Schlagzeilen Schlagzeilen

01.10.2021
Die Toten-Verschleierung
Die US-Gesundheitsbehörde CDC weist Impf-Todesfälle als Ungeimpfte aus.
Eigentlich läuft alles recht gut für die Akteure der Impfkampagne. Ein Großteil der Bevölkerung ist unterworfen oder gedanklich auf Linie gebracht. Der Rubel rollt für die beteiligten Pharmaunternehmer, und Ungeimpfte konnten als neue Aussätzige der Gesellschaft markiert werden. Es gibt allerdings ein paar lästige Fakten, die man zwar mit allen Mitteln unter dem Deckel zu halten versucht, die aber auf Dauer nur schwer zu verschleiern sein werden: Die Meldungen über Impf-Nebenwirkungen oder gar Todesfälle häufen sich ...
Weiterlesen (rubikon.news)

01.10.2021
Versteckt das RKI geimpfte COVID-19-Patienten?
Ungeimpfte würden Kliniken mit schweren COVID-Verläufen überlasten, heißt es. So rechtfertigen Politiker und Medien den wachsenden, teils existenziell bedrohlichen Druck auf die "Verweigerer". Doch diese These hinkt: Die Zahlen sind unplausibel und das Robert Koch-Institut mauert.
Weiterlesen (de.rt.com)

01.10.2021
Der Pyrrhussieg
Die Bundestagswahl 2021 geriet zu einer Selbstfeier der Corona-Blockflöten, die erkennbar im eigenen Saft schwammen und keine wirkliche Opposition hochkommen ließen.
Böse DDR! In dieser düsteren Periode der deutschen Geschichte trugen Parteien nur scheinbar verschiedene Namen, während sie in Wahrheit nur den einen, den vorgeschriebenen Geist verkörperten. Aus den Medien schallten tagein, tagaus die gleichen Phrasen. Wer anders dachte, war gesellschaftlich geächtet und musste mit beruflichen Nachteilen rechnen. Es wurde fleißig bespitzelt und denunziert, und ob man ins Ausland reisen konnte, war auch eher Glücksache. Wem dieses Szenario bekannt vorkommt, wer es gar mit heutigen Corona-Verhältnissen zu vergleichen wagt, dem sei Vorsicht angeraten .
..
Weiterlesen (rubikon.news)

01.10.2021
Institut für Ignoranz

Mindestens drei Kinder starben infolge der Impfung, trotzdem sieht das Paul-Ehrlich-Institut keinen Aufklärungsbedarf.
Thrombosen, Blutungen, Herzversagen: Nie wurden zu Impfstoffen so viele Verdachtsfälle auf Nebenwirkungen gemeldet wie bezüglich der experimentellen, bedingt zugelassenen Covid-19-Vakzine. Unter den 1.450 übermittelten Todesfällen, die das zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bis Ende August auflistet, sind inzwischen auch minderjährige Opfer zu finden. Die drei Jungen starben kurz nach der Impfung einen qualvollen Tod. Doch die Impfkampagne läuft weiter ...
Weiterlesen (rubikon.news)

02.10.2021
Weltweit kommt es zu Übersterblichkeit nach Dosis 1 und Booster der Covid-Impfungen
Ende 2020, Anfang 2021 gingen in den Ländern, die sehr früh mit der Impfung dran waren, die Sterbezahlen massiv in die Höhe. Gut zu beobachten war das in Ländern wie Großbritannien, Israel und kleineren wie Seychellen, Gibraltar oder einigen Golfstaaten. Inn anderen Ländern, wo die Impfkurve etwa flacher verlief, war die Gleichzeitigkeit der Impf- und Todesfallkurven nicht so auffällig.
Weiterlesen (tpk.at)

03.10.2021
2021 – das Jahr der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen
Das Jahr der Impfung ist das Jahr der unklaren Todesursachen: Kein Tag vergeht, ohne dass irgendwo ein lokaler, nationaler oder internationaler Prominenter das Zeitliche segnet – und zwar in einem viel zu jungen Alter. Man liest die Meldungen, wundert sich kurz und kehrt zur Tagesordnung zurück. Bei vielen bleibt langsam aber sicher ein ungutes Gefühl zurück, dass hier vielleicht nicht alles mit rechten Dingen zu geht ...
Weