zoster (Gürtelrose) auf
Weiterlesen (report24.news)

32-jähriger Basketball-Star starb „plötzlich und unerwartet“ nach Schlaganfall
Am Sonntag starb mit nur 32 Jahren der serbische Top-Basketballspieler Stevan Jelovac, wenige Wochen, nachdem er Mitte November im Training aus heiterem Himmel zusammengebrochen war. Im Krankenhaus wurde ein Schlaganfall diagnostiziert. Seine Familie entschied schließlich, die lebenserhaltenden Maßnahmen einzustellen, nachdem er bereits für hirntot erklärt worden war.
Weiterlesen (report24.news)


08.12.2021

Die gekaufte Pandemie: Wie Kliniken Covid-Patienten produzieren
„Was sollten die denn davon haben, Zahlen zu erfinden?” oder „…wem würde es denn nützen, wenn die Zahlen aufgebauscht werden?”: Einwände wie diese fallen (neben der reichlich naiven Frage, wieso denn dann fast alle Regierungen der ganzen Welt die Pandemie bekämpften, wenn es sich hier doch bloß um Schwindel und um keine reale Gesundheitskrise handele) ab einem bestimmten Punkt in fast jeder Corona-Diskussion – ganz egal, ob es um Maßnahmen, Inzidenzen, Todesfälle oder die Impfpflicht geht ...
Weiterlesen (ansage.org)

Über 120 Schüler im Krankenhaus – Vietnamesische Provinz setzt Impfungen mit Pfizer aus
Einem Bericht der vietnamesischen Zeitung "VnExpress" zufolge haben die Behörden der Provinz Thanh Hóa die Impfung mit einer Charge des Impfstoffs gegen COVID-19 von Pfizer ausgesetzt. Grund soll die Einlieferung von mehr als 120 Schülern ins Krankenhaus sein.
Weiterlesen (de.rt.com)

Corona-Fakten: Höhere Impfquoten – höhere Übersterblichkeit
Die Fakten zu Covid-19 spielen bei der Diskussion über die Einführung des Impfzwangs praktisch keine Rolle, da sie bekanntlich vom Polit- und Medienkartell entweder verschwiegen oder manipulativ dargestellt werden. Um so wichtiger ist es, die wichtigsten Zahlen und Daten jetzt auf den Tisch zu legen, wie z.B. die hier kompakt zusammengefasste Studie, die Mitte November 2021 den Zusammenhang zwischen Impfquote und Übersterblichkeit in den einzelnen deutschen Bundesländern untersucht hat.
Weiterlesen (auf1.tv)


09.12.2021

Der Südafrika-Covid-Betrug: Wie spontaner Anstieg 18.000 “Infizierter” entstand
Omikron ist die Virenvariante, vor der angeblich “die Welt zittert”, nur im Ursprungsland Südafrika geht sie allen am Allerwertesten vorbei. Die wenigen Infizierten entwickeln einen zweitägigen leichten Schnupfen und ein wenig Muskelschmerzen. Auffällig: Viele, wenn nicht alle Überträger von Omikron sind zwei oder dreifach geimpft. Nun kam heraus, dass der explosionsartige Anstieg an Infektionen nie stattgefunden hat.
Weiterlesen (report24.news)

Mediziner und Wissenschaftler sammeln sich: Impfpflicht „unhaltbar”.
Eine Impfpflicht mit Covid-19-Vakzinen ist nach derzeitigem wissenschaftlichen Kenntnisstand rechtlich und ethisch nicht begründbar. Eine große Gruppe von Medizinern und Wissenschaftlern erhebt nun die Stimme.
Weiterlesen (achgut.com)

Scharfe Kritik an vertuschten Impfrisiken aus Neuseeland: Öffentlichkeit wurde belogen
Neuseeland fährt – ebenso wie Australien – eine überschießende “ZeroCovid”-Politik, deren fester Bestandteil auch das rücksichtslose Vorantreiben der Impfkampagne ist. Im neuseeländischen Medium “The Daily Telegraph” hagelte es nun jedoch massive Kritik an den Behauptungen der Regierung, die Impfung sei “sicher”: Auch die Neuseeländer haben nämlich von der zwangsweisen Veröffentlichung vertraulicher Pfizer-Dokumente durch die amerikanische FDA gehört. Aus einem dieser Dokumente ging hervor, dass schon im Frühjahr 2021 eine ganze Reihe mitunter schwerster Nebenwirkungen des Vakzins bekannt war.
Weiterlesen (report24.news)

Yale-Epidemiologie bestätigt: Covid-19 ist von der Politik erzeugte Pandemie der Angst
Dr. Harvey Risch ist Professor für Epidemiologie an der Universität von Yale, hat mehr als 300 von Experten begutachtete Originalpublikationen verfasst und war Mitglied des Herausgebergremiums des American Journal of Epidemiology. Er verfügt damit im Gegensatz zu Pseudo-Epidemiologen wie Karl Lauterbach über echte Expertise – und geht mit der Politik der Angst, die im Rahmen der sogenannten Corona-Pandemie veranstaltet wurde und wird, sehr scharf ins Gericht. Im Interview mit Epoch Times hält er fest: Die “Pandemie” wurde in erster Linie von den Behörden inszeniert.
Weiterlesen (report24.news)

Der Teufelskreis der unbewiesenen Behauptungen
Zahlen, Zahlen, Zahlen – damit werden wir seit März 2020 hypnotisiert. Neuerkrankungen, Neuinfektionen, Inzidenzen, Belegung der Normal- und Intensivstationen in Spitälern. All das dient der Begründung von testen, testen, testen bis Ende 2020, und seither impfen, impfen, impfen. Die Zahlen haben keinen Bezug zueinander, die Begriffe sind inhaltlich falsch. Aber sie begründen Lockdowns, Maskenzwang, Impfhysterie mit Booster und drei weiteren Dosen gegen Omicron.
Weiterlesen (tpk.at)

Neue Daten: Pfizer-Impfstoff hat plötzlich doch mehr als 100 Nebenwirkungen
Warum wurde das nicht gleich kommuniziert? Jetzt deckten neuseeländische Medien auf, dass der mRNA-Impfstoff von BionTech/Pfizer weit mehr Nebenwirkungen hat, als bisher bestätigt wurde. Viele dieser Nebenwirkungen könnten schwerwiegend sein.
Weiterlesen (express.at)

(K)ein Wunder? Übersterblichkeit in Deutschland steigt rasant
Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich: Ausweislich des Statistischen Bundesamtes ist die zunehmende, massive Übersterblichkeit 2021 in Deutschland „nur zum Teil auf die gemeldeten Corona-Todesfälle” zurückzuführen. Der in einer „Pandemie“ an sich naheliegende Sondereinflussfaktor erklärt diese dramatische Entwicklung mithin NICHT. Auch die zweite vermeintliche Erklärung – die zunehmende Überalterung der Gesellschaft und ein damit einhergehender leichter Überschuss an alljährlichen Todesfällen - erklärt den Anstieg nicht ...
Weiterlesen (ansage.org)


10.12.2021

Mit „Moses-Impfungen“ aus der Pandemie?
„Das Impfen ist der Moses, der uns aus dieser Pandemie herausführt“, dozierte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Grünen-Parteitag über die Erlösung aus seiner „Pandemie biblischen Ausmaßes“. So jedenfalls zitierten die Zeitungen den Ministerpräsidenten im Originalton. Sich selbst allerdings traut er diese Führung –  angesichts der beschämenden Corona-Situation in Baden-Württemberg – wohl nicht mehr zu ...
Weiterlesen (ansage.org)

Deutschland wird gefährlich: Die moralische Kernschmelze rückt näher
Ein gemeingefährlicher Neurotiker als Gesundheitsminister, der Sätze sagt wie „Impfen ist keine Privatsache” und „Nur mit Booster-Impfung ist man künftig voll geimpft”. Eine Regierung, die als Reaktion auf eine Impfung, die fast nichts von dem gehalten hat, was ihre Hersteller uns versprachen, nicht etwa die Impfstoffe aus dem Verkehr zieht, sondern diese stattdessen nun jedermann und per Dauerabonnement aufzwängt.
Weiterlesen (ansage.org)

Pfizer und sein Netzwerk: Unheilige Allianzen
Zu den besonderen Ärgernissen dieser sogenannten Pandemie gehören die engen Machtverflechtungen innerhalb eines regelrechten pharmazeutisch-medialen Komplexes, der hocheffiziente Öffentlichkeitsarbeit mit handfesten wirtschaftlichen Interessen und politischem Lobbyismus verbindet – und gerade in den aufgeregten Zeiten dieser menschgemachten Gesundheitskrise verhängnisvolle Wirkung entfaltet. 
Weiterlesen (ansage.org)

Von Renditen – getarnt als Coronahilfen
… oder wie man den Klinikbereich für die Fortführung der PLandemie einspannt.
Wie kann es sein, dass ein Bettennotstand in den Kliniken regelrecht herbeigeredet wird, wobei man penetrant auf Corona als angebliche Ursache verweist? Wenn andererseits seit Beginn der PLandemie 5.000 Betten im intensivmedizinischen Bereich abgebaut wurden. So es tatsächlich eine Pandemie gäbe, sorgten die politischen Entscheidungsträger schließlich mit Vehemenz dafür, dass genau das Gegenteil dessen geschähe.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

2. Pathologie-Konferenz: „Impfung ist bei Vorerkrankten normalerweise tödliche Aktion“
Ihre erste Pressekonferenz erregte sehr viel Aufsehen und wurde vielfach zensiert. Nun präsentieren die Pathologen Burkhardt und Lang die Fortschritte ihres Vorhabens, eine kausale Verbindung zwischen der einer Person verabreichten Covid-19-Impfung und ihrem in zeitlicher Nähe eingetretenen Tod pathologisch nachweisen zu können.
Weiterlesen (report24.news)

Notarzt: “Ich fordere den sofortigen Stopp dieser mörderischen Impfkampagne!”
Die Zahl jener Ärzte, die vor der Impfung gegen Covid-19 warnen, wächst kontinuierlich. Im Rahmen einer Montagsdemo im deutschen Halle nahm zuletzt ein Notarzt kein Blatt vor den Mund. Als Augenzeuge von schweren Erkrankungen sowie Todesfällen nach Covid-Impfungen appelliert er an das gesunde Urteilsvermögen der Menschen. Gesundheit, so seine Devise, geht anders!
Weiterlesen (report24.news)

Pfizer-Dokumente zeigen: schwere Risiken von Impfstoff-Nebenwirkungen und Todesfällen sind lange bekannt
In den USA ordnete ein Gericht an, dass die US Food and Drug Administration (FDA) einem Antrag auf Informationsfreiheit (Freedom of Information Act, FOAI) nachkommen muss, der von der Gruppe Public Health and Medical Professionals for Transparency eingereicht wurde.
Die Gruppe, der mehr als 30 angesehene Mitglieder, darunter Professoren wie und Wissenschaftler, angehören, forderte die Bundesregierung auf, alle Daten offenzulegen, die in die übereilte Entscheidung der Behörde eingeflossen sind, dem experimentellen mRNA-Impfstoff von Pfizer eine Notfallgenehmigung (EUA) zu erteilen.
Weiterlesen (tpk.at)

Betrug am Bürger: Antigen-Test spricht auch auf Grippe und Bakterien an
Kaum ein Thema ist so heiß umstritten wie die Frage, wohin eigentlich die sonst jährlich auftretende Grippe verschwunden ist. Dass die Corona-Pandemie mit der Grippe-Pandemie identisch ist, wird von Mainstream und als “Faktenchecker” getarnten Zensurinstituten vehement bekämpft. Nachdem bekannt wurde, dass manche PCR Tests nicht zwischen Coronaviren und Influenza unterscheiden sollen, liegt nun als Beweis auf dem Tisch, dass dies auch auf mindestens einen weit verbreiteten Antigen-Selbsttest zutrifft. Ein gigantischer Betrug?

Weiterlesen (report24.news)


11.12.2021

Verzögerte Todesfälle: Wird die Impf-Wirksamkeit massivst überschätzt?
Britische Daten lassen den Schluss zu, dass die Wirksamkeit der experimentellen Covid-Vakzine deutlich überschätzt wird. Insbesondere was die Verhinderung von Todesfällen anbelangt. Es lohnt sich, genauer auf die verfügbaren Daten zu sehen.
Weiterlesen (report24.news)

Vergeblicher Appell von Ärzten und Wissenschaftlern gegen Impfpflicht
Gestern war ein schwarzer Tag für Freiheit und Grundrechte (insbesondere das Recht auf körperliche Selbstbestimmung): Der Bundestag wagte den historischen Sündenfall und stimmte einer zunächst berufsgruppenbezogenen Impfpflicht zu. Es dürfte sich um einen politischen Epochenwechsel handeln – denn ab sofort ist nichts mehr unmöglich in diesem Land.
Weiterlesen (ansage.org)

Scholz‘ Pandemie-Expertenrat: Die Corona-Satanisten
Hat sich jemand heillos in einem Labyrinth verrannt, dann besteht die einzige Rettung ist nur im Durchbrechen der Wand – als Ausflucht, oder um sich Orientierung zu verschaffen „There’s a Crack in Everything / That’s how the Light gets in”, sang Leonard Cohen einst. Einen solchen „Durchbruch“ oder zumindest Riss, der entweder den Ausweg weist oder wenigstens ein neues Licht auf die verfahrene Situation wirft, vermisst man in der deutschen Corona-Politik vergebens. Wer ernsthaft geglaubt hat, mit dem Ampel-Regierungswechsel würde sich irgendetwas ändern, der sieht sich spätestens jetzt jäh enttäuscht. Das Gegenteil ist der Fall.
Weiterlesen (ansage.org)

Die inszenierte Katastrophe
Wenn Intensivbetten knapp sind, entbehrt es jeder Logik, Pflegepersonal aufgrund seiner individuellen Impfentscheidung zu kündigen.
Die Idee, den bedrohlichen Pflegenotstand aufgrund des dramatischen Anstiegs an Corona-Infektionen durch Kündigung ungeimpfter Pflegekräfte zu beheben, überzeugt nicht wirklich. Wenn der Abbau von Mitarbeitern als Lösung in dieser Art von Krise dargestellt wird, kann man sich des Gefühls nicht erwehren, dass uns ein Teil der Wahrheit vorenthalten wird. Wie katastrophal ist die Situation wirklich?
Weiterlesen (rubikon.news)

Großbritannien: Vierte Impfung läuft an, „Wirkung“ hält jetzt nur noch drei Monate
Zur Aufrechterhaltung der eigentlich unhaltbaren Lüge von der Wirksamkeit der Covid-19-Impfungen werfen immer absurdere Verrenkungen unternommen. Nachdem es zunächst hieß, die doppelte Impfung sei ein sicherer Schutz vor der Ansteckung durch Covid 19, wurde dann behauptet, sie schütze lediglich vor einem schweren Krankheitsverlauf. Seit einigen Wochen wird nun die „Booster-“Impfung als endgültig wirksamer Schutz ausgegeben. 
Weiterlesen (report24.news)

Kita-Testschikanen in Bayern: Psychoterror gegen Kleinkinder
Die Hysterie erreicht immer totalitärere Züge: Ab 10. Januar unterliegen Kinder in Bayern ab Vollendung des ersten Lebensjahres einer Testpflicht als Voraussetzung für das Betreten ihrer Krippe oder ihres Kindergartens. Dies beschloss das bayerische Kabinett am Dienstag. Demnach müssen sich die Kinder dreimal pro Woche testen lassen! Eltern oder andere Erziehungsberechtigte müssen glaubhaft versichern, an ihrem Kind oder ihren Kindern einen negativen Test vorgenommen zu haben. 
Weiterlesen (report24.news)

Kommen Lager für positiv Getestete? China als Modell für Deutschland?- Unglaubliches Papier aus dem Innenministerium!
„Isolations-Zentren“ für positiv Getestete: Das sieht ein internes Dokument der Regierung vor, das durch eine Whistleblower an die Öffentlichkeit geraten ist. Es enthält klar eine chinesische Handschrift.
Weiterlesen (reitschuster.de)


12.12.2021

Impfstoff-Resistenzen des Virus lange bekannt – Politik bleibt bei Falschdarstellung
Eine vorab im Journal of Physical Chemistry Letter veröffentlichte Studie von Oktober dieses Jahres zeigt,  dass sich, zeitgleich mit dem Anrollen der Impfkampagnen in den USA und Europa, Mutationen des Covid-19-Virus seit März 2021 ausgebreitet haben, die gegen die Impfstoffe resistent sind. Genau diese so genannten Escape-Mutationen verbreiten sich in dem Maße, in dem die Impfquoten der Bevölkerungen steigen. 
Weiterlesen (report24.news)

Warum immer mehr Ärzt*innen gegen den Impfzwang sind – und wie die Ärztekammer kritische Mediziner*innen mundtot machen will.
Pharma-Lobby, Politik und integrierte Medien fordern alternativlos eine Impflicht. Aber unterstützen alle Mediziner*innen und Wissenschafter*innen dieses Dogma? Jene, die gute wissenschaftliche Argumente gegen die mRNA-Impfung haben, werden jedenfalls von der Ärztekammer massiv unter Druck gesetzt.
Weiterlesen (tpk.at)

Kaum Geimpfte, Tote und Infizierte: Entwicklungsländer strafen Corona-Narrative Lügen
Bangladesch liefert derzeit ein weiteres Beispiel für die monströse Sackgasse, in die vor allem die westliche Covid-Politik geführt hat – und das es auch ganz anders gehen kann als vor allem im hypnotisiert wirkenden deutschsprachigen Raum: Wären die westlichen Corona-Narrative wahr, müsste das extrem dicht besiedelte und von bitterster Armut betroffene Land eigentlich eine einzige Covid-Hölle sein. Zudem ist dort nur etwa ein Viertel der Bevölkerung geimpft.
Weiterlesen (report24.news)

Omikron: Weltweit keine Todesfälle, durch Geimpfte verbreitet
Die Omikron-Mutation scheint sich weltweit als so mild herauszustellen, wie südafrikanische Gesundheitsbehörden seit Anfang an beteuern. Panikmeldungen über häufige Infektionen kann man demnach weiterhin als irreführende Fake News abtun – denn außer zwei Tage Schnupfen scheint nicht viel zu passieren. Dies bestätigen nun auch Daten der WHO. Verbreitet wird die weitgehend ungefährliche Variante sehr häufig von Geimpften.
Weiterlesen (report24.news)

VAERS Datenbank zählt fast 20.000 mögliche Todesfälle nach Impfung
Das Meldesystem für Impfstoffnebenwirkungen des amerikanischen Centers for Disease Control zählt annähernd eine Million bestätigter Nebenwirkungen für die neuen Covid-Vakzine. Das sind 20.000 Tote, 100.000 Hospitalisierungen und über 30.000 dauerhaft arbeitsunfähige Schwerbehinderterte. Das ist keine Verschwörungstheorie und die Dunkelziffer wird wohl noch um einiges höher sein.
Weiterlesen (report24.news)


13.12.2021

Zerstörung einer Jugend: Erst Lockdown, jetzt 2G-Apartheid
Ausgerechnet mit Omikron, der Variante, die bislang ausnahmslos milde Verläufe aufwies und die für Kinder und Jugendliche nochmals viel ungefährlicher ist als die „klassischen“ Varianten (wenn sich dies überhaupt noch abwärts skalieren lässt, da schwere Verläufe bei unter 20-jährigen praktisch unter der statistischen Nachweisgrenze rangieren), wird nun die nächste Peinigung der jüngeren Generation begründet: Mit Niedersachsen plant nun das dritte Bundesland – nach Bayern und Baden-Württemberg -, ab 2022 auch 12- bis 17-Jährige ausnahmslos der 2G-Regel zu unterwerfen.
Weiterlesen (ansage.org)

Das Impf-Komplott: Sie stiften Verwirrung und Angst, keine „Gesundheit“
Die Argumente der vor allem von westlichen Staaten vorangetriebenen Impfkampagnen fallen wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Vor allem das Ausmaß der Vertuschungen im Zusammenhang mit dem Pfizer/Biontech-Impfstoff Comirnaty erreicht Ausmaße, die inzwischen an den Contergan-Skandal der 1960er Jahre erinnern.
Weiterlesen (ansage.org)

Impf-Abo wird Realität: Israel spricht schon von fünfter, sechster, siebter Spritze
Arnon Afek, Vizedirektor des Schiba-Krankenhauses bei Tel Aviv, erklärte am 6. Dezember, diejenigen, die glaubten, man brauche keine Auffrischungsimpfungen, hätten unrecht. Tatsächlich bräuchte es die „vierte, fünfte, sechste und siebte Impfung“, bevor man sich als voll geimpft einschätzen könne. Solange die Covid-19-Pandemie sich an Orten wie Afrika ausbreite, wo nur wenige geimpft seien, würden neue Varianten entstehen, gegen die man sich mit neuen Impfungen schützen müsse. 
Weiterlesen (report24.news)

Unterirdische ARD-Impfpropaganda: Ihr Kinderlein, kommet…
Da sitzt man heute nichtsahnend am Mittagstisch und schaltet die Glotze ein – und bleibt beim ARD-„Mittagsmagazin“ hängen. Es geht um die Kinderimpfungen und die ab heute anlaufende Auslieferung des Biontech-„Kinderimpfstoffs“ (es handelt sich dabei um den identischen notfallzugelassenen Versuchsimpfstoff Comirnaty, nur in geringerer Dosierung als für Erwachsene). Gleich in der Anmoderation wird der Standpunkt der redaktionellen Framer klargestellt: Viel zu spät beginnen die Kinderimpfungen, theoretisch hätte es längst losgehen können, wenn nicht die nervige Ständige Impfkommission (Stiko) mit ihrer nur eingeschränkten Impfempfehlung für vorerkrankte und gefährdete Kinder die Kampagne ausbremsen würde; dabei wollen doch Kinderärzte, Eltern und ihre Kids selbst die unbedingt die Spritze! Manche Ärzte haben sich, so wird anerkennend berichtet, bereits beherzt vorgewagt und schon längst damit begonnen, reduzierte Erwachsenendosen zu verimpfen.
Weiterlesen (ansage.org)

Impertinenz: Dr. Marco Buschmann, Bundesjustizminister, FDP
Dr. Marco Buschmann schreibt auf seiner Facebook-Seite: „Teile der sogenannten ‚Querdenker‘-Bewegung haben längst den Boden des Grundgesetzes verlassen; das zeigen nicht zuletzt die unsäglichen Morddrohungen gegen Ministerpräsident Kretschmer und gegen andere Repräsentantinnen und Repräsentanten unseres Staates.
Für mich ist klar: Unser Rechtsstaat muss entschieden gegen diese Hassstraftaten vorgehen. Zugleich sind auch die sozialen Netzwerke in der Pflicht: Die Vorgaben des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes sind verbindlich – und das Gesetz kennt keine pauschale Ausnahme für Messengerdienste. Die große politische Herausforderung der nächsten Zeit wird darin liegen, einen überzeugenden und europaweit einheitlichen Rechtsrahmen für soziale Netzwerke zu schaffen. Ein Vorschlag hierfür liegt seit letztem Jahr vor. 2022 werden die Beratungen für den Digital Services Act in die entscheidende Phase gehen. Für die neue Bundesregierung haben diese Beratungen hohe Priorität.“
Weiterlesen (ansage.org)


13.12.2021

Kinderärztin prangert Impfzwang und Spaltung an: “Wo sind wir gelandet?”
Eine Kinderarztpraxis in Bludenz (Vorarlberg) bleibt am heutigen Montag geschlossen: Die Praxisbesitzerin setzt damit ein Zeichen gegen drohenden Impfzwang, Spaltung der Gesellschaft und die “Vorgehensweise so mancher Institutionen”.
Weiterlesen (report24.news)

Wie Medien in aller Freimut manipulieren. Hemmungslos. Ein Bericht aus Fürth
Dr. Christian Tartler vom team-menschenrechte.de aus dem nordbayerischen Fürth schickt uns einen Bericht darüber, wie die dortige Regionalzeitung am vergangenen Samstag einen erstaunlich korrekten Bericht über eine Versammlung und Demonstration brachte und dann am Sonntag – gezeichnet vom gleichen Autor – einen völlig anderen Bericht veröffentlichte. Das ist symptomatisch. Unsere Medien sind inzwischen schamlos. Sie manipulieren offen. Offenbar merkt der größere Teil des Publikums das nicht. Für diesen bedrückenden Zustand der Öffentlichkeit spricht auch der Bericht eines Reisenden im ICE von München nach Berlin. Siehe unten. Zufällig passierte das, wovon er berichtet, in der gleichen Gegend.
Weiterlesen (nachdenkseiten.de)


14.12.2021

Der Widerstand wächst, die Deutschen wachen auf
... und der Corona-Staat wird immer nervöser

Man kann schon jetzt mit Fug und Recht sagen, dass es sich bei den aktuellen Corona-Protesten um die größte zivile Massenbewegung auf deutschem Boden seit der Vorwendezeit handelt, in der kumulierten Summe der Teilnehmer mit Sicherheit auch deutlich größer als die aktiven Teilnehmer Friedensbewegung der späten Siebziger und frühen Achtziger Jahre.
Weiterlesen (ansage.org)

Experten halten fest: Massenimpfungen führen zu neuen Varianten und mehr Infektionen
Wissenschaftler haben schon früher darauf hingewiesen, dass die experimentellen Covid-Vakzine die Mutation des Virus beschleunigen. Warum? Weil sie die Viren nicht töten, sondern dafür sorgen, dass sie sich weiter verbreiten können. Dies bestätigen auch die Experten Dr. Paul Elias Alexander und Dr. Geert Vanden Bossche.
Weiterlesen (report24.news)

Der totale Krieg - Gegen Russland oder fürs Impfen
Die Profitraten in der Pharma-Industrie erreichen langsam jene, die in der Rüstungsindustrie erzielt werden. Die Rüstungs-Industrie ist besorgt um ihren Spitzenplatz. Hier geht es nicht nur um Geld. Es geht auch um Bedeutung und Einfluss des jeweiligen industriellen Komplex. Aber, so ist in den letzten Tagen aus der neuen Medien-Kampagne abzulesen, von der Pharma-Industrie, lernen heißt siegen lernen.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

Phöse Demonstranten — Projektion der Meinungsmacher
Wie man friedlich für ihre Grundrechte einstehende Menschen stigmatisiert.
Zuerst das Wichtigste: Was im bayerischen Altötting am 6. Dezember geschah, ist schon lange keine Ausnahme mehr. Wenn in einer Gemeinde von 13.000 Einwohnern 1.000 von diesen auf die Straße gehen, um für ihre Rechte und gegen die Willkürmaßnahmen ihrer Regierung zu demonstrieren, zeigt uns das, wie weit die Meinungsführer in Deutschland bereits von der Realität entfernt sind. Das Land ist in Bewegung geraten und jede Woche gehen viele Zehntausend Menschen auf die Straße.

Weiterlesen (peds-ansichten.de)


15.12.2021

Pressekonferenz kritischer Ärzte: Impfung hat versagt, Impfzwang kostet Menschenleben
Am gestrigen Dienstag fand die Pressekonferenz kritischer Mediziner in Wien statt, bei der nicht nur die Risiken der mRNA-Impfungen öffentlichkeitswirksam thematisiert wurden, sondern auch scharfe Kritik an Ärztekammer-Präsident Szekeres geäußert wurde, der Ärzten mit Repressalien drohte, sollten sie Patienten nicht wie gefordert zur Covid-Impfung raten. Die Pressekonferenz darf als voller Erfolg gewertet werden: Selbst der Mainstream berichtete, sodass die dargelegten kritische Fakten zu Impfungen und Impfpflicht eine breite Masse von Menschen erreichten.
Weiterlesen (report24.news)

Depressiv mit Corona: Unter Kindern grassiert eine andere Pandemie
Immer mehr Minderjährige leiden unter Depressionen, Ängsten, Ess- und anderen psychischen Störungen. Dies bestätigt nun eine weitere Studie. Die Antwort einiger Politiker? Sie planen den 2G-Ausschluss nun auch für Kinder ab zwölf Jahren.
Bin ich gut genug? Werde ich die Zukunft meistern können? Derartige Fragen und Ängste machen in dieser Zeit politischer, wirtschaftlicher und sozialer Umbrüche offenbar immer mehr Jugendlichen zu schaffen. Einem neuen Kinder- und Jugendreport der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) zufolge stieg die Zahl der wegen Depressionen ambulant oder stationär behandelten 15- bis 17-Jährigen im ersten Corona-Jahr 2020 um acht Prozent gegenüber 2019. Darüber hinaus könnte es eine Dunkelziffer vieler unbehandelter Fälle geben.
Weiterlesen (de.rt.com)

mRNA – programmierte Immunschwäche
Die sogenannten „Impfstoffe“ erzeugen eine neue Erkrankung – eine Art Impf-AIDS – Ursache ist die Unterdrückung des Immunsystems. Die Publikationen von Biontech belegen, dass der Hersteller die Dämpfung des Immunystems bewusst erzeugen will und die unabsehbaren Folgen dieser Dämpfung in Kauf nimmt.
Weiterlesen (laufpass.com)

Gregor Gysi: Gefängnis für Impfverweigerer?
Unvorstellbares spielt sich ab in Deutschland. Das Volk wacht endlich auf und wehrt sich gegen einen immer übergriffigeren Staat, der ihm mit einer herbeidefinierten Pandemie Freiheit, Geld und Lebenszeit klauen will. Inzwischen sind auch im Westen der Republik die Massen auf den Straßen – und die Politik will und will nicht erkennen, daß das eben keine Minderheit mehr ist, der klar wird, was sie sich mit ihrem parteipolitischen Führungspöbel hat aufhalsen lassen. Besonders realitätsfremd kommt nun Gregor Gysi daher. Der ehemalige SED-Funktionär überlegt sich tatsächlich, daß Gefängnisstrafen möglich wären, sollten sich Impfverweigerer nach Einführung einer Impfpflicht weiterhin der Spritze entziehen. Sollten die dann fälligen Bußgelder nicht eingetrieben werden können, hält Gysi Gefängnisstrafen für denkbar.
Weiterlesen (ansage.org)

Impfforscher warnt: Massenimpfungen führen zu Kollaps des Gesundheitssystems
Der belgische Virologe und Impfstoffspezialist Dr. Geert Vanden Bossche ist im deutschen Sprachraum wenig bekannt, obwohl er die Demonstrationen gegen die Impfpflicht in Österreich äußerst positiv kommentierte und lange in der Schweiz und in Deutschland Spitzenpositionen wichtiger Organisationen innehatte. Am 20. November, am Tag der Mega-Demo in Wien, wandte er sich im Rahmen einer Videobotschaft an die Bürger Österreichs und hielt fest: Der einzige Kampf, den wir kämpfen müssen, ist der Kampf für unsere Gesundheit – indem wir uns nicht impfen lassen.
Weiterlesen (report24.news)

Es ist absurd, Kinder gegen Corona zu „impfen“
Es hat in Sachsen (als Beispiel) innerhalb von 22 Monaten „Pandemie“ und im Verlauf von vier „Wellen“ nicht ein einziges Todesopfer durch Corona gegeben, das 14 Jahre oder jünger war. Und diese 83.000 Kinder waren auch nicht nachweislich an Corona erkrankt, ja nicht einmal nachweislich mit Corona infiziert. Auch gibt es keinerlei seriöse Datenerhebungen zur Symptomatik. Das einzige, was es gibt, sind Positivresultate von intransparenten, nicht standardisierten Tests. Tests die keinerlei Relevanz als diagnostisches Tool besitzen.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

Omicron betrifft hauptsächlich Geimpfte
Veränderungen sind bei RNA-Viren ein sehr häufiger Vorgang. Eine befallene Zelle produziert rund eintausend neue Viren, wovon einige Veränderungen haben. Manche davon sind nicht reproduktionsfähig manche vermehren sich schlecht oder sind anfälliger gegen die Immunabwehr. In einer komplett ungeimpften Bevölkerung gibt es für keine der Mutationen einen Selektionsvorteil.
Weiterlesen (tpk.at)

Diese 46 Kinder sollen in zeitlicher Nähe zur Covid-Impfung verstorben sein
In der US-Nebenwirkungs-Datenbank VAERS wurden bislang rund eine Million Nebenwirkungen und über 20.000 Todesfälle in zeitlicher Nähe oder vermutetem Zusammenhang mit den neuartigen Covid-Impfstoffen vermerkt. Darunter befinden sich bis zum 26. November diese 46 Fälle, die Kinder und Jugendliche betreffen. Der jüngste Verstorbene war 5 Monate alt, auch über zahlreiche Fälle von Teenagern wird berichtet. Der Abstand zur Impfung reicht von sofort bis zu 94 Tagen.
Weiterlesen (report24.news)


16.12.2021

Impfen schützt nicht vor Omikron – also lasst euch impfen!
Da „verblöden“ ein transitives Verb ist, kann Volksverblödung als sowohl aktiver wie auch passiver Vorgang beschrieben werden – und beide Bedeutungen des Begriffs treffen dieser Tage fraglos zu. Je intelligenzbefähigter das Publikum, umso mehr muss es sich in eine Arena des Irrsinns versetzt fühlen angesichts der Aussagen von vermeintlich „qualifizierten“ Experten wie des neuen Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach, der mit jedem Tag mehr Zweifel an seiner geistigen Zurechnungsfähigkeit nährt.
Weiterlesen (ansage.org)

Pandemie der asymptomatischen Todesfälle
Mit den offiziellen Zahlenangaben zu Corona wird gegen wissenschaftliche Grundsätze verstoßen und eine interessengeleitete Politik durchgesetzt.
Seit März 2020 veröffentlicht das Robert Koch-Institut (RKI) regelmäßig die aktuellen Zahlen der Corona-Pandemie in ihrem COVID-19-Dashboard. Das betrifft in erster Linie die tagesaktuellen Angaben über die — im Sprachgebrauch des Dashboards — neu hinzugekommenen COVID-19-Fälle und COVID-19-Todesfälle, die über die großen Medien eine schnelle Verbreitung finden. Was das RKI jedoch unter diesen Bezeichnungen versteht und wie die Zahlen erfasst werden, das findet sich nicht im Dashboard, sondern — nach einiger Suche — in weiteren Veröffentlichungen des Instituts.
Weiterlesen (rubikon.news)

Krebs durch ständiges Boostern?
Nach wie vor weitgehend ungeklärt ist die Frage, welche Ingredienzen der mRNA-Impfstoffe potentiell in welchem Maße gesundheitsschädlich sind – und zwar nicht nur was ihre möglicherweise herz- oder gefäßschädigenden kurzfristigen Nebenwirkungen betrifft, sondern auch langfristige und womöglich karzinogene Folgen. Mehrere kationische Lipide wurden von führenden Toxikologie bereits als massiv gesundheitsgefährdend identifiziert, mindestens eines davon ist ausschließlich zu Forschungszwecken limitiert am Markt erhältlich – wird jedoch ganz offen in den Inhaltsangaben des Biontech-Vakzins Comirnaty angeführt.
Weiterlesen (ansage.org)

Der deutsche Impf-Herbst
Immer deutlicher zeigt sich der menschenverachtende Charakter der derzeitigen Kampagne — niemand wird später behaupten können, er hätte nichts gewusst.
Weiterlesen (laufpass.com)

Zu den Gefahren der Covid-19-Impfung bei Kindern und Jugendlichen
Dazu äußert sich ein Kenner der Materie, Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Impfstoffe.Da die Impfentscheidung nicht rückgängig gemacht werden kann, warnt er in diesem Appell eindringlich vor den Gefahren der experimentellen Impfung, die außerdem nicht ausreichend getestet wurde.
Weiterlesen (blautopf.net)

Kann man das Hier und Jetzt mit der Nazizeit vergleichen?
Weiterlesen (hinter-der-fichte.blogspot.com)

Im Dickicht der Corona-Lügen (Teil 1)
Öffentlich-rechtliche Sender verbreiten fleißig weiter pseudowissenschaftliche Erkenntnisse.
Da der medizinische Schwachsinn zum Tragen von Staubschutzmasken im öffentlichen Raum ganz offensichtlich in die politische Strategie einer Gängelung und Bevormundung der Bevölkerung integriert ist, um Angst und Hysterie sowie die „Impfbereitschaft“ hoch zu halten, müssen wohl öffentlich-rechtliche Sender auch entsprechend „berichten“. Schauen wir, ob über diesen kleinen, offenen Brief eine substanzielle Diskussion mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in Gang kommt.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)


17.12.2021

Im Dickicht der Corona-Lügen (Teil 2)
Eine Antwort ist ein Anfang. Aber aller Anfang ist schwer …
Der MDR verbreitete vor kurzem eine Nachricht, deren Kern die Botschaft enthielt, dass „FFP-2-Masken“ einen, man beachte, „extrem hohen Schutz vor einer Corona-Infektion“ böten. Das hätten deutsche Wissenschaftler des Göttinger Max-Planck-Instituts herausgefunden. Veröffentlicht hätten das die deutschen Wissenschaftler in den USA, in der Zeitschrift „Proceedings“.

Weiterlesen (peds-ansichten.de)

Todesfall nach Impfung: Ärztin verweigert Gespräch und impft weiter
Eine gesunde 61-Jährige verstarb vier Tage nach der Covid-Impfung. Trotz aussagekräftigem Obduktionsbericht verweigert die Impfärztin jegliches Gespräch mit der antwortsuchenden Familie der Patientin.
Weiterlesen (report24.news)

Verrat an der Wahrheit, Verrat am Volk
Neue Zahlen aus Hamburg bestätigen das infernalische Ausmaß der Lüge zu angeblichen Ungeimpften-Inzidenzen
Mit Fug und Recht kann man eines festhalten: In Deutschland wird von von staatlicher Seite heute so gelogen wie seit Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs nicht mehr, als der Angriffskrieg gegen Polen mit einem von der SS in polnischen Uniformen fingierten „Überfall“ auf den Sender Gleiwitz begründet wurde. Und wenn auch die politischen Lügen heute möglicherweise in Unkenntnis der Tatsachen erfolgen und (möglicherweise) nicht vorsätzlich, wider besseres Wissen: In ihrer verheerenden Wirkung, der bezweckten Angstkanalisierung und Manipulation der öffentlichen Meinung, sind sie allemal identisch.
Weiterlesen (ansage.org)

Dramatische Zunahme von Fehl- und Totgeburten: Covid-Impfung verantwortlich?
Welche Auswirkungen hat die Impfung gegen Covid-19 auf Ungeborene? Ist sie tatsächlich so sicher wie propagiert? Einblicke in Dokumente von Impfstoff-Herstellern und in Nebenwirkungs-Datenbanken lassen an dieser Behauptung ebenso Zweifel aufkommen wie Beobachtungen von Experten in der Praxis. Die Forderung nach umfassenden wissenschaftlichen Untersuchungen wird zunehmend lauter.
Weiterlesen (report24.news)

„Wilde“ Demonstranten in München
Eine Bild-Propaganda-Analyse
Weiterlesen (ansage.org)

Ex-Moderator Jesionek geniert sich für ORF und packt im Report24-Interview aus!
Dass die Berichterstattung des ORF inzwischen äußerst unbeliebt ist, ist ein offenes Geheimnis. Nun kommt auch aus den eigenen Reihen harte Kritik. Der ehemalige beliebte ORF-Moderator Reinhard Jesionek erzählte im Report24 Exklusiv-Interview, was ihn zu seinem mehr als kritischen Facebook-Posting bewegt hat und warum er seine ORF-Heimat verlassen hat.
Weiterlesen (report24.news)

Kretschmann lässt sich juristisches Gutachten pro Impfpflicht erstellen: Wer sich weigert darf finanziell ruiniert werden
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich von der Rechtsanwaltkanzlei Oppenländer ein Gutachten anfertigen lassen, das – sicherlich wie bestellt – zum Ergebnis kommt, dass eine allgemeine Impfpflicht nicht gegen höherrangiges Recht verstößt. Im Gutachten steht auch, wie ruppig man eine Impfpflicht durchsetzen könnte, also ganz dem Kretschmann-Stil entsprechend.
Weiterlesen (norberthaering.de)

Nach Söder jetzt auch Tschentscher beim Betrügen in Sachen Impf-Effektivität erwischt?
Neue Zahlen sprechen für massive Manipulation
Mitte November appellierte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder über den Kurznachrichtendienst Twitter an die Menschen im Freistaat und darüber hinaus: „Leider nehmen die Corona-Infektionen gerade bei Ungeimpften dramatisch zu. Es gibt einen direkten Zusammenhang von niedrigen Impfquoten und hohen Infektionsraten. Lassen Sie sich daher bitte impfen. Nur Impfen hilft.“
Weiterlesen (reitschuster.de)

Coronoia: Der Menschen tötende Staat
Um es klar zu sagen: Mit einer Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich unschuldige Menschen. Dies ist mit dem Recht auf Leben nach Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG in Verbindung mit der Menschenwürdegarantie des Art. 1 Abs. 1 GG nicht vereinbar. Art. 1 Abs. 1 GG verbietet es, den Menschen zum bloßen Objekt des Staates zu machen. Genau dies passiert aber, wenn Menschen durch eine Impfpflicht getötet werden, der Staat behandelt sie in diesem Fall als bloße Objekte zum Schutz anderer.
Weiterlesen (dschneble.tssd.de/blog)

Biden kündigt „schwere Krankheit und Tod“ für Ungeimpfte und Geimpfte ohne Booster an
In Deutschland drohte Jens Spahn den Menschen schon im November mit einem schweren und potenziell tödlichen Winter, sollten sie bis dahin noch immer die gepriesene Covid-Impfung verweigert haben. „Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein“, hieß es damals. Nun folgt US-Präsident Joe Biden seinem Beispiel und richtet eine Drohung an die amerikanische Bevölkerung. Als Aufhänger für seine apokalyptischen Warnungen diente ihm dabei die Omicron-Variante. Belege für deren behauptete Gefährlichkeit sucht man bisher zwar vergeblich, doch solange man sich an positiven Tests statt tatsächlichen Erkrankungen orientiert, fällt es freilich leicht, Panik mit wachsenden Zahlen zu schüren.
Weiterlesen (report24.news)


18.12.2021

Tote lügen nicht
Prof. Dr. Johann Missliwetz über PCR-Tests, Patientenerfassung, Risiken und Nebenwirkungen der Flüssigkeit, die wir „Impfstoff“ nennen sollen
Sehr seltene Nebenwirkungen der gentherapeutischen mRNA-Spritzen führen in großer Zahl zu schweren Erkrankungen. Myokarditis und Perikarditis treffen vor allem jugendliche und junge Männer. Föten werden im Mutterleib und gestillte Kinder über die Muttermilch von den „Impfstoffen“ krank gemacht. Das „Impfen“ von Kindern ist völlig unsinnig, denn in 2020 ist kein einziges Kind in Österreich an einer Covid-19-Infektion gestorben. Impfzwang widerspricht jeglicher ärztlicher Ethik.
Weiterlesen (laufpass.com)

Corona-Massenausbruch trotz 97 Prozent Impfquote: US-Uni muss Campus schließen
Ein eindrucksvolles „Argument“ für die Impfpflicht wurde dieser Tage wieder aus den Biden-USA gemeldet: Kurz vor Ende des Semesters sah sich die Cornell-Universität aus Ithaca im (für seine radikalen Covid- und Impfmaßnahmen berüchtigten) demokratisch regierten Bundesstaat New York gezwungen, den Campus zu schließen und alle anstehenden Abschlussprüfungen online durchzuführen. Grund dafür ist ein extremer Anstieg der Covid-19-Infektionen – und das, obwohl die Impfquote unter den Menschen auf dem Campurs 97 Prozent (!) beträgt.
Weiterlesen (report24.news)

Ab jetzt bestimmt die Regierung, wer in Deutschland demonstrieren darf
Es ist ein wohl einzigartiger Vorgang: Ganz im Stil der kürzlichen Regierungsappelle an Bürger, sich von Demonstrationen fernzuhalten, weil dort ja die falschen mitlaufen könnten, werden nun Demonstrationen aus ähnlich sachfremden Erwägungen gleich ganz abgesagt: In Berlin wollten Bürger – sogar explizit unter Beachtung der Hygiene-Regeln und mit einem tragfähigen Sicherheitskonzept –  auf die Straße gehen; die Behörden jedoch verboten die Demo – weil eine Unterwanderung durch „Querdenker” drohe.
Weiterlesen (ansage.org)

Gerald Markel an das Establishment: Hört Ihr Euch selbst noch beim Reden zu?
Das ist eine ernst gemeinte Frage an all diejenigen Mitmenschen, die sich selbst keinen Gefallen tun und anfangen, mit mir über Covid und die Heilige mRNA Impfung zu diskutieren. Es sind durchwegs höher gebildete Menschen, die meisten mit einem abgeschlossenen Studium, finanziell in Stufe 2 oder 3 von oben herab gerechnet. Für die bin ich so etwas wie ein Punchingball beim Boxen geworden, die rufen mich an oder schreiben mir, um den Versuch zu starten, mich arme verirrte Seele auf den rechten Weg der Santa Ecclesia Vaccina zu bringen.
Weiterlesen (report24.news)

Merkel, Gates, Sahin: Dubioses Treffen der Pandemie-Treiber schon 2018
Es gilt als Rätsel, ob der Verlauf der Corona-Pandemie nur auf Geldgier der unterschiedlichen Nutznießer zurückzuführen ist, oder ob ein größerer Plan, ja eine Verschwörung dahintersteht. Bislang galt der Event 201 als “auslösendes Ereignis”, bei dem vor Pandemiebeginn noch einmal alles gemeinsam durchgespielt wurde. Doch nun machen Twitter-User darauf aufmerksam, dass es bereits 2018 ein Treffen gab, bei dem wohl die Weichen gestellt wurden. Mit dabei: Ein damals eher unbekannter und finanziell erfolgloser Unternehmer namens Ugur Sahin.
Weiterlesen (report24.news)

Unterlassene Hilfeleistung
Ein Arzt aus Südafrika prangert Fehler im Umgang mit Menschen in Quarantäne an — diese wurden oft falsch oder gar nicht behandelt.
Seit fast zwei Jahren führen viele Staaten ein eisernes Corona-Management. Positiv Getestete und ihre Kontaktpersonen werden in die Quarantäne verbannt. Doch die für den „Seuchenschutz“ Abgesonderten werden meist alleingelassen. Die Berichte von Patienten, denen Untersuchung und Behandlung verweigert wurden, häufen sich.
Weiterlesen (rubikon.news)

Impfpflicht: Ticket in die Gesundheitskatastrophe
Eine Politik, die die Verhinderung hypothetischer Gefahren durch Inkaufnahme oder gar Heraufbeschwören ganz konkreter Gefahren betreibt, darf getrost als wahnsinnig bezeichnet werden. Das gilt für die Klimapolitik ebenso wie für die Corona-Politik, wobei die Regierenden vorerst nur bei letzterer ihre Bereitschaft ausleben, buchstäblich über Leichen zu gehen, um angebliche Tote zu verhindern.
Weiterlesen (ansage.org)

Gesundheitswesen in Freiheit: Deutsche Pflegekräfte verfassen Manifest gegen Impfpflicht
“Du bist im Gesundheitswesen? Du bist für eine freie Impfentscheidung? Du lehnst die Impfpflicht ab? Dann setze ein Zeichen und unterschreibe unser Manifest! Lasst uns gemeinsam deutlich machen, wie viele wir sind!” So bewirbt die Initiative ihr Manifest, das vor etwa zwei Tagen auf der Internetseite www.gesundheitswesen-in-freiheit.de veröffentlicht wurde. Innerhalb dieser Zeit haben sich schon 20.000 Menschen dieser Initiative angeschlossen.
Weiterlesen (report24.news)

Geimpfte Menschen haben ein um 600 % höheres Risiko für eine Covid-Infektion als Menschen mit natürlicher Immunität!
Eine neue Studie aus Israel hat bestätigt, dass die natürliche Immunität einen viel besseren Schutz gegen das Tony Fauci Virus (Covid-19) bietet als die impfinduzierte „Immunität“.
Weiterlesen (pressecop24.com)

SPD lässt sich von Pfizer und Arzneimittel-Importeuren sponsern
Große Medien verschweigen den Skandal
Weiterlesen (reitschuster.de)

Jagd auf Abweichler
Die baden-württembergische Landesregierung verfolgt Blogger mit Verfahren und Strafanzeigen
„Das wird man ja wohl noch publizieren dürfen?!“ Diese Frage könnten sich Blogger zukünftig häufiger stellen, wenn der Präzedenzfall von Jens Bernert Schule machen sollte. Der Landesmedienanstalt Baden-Württemberg waren bestimmte Beiträge seines Blogs „Blauer Bote“ nicht genehm. Daraufhin leiteten sie ein für den angeklagten Schreiber kostenintensives Verfahren ein.
Weiterlesen (rubikon.news)


19.12.2021

Wie langweilig oder aufschlussreich sind “Zahlen”?
Wir wissen, dass es in totalitären Regimen nicht um Fakten oder die Wahrheit, sondern um die nackte Gewalt geht. Diese nackte Gewalt ist im totalitären Coronaland BRD natürlich vermummt und verschleiert. Niemand wird hier einfach so erschossen oder zu Tode geprügelt, weil er oder sie nicht geimpft ist oder eine andere Meinung hat. Das geht raffinierter ...
Weiterlesen (tpk.at)

Unglaublicher Skandal: Kontrollgruppen bei Impfstudien wurden aufgelöst
Kennen Sie den Spruch: “Vertrauen Sie der Wissenschaft?” Haben Sie verfolgt, dass die Ärztekammer in Österreich unter Berufung auf die angebliche Wissenschaftlichkeit immer mehr Ärzten die Approbation entzieht, weil sie zum Thema Impfungen eine kritische Haltung einnehmen? Nun, all diese Argumente sind nun obsolet. Denn die Pharmaindustrie hat bei allen großen Impfstudien die Kontrollgruppen durch Verabreichung einer Gen-Impfung aufgelöst. Dasselbe versucht man bei der Gesamtbevölkerung durch den Impfzwang.
Weiterlesen (report24.news)

Der Kanzler-Bruder und die Intensivbetten-Abzocke
Vermutlich werden die wahren Machenschaften beim Intensivbetten-Betrug, wie auch das tatsächliche Ausmaß der von kommerziellen Partikularinteressen getriebenen Geldmacherei in dieser sogenannten Pandemie, nie ans Licht kommen, doch die bereits bekannten und immer wider aufs neue bekannt werdenden Einzelskandale verdichten sich zu einem eindeutigen Bild: Diese auf Nachhaltigkeit, also auf Dauer angelegte „Gesundheitskrise“ darf und wird nicht enden, schlicht weil sich schon zu viele Krisengewinnler wohlig in diese Panikinszenierung eingerichtet haben.
Weiterlesen (ansage.org)

Wer hat laut internationaler Forschung die härteste Corona-Diktatur weltweit?
Platz 1: Deutschland, Platz 2: China, Platz 3: Österreich – freieste Länder: Togo, Schweden, Bahamas
Weiterlesen (tpk.at)

Geboosterte gegen Geimpfte: Nächste Spaltung gefällig?
Als sich schon vor Monaten abzeichnete, dass die Covid-„Schutzimpfungen“ objektiv praktisch KEINE der vor ihren bedingten- bzw. Notfallzulassungen durch angeblich seriöse Studien belegten Wirkungen in der Realität zeigen würden, und Regierungen wie Behörden deswegen nicht etwa einen sofortigen Widerruf der Zulassungen und Abbruch der Impfkampagne veranlassten, sondern im Gegenteil ihr Heil darin suchten, einfach die Propaganda zu steigern und die Dosenzahl zu erhöhen: Da wussten aufmerksame Beobachter bereits, wohin die Reise gehen würde. Nämlich schnurstracks in Richtung einer Impfdiktatur ...
Weiterlesen (ansage.org)

Opfer in Uniform
Ein Appell an Jene, die sich zu Tätern machen lassen. Sie exekutieren die Order des Systems. Sie prügeln, quälen, erfassen, erniedrigen und verfolgen friedfertige Menschen. Sie kesseln ein, sie stören genehmigte Demonstrationen. Ja, zahllose Videos belegen die Exzesse. Aber sie sind in großer Zahl auch Opfer in Uniform.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

Befindet sich Graphenoxid in den Covid-Impfstoffen?
Seit längerem kursieren Gerüchte, nach denen sich Graphenoxid in den Covid-19-Impfstoffen befinden soll. Ein kleiner "Faktencheck", der zeigt, wie schwer die Wahrheit zu finden ist.
Weiterlesen (blautopf.net)

Künstle’s Sicht: Ein noch Ungeimpfter schildert wie ihm zumute ist
– Vokabular und Stigmatisierung erinnern an schlimme Zeiten
– Perspektive der Impfpflicht, wenn sie tatsächlich kommt
– Spahns Rache „Geimpft, Genesen, Gestorben“ in der Praxis
Weiterlesen (die-andere-sicht.de)

Keine Mehrheit von ungeimpften COVID-19-Patienten im Krankenhaus
KRiStA, das Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte, hat am 10. Dezember einen sehr langen und überaus wichtigen Artikel auf seiner Webseite veröffentlicht: "10 Gründe gegen die Impflicht". Wir posten hier einen Auszug daraus, der uns besonders angeprochen hat, denn wir haben es satt, diese groteske Pandemie-der-Ungeimpften-Lüge zu hören und es tut Not, dass wir ihr Fakten entgegen halten.
Weiterlesen (blautopf.net)


20.12.2021

„Kinderimpfung – das radikalste medizinische Experiment der Menschheitsgeschichte“
Verstörende Mahnung eines der profiliertesten Impfstoff-Experten
Robert Malone zählt zu den wichtigsten Protagonisten dieser Krise – und polarisiert wie kein anderer. Der US-Wissenschaftler ist einer der Erfinder der mRNA-Impfstoffe und hat sich nach eigenen Angaben damit gegen das Corona-Virus impfen lassen. Auch generell spricht er sich für Impfungen aus. So weit, so konsequent. Doch genau dieser Mann zählt heute zu den schärfsten Kritikern der von ihm selbst mitentwickelten mRNA-basierten Vakzine.
Weiterlesen (reitschuster.de)

Müssen die Kinder sterben, um die Erwachsenen zu retten?
Von Maskenwahn bis Impfung: Der Coronastaat spielt mit der Gesundheit und dem Leben unseres Nachwuchses
Was seit März 2020 den Kindern und Jugendlichen angetan wird, ist ein Verbrechen epischen Ausmaßes – und auf allen Ebenen setzt sich ein regelrechter Vernichtungskrieg gegen Selbstentfaltung und unbehinderte Persönlichkeitsentwicklung der Jüngsten im Namen eines egomanischen geisteskranken „Gesundheitsschutzes“ fort.

Weiterlesen (ansage.org)

Aufregung: Zwei Bestandteile von Impfstoffen nicht für Menschen zugelassen?
Im Dezember entdeckten Aktivisten zwei Bestandteile der mRNA Impfstoffe in den Produktlisten von Biotech-Firmen. Bei jedem Hersteller ist deutlich vermerkt: Nicht für die Anwendung an Menschen oder Tieren geeignet. Die toxikologischen und pharmazeutischen Eigenschaften des Produktes sind nicht vollständig bekannt. Nur für Forschungszwecke verwenden.
Weiterlesen (report24.news)

Zu viele Nebenwirkungen: Lübecker Hausarztpraxis stoppt Booster-Impfungen
Der Ruf der Politik, alle Menschen mögen sich nach Erst- und Zweitimpfung möglichst frühzeitig auch noch einen Booster-Impfschuss abholen, entbehrt faktisch jeder Evidenz: Weder belegt eine solide Datenbasis die Wirkung der Drittimpfung gegen die neuen Virusvarianten, noch wurden die Risiken des Drittschusses in Studien ausreichend hinterfragt.
Weiterlesen (report24.news)

CDC: Erste bestätigte Fälle von Herzentzündungen nach Pfizer-Schuss bei Kindern ab 5
Die Covid-Impfungen bei Kindern ab 5 Jahren laufen in den USA erst seit November – doch die ersten Nebenwirkungen lassen erwartungsgemäß nicht lange auf sich warten. Bis zum 10. Dezember erhielt die CDC laut eigener Aussage Meldungen von 14 Fällen von Myokarditis bei Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren nach dem Pfizer-Schuss. Acht Fälle gelten laut CDC als bestätigt, sechs davon traten nach der Zweitimpfung auf.
Weiterlesen (report24.news)

Erschreckend: FFP2-Test von Stiftung Warentest abgebrochen - Was Kinderseite des ZDF lobt, fällt bei Testern haushoch durch
Das Statement der Stiftung Warentest ist klar: Die untersuchten FFP2-Masken gehören nicht in Kinderhand. 15 Kindermasken wurden mit der Frage getestet, ob Kindern das Atmen mit den Masken leichtfalle und welche FFP2-Masken die Aerosole zuverlässig filtern würden. Zusätzlich wurde die 3M Aura 9320+ getestet.
Weiterlesen (reitschuster.de)

Der neue Lockdown soll nicht Omikron, sondern den Widerstand brechen
Der „Lockdown Light”, den der Bund-Länder-Coronajunta morgen wohl verabschieden wird und der gemäß Beschlussvorlage am 28. Dezember starten soll, hat definitiv NICHTS mehr mit Corona zu tun. Hier geht es um etwas ganz anderes – und um das zu durchschauen, muss man kein Paranoiker sein: Der eigentliche Zweck dieses nächsten, identischen Wortbruchs („es wird in diesem Land keinen Lockdown mehr geben!„) besteht alleine darin, die auflodernde Flamme des Widerstands im Keim zu ersticken. Tag für Tag werden die Ströme der Protestierenden in den Innenstädten länger, und immer mehr friedfertige, zivile Menschen aller sozialen Schichten und Altersgruppen schließen sich ihnen an. Die Herrschenden bekommen es mit der Angst zu tun – deshalb Lockdown.
Weiterlesen (ansage.org)

Negative Wirksamkeit der Booster in Dänemark
Es machen sich langsam selbst bei Behörden Zweifel breit am Sinn der massiven Booster-Impfungen, die nicht gegen neue und alte Varianten helfen. Es sieht in hoch-geimpften Ländern sogar so aus, als wäre mittlerweile eine negative Wirksamkeit zu beobachten. Das zeigen ganz deutlich dänische Daten.
Weiterlesen (tpk.at)

Arm bis zum Lebensende: Jede vierte Seniorin über 80 kommt kaum über die Runden
Die Altersarmut in Deutschland wächst, das belegen neue Daten. Vor allem Frauen sind davon betroffen. Und die Ampelkoalition hat keinen Plan zur Abhilfe.
Längst schützen 40 Jahre Lohnarbeit in Deutschland nicht mehr vor Altersarmut. Das gilt nicht nur für jene, die erst seit Kurzem das Rentenalter überschritten haben oder es demnächst erreichen werden. Auch fast ein Viertel der Über-80-Jährigen kann sich ein auskömmliches Leben nicht mehr leisten.
Weiterlesen (de.rt.com)


21.12.2021

Bis zu 24.000 Euro im Monat extra: Deutsche Ärzte impfen sich reich
Was der deutsche Corona-Staat dafür tut, die „Objektivität” und Unbefangenheit seines medizinischen Personals in der sogenannten Pandemie zu erhalten und dafür Sorge zu tragen, dass Gesundheit und Wohlergehen der Patienten die einzigen Motive sind, warum Ärzte zur Impfung raten, zeigen die für Impfärzte winkenden Zusatzvergütungen – vor allem für jene, die in Impfzentren Dienst tun: Nichts nämlich; im Gegenteil. Ethische und medizinische Skrupel werden durch rosigste Aussichten auf üppige Zusatzverdienste wegkorrumpiert.
Weiterlesen (ansage.org)

Jung – dynamisch – sportlich …
… und dann plötzlich und unerwartet schwer erkrankt oder gestorben. Dieses Phänomen ist aktuell immer öfter zu beobachten. Gerade unter Sportler scheint es eine Häufung zu geben. Sind das alles nur Einzelfälle?
Weiterlesen (tpk.at)

Immer mehr Impf-Opfer unter Spitzensportlern
Seit Beginn der internationalen Covid-Impfkampagnen treten massenweise Nebenwirkungen bei Sportlern aus verschiedenster Disziplinen auf. Dies wird allerdings weder von den Mainstream-Medien aufgegriffen, die sich zu weiten Teilen zu unerbittlichen Propagandisten der staatlichen Covid-Politik gemacht haben, noch von den jeweiligen Vereinen oder sonstigen Teams, denen die Athleten angehören, thematisiert.
Weiterlesen (ansage.org)

Impf oder stirb!
Das imperialistische Corona-Regime stellt uns vor die Wahl — entweder die Spritze oder Existenzvernichtung.
Jeden Morgen sagen mir die Leitmedien, was ich angeblich bin: schuldig! Seit fast zwei Jahren geht das so. Zuerst waren meine Kinder, Freunde, ich und viele Millionen andere nur „Maßnahmenkritiker“, heute sind wir auch „Impfverweigerer“. Wir hätten Schuld an Kranken und Toten, vollen Kliniken und hohen „Zahlen“ — obwohl wir nicht mal mehr ungetestet in den Bus dürfen.

Weiterlesen (rubikon.news)

BioNTech-„Impfstoff“ enthält Zusatzstoffe, die nicht für die Anwendung am Menschen geeignet sind
Hardy Groeneveld, Vorstand des Mutigmacher e.V., hat vorgestern sehr wichtige Informationen veröffentlicht und bittet diese an so viele Menschen wie möglich weiter zu geben, insbesondere auch an Institutionen (Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr, Bürgermeister, Parteien etc.).
Weiterlesen (blautopf.net)

Todesfall eines Jugendlichen in Österreich am Pfizer Impfstoff offenbar wegen Herzproblemen
Laut 20 Monaten penibler Zahlenerhebung von Corona Fällen ist bisher noch kein gesundes Kind gestorben. In der Altersgruppe 12 bis 17 ist jedoch der Todesfall eines männlichen Jugendlichen durch Impfung bekannt geworden. Eingelangt ist der Fall EU-EC-10010535956 am 2. November 2021 in der EudraVigilance Datenbank der EMA.
Weiterlesen (tpk.at)


22.12.2021

Ketzerische Fragen
Wie kann die von der Bundesregierung heute angekündigte Massenbestellung der von Biontech und Moderna entwickelten neuen Omikron-Impfstoffe jetzt schon verantwortet werden, wenn

diese nicht einmal geprüft oder zugelassen sind? Werden sie mittlerweile ganz ohne normalen Zulassungsdurchlauf auf den Markt gesch(m)issen, ohne Sicherheitscheck und Formalitäten? Oder nimmt man nach dem Trial-Error-Prinzip in Kauf, dass sie genauso „exzellent“ wirken wie die bisherigen Vakzine?
Weiterlesen (ansage.org)

Katze ist aus dem Sack: Sozialisten wollen viermal pro Jahr impfen
Der SPÖ kann es mit dem Boostern gar nicht schnell genug gehen: Der Mindestabstand zwischen den Impfungen soll, wenn es nach Pamela Rendi-Wagner geht, auf drei Monate verkürzt werden. Hintergrund soll die medial beschrieene “Omikron-Wand” sein.
Weiterlesen (report24.news)

Das Verbrechen der Unangepasstheit
Derzeit wird eine gleichgeschaltete Gesellschaft errichtet, die keinen Widerspruch, kein Hinterfragen und keine Unfolgsamkeit duldet.
Menschen gleichschalten, totale Kontrolle ausüben und den Überwachungsstaat etablieren: Wer diese Ängste zu verschwörungstheoretischen Hirngespinsten degradiert, tut genau das: Menschen gleichschalten, totale Kontrolle ausüben und den Überwachungsstaat etablieren. Die aggressive Abwehr, die Anhänger des herrschenden Narrativs gegen für sie ungewohnte Einsichten an den Tag legen, zeigt erst recht, dass etwas faul ist im Staate Deutschland.

Weiterlesen (rubikon.news)

Es wird nicht enden – außer wir beenden es
Sie reden permanent davon, dass jeder „seinen Beitrag leisten“ müsse. Sie schwadronieren von Solidarität. Von der wiederkehrenden Impfung ausnahmslos jedes einzelnen. Von Masken und Abstand, die uns gegen bedrohliche und hochansteckende „Wellen“ schützen sollen. Sie reden vom „Regeln befolgen“ und behaupten, solange einzelne Leugner, Verweigerer und Egoisten die Anstrengungen der Mehrheit boykottierten und sabotierten, befände sich die Gesellschaft in „Geiselhaft“
Weiterlesen (ansage.org)

Faktencheck beim RKI
Belastbar sollte sie sein, sorgsam erarbeitet und glaubwürdig. Immerhin wendet sich das RKI mit seiner Kommunikation an Fachkräfte, Meinungsbildner und Entscheider. Doch die Arbeitsweise der Behörde gibt immer wieder Anlass für Kritik. Ein eklatantes Beispiel ist das Epidemiologische Bulletin vom 14. Dezember. Es titelt: „4. COVID-19-Welle: Impfquotenerhöhung notwendig“. Auf welch vagem Fundament diese Forderung aufbaut – und warum sie dennoch rege verbreitet wird, zeigt die folgende Analyse.
Weiterlesen (clubderklarenworte.de)


23.12.2021

Übersterblichkeit steigt weiter – Prognose für 2021. Update 23.12.2021
Die Sterbezahlen in Deutschland für 2021 werden die Million sicher übertreffen. Je nach Bezugspunkt nahmen die Sterbezahlen zuletzt leicht bis dynamisch zu. Nach heutigem Stand dürfte sich die endgültige Sterbezahl für 2021 zwischen 1,015 und 1,025 Millionen einpendeln. Dies wäre ein Anstieg von 3,5% gegenüber 2020, aber 9,2% gegenüber dem Mittelwert 2016-19. Kein besonders gutes Ergebnis für das „Impfjahr" 2021!

Weiterlesen (tpk.at)

Servus TV Doku „Corona – auf der Suche nach Wahrheit“ nun Online
Im dritten Teil der Servus TV Dokumentation wurden unter anderem Interviews mit Wissenschaftlern und Ärzten aus Frankreich, Israel, Guatemala und Afrika gezeigt. Ein größerer Teil über Afrika zeigt, wie die Corona Maßnahmen enorme Kollateralschäden verursacht Haben, die die durch Virus bei weitem übersteigen. Beeindruckend das Interview mit dem französischen Wissenschaftler Christian Perronne.

Weiterlesen (tpk.at)

Die Übersterblichkeit steigt auf 28 Prozent - Erkennbarer Zusammenhang mit den Impfungen nicht von der Hand zu weisen
Das Statistische Bundesamt meldet für die Kalenderwoche 48 (28. November bis 5. Dezember) eine Übersterblichkeit von 28 Prozent gegenüber dem Median von 2017 bis 2020. Destatis selbst und das Robert-Koch-Institut (RKI) können dies nicht mit Corona erklären und eine Grippewelle kann es auch nicht sein, denn die gibt es nicht mehr. Warum also sterben so viele?
Weiterlesen (ansage.org)

Ist der Impf-Kult eine Psychosekte?
Auf der Webseite des Bayerischen Landesjugendamtes findet sich eine höchst aufschlussreiche Checkliste für Jugendliche und junge Erwachsene zur qualifizierten Beurteilung des Gefährdungs­potenzials von Sekten und Psychogruppen. Unter der Überschrift „Woran kann ich unseriöse Angebote auf dem Psychomarkt erkennen” sollen Betroffene in verschiedenen Kategorien zutreffende Aussagen ankreuzen.
Weiterlesen (ansage.org)

Gesundheitsministerium verbreitet falsche STIKO-Empfehlung für Kinderimpfungen
Die deutsche STIKO hat bis heute keine generelle Covid-Impfempfehlung für Kinder von 5 bis 11 Jahren ausgesprochen – doch das Bundesgesundheitsministerium hält davon scheinbar wenig. Auf dessen Website ist nämlich zu lesen, laut STIKO sollten “alle Kinder” in diesem Alter geimpft werden.
Weiterlesen (report24.news)

EU verordnet Booster-Abo für Impf-Reisepass
Die Europäische Union wird Personen nach neun Monaten aus dem Register der vollständig geimpften Personen streichen, wenn sie nicht kontinuierlich eine neue „Auffrischungsimpfung“ mit einem der zugelassenen Präparate gegen COVID-19 akzeptieren. Die Europäische Kommission gab dies am 21. Dezember bekannt, als sie die Verabschiedung der geänderten Regeln für das digitale COVID-Zertifikat der EU verbreitete.
Weiterlesen (tpk.at)


24.12.2021

Neue Studie aus Dänemark zeigt: mRNA Impfung erhöht sogar das Infektionsrisiko mit Omicron Variante
Schon die ersten Daten aus Südafrika haben gezeigt, dass sich die Omicron Variante sehr schnell vor allem bei Geimpften verbreitet. Die gentechnischen Präparate und vor allem die mit der mRNA-Technologie von Pfizer und Moderna, können nur gegen einen winzigen Teil des Virus eine Abwehr erzeugen. Damit entsteht evolutionärer Druck auf die Mutation von Viren, die genau dieser Abwehr ausweichen und sie damit wirkungslos machen. Das zeigt auch diese Studie.
Weiterlesen (tpk.at)

WHO: Länder die flächendeckend Booster-Impfen verlängern Pandemie
Die Aussage steht in vollständigem Widerspruch zu den Werbekampagnen, wie sie beispielsweise von den Regierungen Österreichs und Deutschlands in der Dauerschleife verbreitet werden. WHO Generaldirektor Tedros Ghebreyesus erklärte in seiner Rede vom 22. Dezember, dass die Booster-Programme in reichen Ländern dazu beitragen würden, die Pandemie zu verlängern. “Kein Land kann sich aus der Pandemie herausboostern”, erklärte Ghebreyesus gegenüber der Presse.
Weiterlesen (report24.news)

Norwegische Daten belegen möglichen Einfluss der Covid-Vakzine auf Menstruation
Zahllose Frauen weltweit klagten nach ihren Covid-Impfungen über Veränderungen im Hinblick auf ihre Menstruation: Meist wurden diese vermeintlichen “Einzelfälle” bisher als Zufall abgetan oder auf Stress geschoben. Nun zeigen Studiendaten aus Norwegen, dass Auffälligkeiten wie schwerere und längere Monatsblutungen sehr wohl in Verbindung mit den Vakzinen stehen könnten.
Weiterlesen (report24.news)

Karibik: Drei Kreuzfahrtschiffe mit Covid-Ausbrüchen unter den Geimpften
Weit entfernt von einer “Pandemie der Ungeimpften” vermeldeten drei Kreuzfahrtschiffe in der Karibik positive Covid-Tests unter der Crew und den Passagieren. Alle sind nämlich geimpft. Dies verdeutlicht eindringlich, wie unsinnig die Spaltung der Gesellschaft ist.
Weiterlesen (report24.news)

Gemeingefährlicher Drosten: Mit 1G in den Untergang Deutschlands
Jetzt ist wirklich Schluss mit lustig, und entweder wird dieser Wahnsinn augenblicklich gestoppt – oder wir können final einpacken, können unser Land, unser Leben und unsere Zukunft in Freiheit gleich aufgeben: Christian Drosten, einst angesehener Virologe, der inzwischen zum offenbar größenwahnsinnigen, autoritätsbesessenen Hohepriester eines krankhaften Gesundheitskultes emporgestiegen ist, setzt der neuen Apartheid nun die Krone auf – und fordert 1G im gesamten Land, sofern die nun verhängten Kontaktbeschränkungen „doch nicht so wirken wie erhofft”.
Weiterlesen (ansage.org)

Küss mich, ich bin eine verzauberte Sadistin! Steht auf Schlagstöcke: Grüne Weishaupt
Viele Bürger denken, mit einem Wahlkreuzchen bei den Grünen könne man gar nichts falsch machen, wenn man sonst nicht so recht weiß, was man wählen soll. Die sind alle so flauschig und nett, lieben Blümchen und Bienchen, retten seltene Krötenarten vor dem Tod durch Baumaßnahmen und setzen sich generell für den Weltfrieden ein. Sie lieben es einfach, das Gute zu tun. Fast wie die Schönheitsköniginnen in einer amerikanischen Komödie, die schwören, sich für die Menschheit einzusetzen, wenn sie erst das Krönchen auf dem Kopf haben
Weiterlesen (ansage.org)

Theresa Long: Der Impfstoff gegen Covid ist eine größere Bedrohung als das Virus selbst
Theresa Long, Ärztin der US-Armee, wurde nach der Geburt ihrer Tochter medizinisch fehlerhaft behandelt und erlitt schwere Komplikationen. Es ist daher kein Wunder, dass sie für das Thema Impfnebenwirkungen besonders sensibilisiert ist und dass sie der Impfkampagne innerhalb der US-Armee den Kampf angesagt hat.
Weiterlesen (blautopf.net)

USA: Statistiken der VAERS-Datenbank (Vaccine Adverse Event Reporting System)
USA / Stand 17.12.2021
National Vaccine Information Center (USA): Die US-Regierung sammelt in der VAERS-Datenbank Berichte über unerwünschte Gesundheitsereignisse, die auf die Verabreichung eines Impfstoffs folgen.
20.622 Todesfälle wurden vom 19.12.2020 bis zum 17.12.2021 nach einer Covid-19-Impfung registriert.
Es sind 1.090 neue Fälle seit dem letzten von mir protokolliertem Stand vom 26.11.2021 (19.532 Todesfälle vom 19.12.2020 bis zum 26.11.2021).
Darunter sind 58 Kinder zwischen 0 und 17 Jahren (+6 Todesfälle seit dem 26.11.21)
Weiterlesen (blautopf.net)

Die Intensiv-Mafia
Zahlen lügen nicht: Statistiken haben zu Unrecht ein besseres Image als Meinungen — denn sie sind extrem anfällig für Manipulation.
Im Durchschnitt hat jeder Mensch auf der Erde ein mittleres Einkommen. Wenn 22 Prozent der Covid-Kranken auf Intensivstationen geimpft und 14 Prozent ungeimpft sind und man es von den restlichen 64 Prozent nicht weiß, ergibt das 90 Prozent Ungeimpfte. Je mehr Intensivbetten man im Verlauf einer Pandemie abbaut, desto böser sind Ungeimpfte. Je schlechter eine Impfung wirkt, desto inbrünstiger muss man eine Impfkampagne vorantreiben … Ja, Papier ist geduldig. Und Statistiken sind es auch. Zahlen sind das Trojanische Pferd der Unwahrheit, weil Menschen viel eher bereit sind, sie für die Wahrheit zu halten. Wenn Regierende das „Framing“ und die Deutungshoheit über Statistiken übernehmen, sind diese ein Herrschaftsinstrument erster Güte.
Weiterlesen (laufpasslcom)

Ungeniert: Immer mehr Bundesländer fallen beim Tricksen auf - Wie viele Geimpfte und Ungeimpfte liegen wirklich auf den Intensivstationen?
Geht es darum, die Corona-Lage zu dramatisieren, um so den allgemeinen Impfzwang hoffähig zu machen, verzerren die Regierenden allzu gern die Inzidenz der Ungeimpften. Nach Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und dem Hamburger Oberbürgermeister Peter Tschentscher (SPD), fiel nun auch Sachsens Landesvater Michael Kretschmer (CDU) damit auf, die Panik mit falschen Angaben geschürt zu haben.
Weiterlesen (reitschuster.de)


25.12.2021

Ärztin alarmiert: Schwere Gesundheitsschäden bei Covid-geimpften Patienten
Eine Vorarlberger Allgemeinmedizinerin vermerkt in ihrem medizinischen Umfeld einen deutlichen Anstieg an massiven Beeinträchtigungen bei gegen Covid-19 geimpften Patienten. Ihre Kritik: Eine seriöse Aufklärung über die „Schutzimpfung“ findet ebenso wenig statt wie eine sorgfältige Nachbeobachtung der Betroffenen.
Weiterlesen (report24.news)

Erst Weihnachts-Dankeschön, dann Impf-Erpressung
Lauterbach bauchpinselt das Pflegepersonal - während der Countdown zur vorgeschriebenen Impfung läuft
In seiner Weihnachtsbotschaft an die Beschäftigten des Gesundheitswesens drückte SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach gestern nicht nur pathetisch auf die Tränendrüse, sondern auch gleich seinen ganzen bleckenden Zynismus aus: „Ich weiß, was Sie geopfert haben”, sagte er mit Blick auf die Anforderungen der sogenannten Pandemie, und erklärte: „Ich möchte Ihnen ausdrücklich persönlich ganz herzlich für die geleistete Arbeit danken. Ohne diese Arbeit könnten wir diese Herausforderung nicht bewältigen…. Sie verdienen Respekt und Bewunderung.

Weiterlesen (ansage.org)

Impfpropaganda von Behörden mit fragwürdigen Inhalten
In Österreich wollen die Regierungsparteien ÖVP und Grüne sowie SPÖ und Neos die generelle Impfpflicht so rasch wie möglich beschließen. Daher ist es nicht uninteressant sich die aktuellen Empfehlungen von Impfkommission und Gesundheitsministerium anzusehen. Daraus lässt sich ableiten, wie mit einer Ablehnung durch ärztliche Gutachten oder persönlichen Einwendungen umgegangen werden wird.
Weiterlesen (tpk.at)

Auf die Spitze getrieben
… wurde die Absurdität der PLandemie als man den Hysteriker Karl Lauterbach zum Gesundheitsminister erhob.
Denn dieser epidemiologische und immunologische Dilettant darf nun, über die Talkshows hinaus, in denen er seinen Unsinn über das Publikum ergießen durfte, auch noch handfest mitregieren. Man muss sich fragen, welche Charaktertypen es sind, die so einen Mann in die Position eines Ministers gebracht haben.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

Die Kontrollgruppe der offiziellen Studien der Covid-19-"Impfstoffe" wurde aufgelöst – was nun?
Schützen die Covid-19-"Impfstoffe" vor der Krankheit Covid-19? Haben sie insgesamt einen gesundheitlichen Nutzen? Wiegen also die vermiedenen Covid-19-Krankheiten die durch die Injektion verursachten Nebenwirkungen auf?
Weiterlesen (blautopf.net)


26.12.2021

Israel verzögert Impfung mit 4. Dosis vorläufig 
Israels Ministerpräsident Naftali Bennett hatte sein Beratergremium zur Empfehlung einer Auffrischung für den Booster, also eine Impfung mit der 4. Dosis, gedrängt und auch eine entsprechende Zustimmung bekommen. Der für heute 26.12. geplante Beginn, scheint jetzt aber doch verzögert, da man auf Grund der zunehmenden Daten über Omicron doch Zweifel im Sinn des Ganzen zu bekommen scheint.
Weiterlesen (tpk.at)

UK Health: Omicron-Fälle um 70 % seltener im Spital, Booster wirken nur ganz kurz
Nun zeigen auch Daten der UK Health Security Agency, dass Omicron erheblich seltener zu Hospitalisierung oder schwereren Verläufen führt. Aber auch der Booster, die dritte Dosis, verliert extrem rasch an Wirkung. Nach zwei Wochen sollen es noch 70 % sein, nach 10 Wochen aber nur noch zu 45 % wirksam. Entgegen den Daten aus Dänemark, lassen die britischen Erkenntnisse vermuten, dass Moderna einen dauerhafteren Schutz zu bieten hat
Weiterlesen (tpk.at)

16. Sicherheitsbericht des PEI: Hepatitis nach der Impfung und dem Schein vom „sicheren Boostern“
Das PEI hat kurz vor Weihnachten den neuen Sicherheitsbericht zu den Covid Impfstoffen herausgebracht. Mittlerweile wurden offiziell 196.974 Nebenwirkungen gemeldet, 26.196 davon waren schwerwiegend. 1.919 Menschen verstarben offiziell im Zusammenhang mit den Corona Impfungen. Dennoch hat sich im Vergleich zum letzten Bericht wenig verändert. Wir wollen es genauer wissen und schauen kritisch auf die Berichterstattung des PEI.
Weiterlesen (corona-blog.net)

So steigen die Fälle in den Ländern mit den höchsten Impfquoten
Es ist schon in mehreren Studien nachgewiesen worden, dass es in den Ländern mit den höchsten Impfquoten und den strengsten Einschränkungen die meisten Fälle und Todesfälle gibt. Besonders massiv zeigt sich das nun, sobald die Omicron Variante in einem Land Fuß fasst. Besonders deutlich ist das in Australien zu sehen mit Impfquote von 91% der über 16-Jährigen.
Weiterlesen (tpk.at)

Die rohe Botschaft: EKD und deutsche Bischöfe als 2G-Coronabüttel
Heute endet das zweite Corona-Weihnachten; was hingegen gerade erst begonnen hat, ist die ebenso unsägliche wie unchristliche Totalunterwerfung der beiden großen christlichen Kirchen unter einen gottlosen Zeitgeist, unter einen staatlichen Pandemie-Katechismus, der für einen nie gesehenen Gesundheits-Positivismus, Biologismus und materialistischen Pharma-Götzendienst steht – kurzum für all das, was eine spirituelle Organisation, ihre Würdenträger und ihre Gemeinschaft eigentlich rundheraus ablehnen müssten.
Weiterlesen (ansage.org)

Angeblicher Omikron-Toter in Deutschland: Absichtliche Verschleierung
Das RKI meldete in seinem Wochenbericht “den ersten Covid-Toten” wie Boulevard und “seriöser” Mainstream-Journalismus voller Freude berichtet. Sehr auffällig ist der Umstand, wie die angeblich verstorbene Person beschrieben wird – so ungenau, dass niemand die Behauptung prüfen kann. Und: Ob an oder mit Covid wissen wir wieder einmal nicht. Das hat Methode.
Weiterlesen (report24.news)

Maßnahmen-Technokratie: Absolute Effizienz statt Heilung
Mit den Mutationen des Coronavirus läuft die Pandemie-Bekämpfung aus dem Ruder. Die Politik agiert immer strenger, die Widersprüche werden absurder. Die Corona-Maßnahmen sind ein Abbild des kapitalistischen Systems.
Weiterlesen (de.rt.com)

Prof. Bhakdis Weihnachtsansprache gelöscht
Emotionale Weihnachtsansprache von Prof. Bhakdi, wurde auf YouTube sofort gelöscht. Schaut euch das Video selbst an und beurteilt ob dies gerechtfertigt ist.
Weiterlesen (corona-blog.net)


27.12.2021

Studie bestätigt deutliche Übersterblichkeit durch Covid-Impfungen
Seit längerer Zeit schon ist eine erhöhte Sterblichkeit parallel zu den Impfkampagnen zu beobachten. Geäußert hat sich diese Übersterblichkeit einerseits durch Covid-Erkrankungen mit letalem Ausgang unmittelbar nach der Impfung und anderseits durch Sterbefälle als Nebenwirkungen.
Weiterlesen (tpk.at)

Südkorea: Wachsende Proteste wegen Impftoten und Zwangsmaßnahmen
In einem der am stärksten geimpften Länder der Welt wächst der öffentliche Druck gegen die experimentellen Covid-19-Impfungen. Die Demonstranten in Südkorea fordern Rechenschaft über Todesfälle, die sie auf die umstrittenen Impfungen zurückführen. Auch gegen Impfausweise und Zwangsmaßnahmen wird demonstriert.
Weiterlesen (report24.news)

Medienhass und Häme nach Friedens-Lichtermeer in Wien
Wie viele Besucher sich gestern, am 26. Dezember zum Lichtermeer für alle Opfer von Corona und Corona-Maßnahmen versammelt haben, ist unbekannt. Für die Systemmedien ist allerdings klar: “Es waren nur ganz, ganz wenige.” Es vergeht kein Tag ohne Hass und Häme, ohne den Versuch, die Bevölkerung zu spalten und Andersdenkende zu verspotten. Was diese Medien bis heut nicht begriffen haben: Es wird eine Zeit nach Corona geben und die Menschen werden sich merken, von wem sie belogen und beschimpft wurden.
Weiterlesen (report24.news)

Doktor Montgomery: Der Arzt, dem die Totalitären vertrauen
Ach, wie schön waren doch die Zeiten, als Ärzte noch als „Halbgötter in Weiß“ galten, so wie dereinst Professor Brinkmann in der „Schwarzwaldklinik”, die haben wir immer gern geschaut. Heute gibt es derlei Verehrung nur noch in einschlägigen Romanen, in denen die Welt noch in Ordnung ist – in denen der Chefarzt die Krankenschwester heiratet, den kleinen Timmy von seinem Dauerschluckauf befreit und nebenbei noch seine Klinik vor der Pleite rettet, weil der unterschätzte Onkel von Timmy in Wirklichkeit Milliardär ist und eine ordentliche Spende überweist.
Weiterlesen (report24.news)

Schon in wenigen Wochen Massenquarantäne für Millionen Deutsche?
Wenn sich ein eingeschlagener Irrweg verfestigt hat und die bisherigen Methoden nicht den veränderten Gegebenheiten angepasst werden, dann ist der Weg ins Chaos unweigerlicher vorprogrammiert. Wer mit Hochdruck-Löschschläuchen weiter auf ein längst gelöschtes Gebäude hält, zerstört am Ende mehr als das Feuer vernichtet hätte. Und wer mit Corona-Maßnahmen, die schon gegen die bisherigen Virusvarianten maßlos überzogen waren, eine erstrecht ungefährliche, wesentlich harmlosere Variante „eindämmen“ will, der richtet einen um Dimensionen größeren Schaden an als alles, wovor er sich und seinesgleichen bewahren will.
Weiterlesen (ansage.org)

Die sinnlosen Opfer der Corona-Impfung
Casey Hodgkinson konnte es kaum erwarten, ihre COVID-19-Impfung zu bekommen, und sie hatte keine Bedenken. Denn überall, wo sie hinsah, wurde ihr gesagt, wie sicher und wirksam die Impfungen sind. Nach der Spritze wurden ihre Zunge, Arme und Beine taub. Am nächsten Tag begannen die Krämpfe, und sie hörten nicht mehr auf. Die einst gesunde Hodgkinson sitzt jetzt im Rollstuhl.
Weiterlesen (blautopf.net)

Leben wir noch in einem Rechtsstaat? – Prof. Dr. Katrin Gierhake im Gespräch
‚Warum gibt es den Staat? Welche Befugnisse hat er? Was macht einen Rechtsstaat aus und wann droht er, in einen Unrechtsstaat zu mutieren? Seit den philosophischen Errungenschaften eines Kants oder Hegels wird ein Staat von der Freiheit des Subjektes herrührend gedacht und legitimiert‘, sagt Professorin für Strafrecht und Rechtsphilosophie Dr. Katrin Gierhake. ‚Ein Staat, der diese Voraussetzung nicht mehr anstrebt, der widerspricht der Grundeigenschaft des Menschen‘ und wird ihm folglich nicht gerecht.
Weiterlesen (blauerbote.com)

Das bezweckt der Staat mit dem digitalen Euro
Hinter den Plänen zur Einführung der elektronischen Währung treten zweifelhafte Absichten zutage: dass der Staat Kontrolle darüber erlangt, wer Geld verwendet, um sich etwas zu kaufen, ist offenbar mehr als ein willkommener Nebeneffekt der Digitalisierung.
Weiterlesen (bargeldverbot.info)


28.12.2021

Unschuldige Kindertag: Kinder-Opfer für die Pandemie
Obwohl die Erkrankung Covid-19 für Kinder selten schwere gesundheitliche Auswirkungen hat, sind sie seit Beginn der Pandemie den schädlichen Auswirkungen der Maßnahmen ausgesetzt. Von den „Panikpapieren“ in Deutschland und Österreich angefangen, nach denen Kindern Angst eingejagt werden sollte, sie würden schuld am grausamen Erstickungstod der Oma sein, über Kontaktbeschränkungen, Masken- und Testpflichten in den Schulen bis zur Behandlung mit bedingt zugelassenen Substanzen, deren Hersteller nicht einmal die entsprechenden Auflagen erfüllen. Neuer trauriger Höhepunkt: Geimpfte (Klein-)Kinder.
Weiterlesen (tpk.at)

Neue Studie bringt mehr Beweise für die weitreichende Impfstoff-Immunflucht von Omicron
Mittlerweile haben eine Reihe von Studien bestätigt, dass die neue Omicron Variante die als Impfstoffe zugelassenen Gentechnik Präparate weitgehend wirkungslos macht. Das zeigen Ergebnisse aus der Praxis, sowie eine in Nature veröffentlichte Studie von Forschern Columbia Universität in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Hongkong. Auf den Impfstoff von Novavax dürfte das nicht zutreffen, er soll nach Aussagen des Unternehmens wirksam gegen Delta und Omicron sein.
Weiterlesen (tpk.at)

Krankenschwestern auf der Intensivstation schlagen Alarm wegen der „überwältigenden“ Zahl von Herzinfarkten, Blutgerinnseln und Schlaganfällen
Der Intensivkrankenpfleger Sam meldet sich zu Wort, weil er „genug von diesem Unsinn“ hat. Er beobachtet, dass immer mehr junge Menschen nach der Einnahme einer Corona-Spritze ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen.
Weiterlesen (unchutnews.ch)

Hof klagt an (2)
Alles richtig gemacht, aber schuldig - Ein Standpunkt von Nino Schrepfer.
Diese Demonstrationen enden jetzt. Der eingehende, immer wiederkehrende Satz der Demonstrationen am Kugelbrunnen in Hof lautete in Anspielung an Bill Gates Dogma immer „Diese Demonstrationen enden erst, wenn 7 Milliarden Menschen in Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung miteinander leben dürfen.“ Das ist jetzt vorbei. Nachdem an besagtem Kugelbrunnen in Hof von meinem Mitstreiter und mir insgesamt 13 Demonstrationen angemeldet wurden, die friedlich und ohne jegliche Verstöße durchgeführt werden konnten, wurden wir nun, soviel vorweg, wegen „niederschwelliger Verstöße“ während der Demo vom 8.5.2021 verurteilt.

Weiterlesen (apolut.net)

2022: Lockdown – Blackout – Game Over?
Verfolgt man aufmerksam einige Schlüsselmeldungen der vergangenen Wochen über Versorgungsprobleme mit Rohstoffen, Gütern und vor allem Energie, die Deutschland im kommenden Jahr blühen könnten, dann stellt sich die Corona-Politik plötzlich in einem ganz anderen Licht dar. Denn wäre es nicht nur möglich, sondern sehr plausibel, dass das gerade in Deutschland als scheinbarer Selbstzweck aufrechterhaltene Maßnahmentheater und vor allem die neuerliche Weichenstellung in Richtung Lockdown in Wahrheit Präventionsstrategien sind, um einen immer wahrscheinlicheren (Teil-)Zusammenbruch der Infrastruktur zu verhindern oder im Ernstfall dessen Folgen abzumildern?
Weiterlesen (ansage.org)


29.12.2021

„Kein Impfstoff im klassischen Sinne“
Dr. med. Paul Brandenburg im Interview
Weiterlesen (reitschuster.de)

Wer, wenn nicht er schon wieder?
Der persönliche Ausblick von Bill Gates auf das kommende Jahr sollte uns alarmieren.
Weiterlesen (laufpass.com)

Phantastische Prognose: Die Dynamik hinter den Spaziergängen
Die Bundesregierung und die Landesregierungen drehen immer heftiger am Rad. Die Montags-Spaziergänge wollen ihnen so gar nicht schmecken. Dabei scheinen sie eine "Kleinigkeit" zu übersehen. Die Spaziergänge entfalten aus sich heraus eine Dynamik. Die Coronapolitik wird bald nicht mehr der Hauptgrund für diese Spaziergänge sein. In Abhängigkeit davon, wie Politik & Medien auf diese Spaziergänge reagieren, wird diese Reaktion dann ebenfalls Thema der Spaziergänge werden.
Weiterlesen (laufpass.com)

Ungeimpftem Krebskranken wird Operation verweigert!
Ärztliches Gelöbnis gebrochen!
Weiterlesen (reitschuster.de)

Masken-Verherrlichung im „Stern“: Die Elenden
Eigentlich sollte man in einer freiheitsliebenden Gesellschaft doch erwarten, dass ein Zustand, in dem sich Menschen nur mit hygienischem oder sterilem Mundschutz nahekommen und Gesichter im Alltag hinter medizinischen Masken verschwinden, als etwas zutiefst Unnatürliches, Verstörendes empfunden wird, als etwas, das so schnell wie irgend möglich überwunden werden muss. Und gerade die, die diese sogenannte Pandemie für eine Menschheitsbedrohung halten und die vom medizinischen Nutzen der Mund-Nasen-Bedeckungen aller handelsüblichen Standards ernsthaft überzeugt sind (und die Tatsache ignorieren, dass dessen wissenschaftliche Beurteilung je nach Marktverfügbarkeit und Lieferstatus um 180 Grad variierte!), müssten ihre Abschaffung spätestens mit Beendigung der Krise ja eigentlich als erste herbeisehnen.
Weiterlesen (ansage.org)

Die strafrechtliche Relevanz der Corona-Schutzimpfung
von Rechtsanwalt Friedemann Willemer
Weiterlesen (laufpass.com)

Covid-Impfungen sind strafbar
Die Experimentellen mRNA-Arzneimittel enthalten toxische Substanzen, die explizit nicht für die Anwendung am Menschen gedacht, geeignet oder zugelassen sind. Damit ist die Verwendung der Covid-„Impfstoffe“ illegal.
Bis zu zehn Jahre Haft für impfende Ärzte, Strafbarkeit aber auch der Hersteller: In einem detaillierten Rechtsgutachten erläutert Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht, die Strafbarkeit der Inverkehrbringung und Verimpfung der aktuellen Medizinprodukte von Pfizer, Moderna & Co.

Weiterlesen (laufpass.com)


30.12.2021

Auswertung Lockdown: keine signifikante Senkung der Inzidenzen
Studien haben immer gezeigt, dass Lockdowns keine Wirkung haben, aber immensen Schaden anrichten. Sie nützen den gefährdeten Personen und Altersgruppen nichts. Das zeigen Vergleiche mit Ländern, die keine Lockdowns hatten. Dennoch werden sie immer wieder wiederholt. Der letzte Lockdown In Österreich sollte wahrscheinlich dazu dienen, das komplette Daten- und Testchaos der Behörden zu verschleiern.
Weiterlesen (tpk.at)

Darum macht die Massentesterei keinen Sinn
Am Anfang war das Coronavirus „neuartig“. Die Mainstream Medien haben den Begriff neuartig bis zum Erbrechen wiederholt. Fachleute wie Wolfgang Wodarg haben dagegen von Anfang an darauf hingewiesen, dass jeden Winter 15 bis 20 Prozent der Infektionen von Coronaviren verursacht werden. Und das alles ohne permanent danach per PCR-Test zu suchen.
Weiterlesen (tpk.at)

Telekolleg Drosten: Wer braucht schon ein Immunsystem, wenn er geimpft ist?
Binnen der nicht einmal zwei Jahre, in denen Christian Drosten vom zuvor mustergültigen Nerd, vom weitgehend unbekannten Charité-Chefvirologen zum Popstar und „Playboy“ der Pandemie aufstieg und seither als interdisziplinäres Universalgenie und Maßnahmenguru gilt, hat er sich einen durch nichts begründeten Unfehlbarkeitsbonus erworben, der seine ihm ergebenen Twitter-Posse jedem noch so haarsträubenden Humbug zujubeln lässt, den er in den Äther bläst.
Weiterlesen (ansage.org)

Krieg der Welten: Wie war das doch gleich mit der Immunität?
Als ich des gestrigen Tweets von Christian Drosten angesichtig wurde, in dem dieser bestritt, dass die Überwindung einer Infektion ein Training für das natürliche Immunsystem sei (siehe auch den heutigen Ansage-Kommentar zum Thema), fragte ich mich wieder einmal: Bin ich doof? Oder werde ich nur gerade für doof verkauft? Immerhin ist Professor Drosten der größte lebende Mediziner nach Karl Lauterbach – da kann man schon einmal in Selbstzweifel verfallen, und ich Dummerchen habe bisher schließlich geglaubt, mir zumindest mit einigen der von mir durchgemachten Infektionen einen gewissen Schutz erarbeitet zu haben.
Weiterlesen (ansage.org)

Die Hintergründe der Pandemie – eine Analyse von Prof. Fabio Vighi
Bei der Corona-Pandemie ist sehr viel eigenartig. Beginnend bei den effektvoll auf der Straße in Wuhan zusammenbrechenden Menschen die von Helfern in Ganzkörper-Schutzanzügen aufgehoben werden, über die massiven Unwahrheiten, die die Regierenden Ende März 2020 verbreiteten um Einschränkungen wie Lockdowns, Masken und Schulschließungen durchzusetzen und nun die Varianten und Booster, die ein Ende der Pandemie – leider – unmöglich machen. Der folgende Artikel ordnet diese Absonderlichkeiten ein in die Notwenigkeiten der kapitalistischen Ökonomie und der Finanzwirtschaft
Weiterlesen (tpk.at)

Israel überlegt auf schwedisches Modell umzusteigen und auf Herdenimmunität zu setzen
In Israel setzt langsam ein Umdenken ein. Man glaubt offenbar nicht mehr daran Omicron stoppen zu können, auch nicht mit weiteren ohnehin wirkungslosen Booster-Shots. Israel hat keinen Plan, wie die Omicron-Welle gestoppt werden könnte, die bereits dominant geworden ist. Einige Gesundheitsexperten glauben, dass die „Wunderwaffe“ dieses Mal tatsächlich eine weit verbreitete Infektion sein wird.
Weiterlesen (tpk.at)

Schluss mit brav! Ein Kommentar zum Jahreswechsel von Edith Brötzner
Da sind wir nun endlich angekommen am Jahresende 2021. In der Gesundheitsdiktatur. Dass es keine Diktatur ist, kann mir inzwischen keiner mehr erzählen. Wer dennoch glaubt, die richtigen Argumente zu haben, kann gerne versuchen, mich vom Gegenteil zu überzeugen. 
Weiterlesen (report24.news)

Ein kurzer Nachruf - Kleber geht endlich
Claus Kleber soll, soweit glaube ich den staatsnahen Nachrichten noch, heute zum letzten Mal im ZDF die Nachrichten moderieren. Ein guter Tag.
Weiterlesen (hinter-der-fichte.blogspot.com)

Staatlicher Zensur-Wahn: Söder will Telegram „abschalten“
Iran, China, Russland, Indonesien und Weißrussland – in diesen Ländern war oder ist der Messenger-Dienst Telegram durch staatliche Zensurmaßnahmen blockiert, oder es gibt mindestens Bestrebungen dazu. Markus Söder (Ministerpräsident Bayerns, CSU) forderte nun, Deutschland in diese Liste elitärer Zensur-Staaten einzureihen. Den beliebten Messenger will er einfach „abschalten“.

Weiterlesen (report24.news)

Das Netzwerk der Pandemisten
Ein strukturiertes Netzwerk agiert als Pandemietreiber – der kleine Kreis orchestriert die große Krise. Teil 1: Alena Buyx, Vorsitzende des „Ethikratse“
Weiterlesen (laufpass.com)

31.12.2021

Schreckliche Weihnachten: Reihenweise tote Fussballer
Wer hier noch an Zufälle glaubt, der wird auch enttäuscht gewesen sein, dass ihm der Weihnachtsmann auf seinem Rentierschlitten schon wieder keinen Besuch abgestattet hat: Innerhalb weniger Tage sind vier weitere bekannte Profifußballspieler an „Herzkrankheiten“ gestorben.
Weiterlesen (report24.news)

Ex-Altenpfleger packt aus: „Was die Politik uns über Corona erzählt hat, stimmt nicht!“
Wir wollten wissen, ob die Situation in den Pflegeheimen wirklich so ist, wie uns Politik und Medien verkaufen wollen, und haben bei einem Ex-Altenpfleger aus Linz nachgefragt. Harald Zoll ist seit zwanzig Jahren in der Altenpflege tätig und wurde nach seinem Besuch auf einer Demo gemeinsam mit zwei KollegInnen fristlos entlassen, weil freie Meinung gerade nicht erwünscht ist.
Weiterlesen (report24.news)

Impfstoffe verhindern weder Erkrankung noch Todesfälle
Die Studien für die Zulassung der derzeit verwendeten Impfstoffe waren sehr kurz und man achtete besonders auf gesunde und jüngere Studienteilnehmer, was keineswegs dem Bevölkerungsschnitt entspricht. Trotzdem gab es eine höhere Sterblichkeit bei den Geimpften gegenüber der Placebo Gruppe. Eine große Datenbank in den USA zeigt, dass es selbst zu Beginn der Impfkampagne den versprochenen Schutz nicht gab.
Weiterlesen (tpk.at)

Impfen ohne Ende: Droht uns 2022 ein Massensterben?
Die seit Beginn der Covid-19-Impfkampagnen verbreitete Mär von der Wirksamkeit und Gefahrlosigkeit der Impfstoffe gerät von Woche zu Woche mehr ins Wanken. Der immer zweifelhaftere Sinn von Experimentalvakzinen, die schon gegen die bislang verbreitete Deltavariante praktisch nichts halfen (von der Omikron-Variante ganz zu schweigen), wäre für sich schon eine juristische und parlamentarische Aufarbeitung der Impfkampagne wert – doch was deren Schadfolgen anbetrifft, könnte man mit einiger Berechtigung mittlerweile von einem regelrechten Menschheitsverbrechen sprechen. Inzwischen spricht sogar der aktuelle Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) von einer Fall-Meldequote an Nebenwirkungen in der Relation von 1 zu 600, für schwerwiegende Nebenwirkungen sogar von 1 zu 5.000 pro Impfdosis.

Weiterlesen (ansage.org)

Coronoia: Ein weiteres verlorenes Jahr
Eigentlich hatte ich vor einem Jahr bereits alles Nötige geschrieben. Meine Forderung, uns im Jahr 2021 endlich zur Wehr zu setzen, wurde leider nicht erhört, dementsprechend stecken wir noch tiefer im Hygiene-Faschismus drin, als je zuvor. Die „Spaziergänge„, die in den letzten Wochen aufkamen, werden nun wieder mit den üblichen, polizeistaatlichen Brutalo-Methoden zersetzt.
Weiterlesen (dschneble.tssd.de/blog)

Zurück in die Realität!
Die Lüge ist viel monströser, als es uns massenhaft gefälschte Statistiken, Halbwahrheiten und die vielen kleinen wie großen Entstellungen, Verfälschungen, Konnotierungen, Diffamierungen und Angsttrigger vermitteln können. Und die Monströsität lässt sich auch nicht erfassen, wenn man nur auf Corona starrt. Corona ist lediglich eine Chimäre für „Größeres“, so wie der „Kampf zur Rettung des Klimas“ oder der gegen den „internationalen Terrorismus“ oder auch der gegen „Cyber-Terrorismus“.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 27.04.2022 11:03:48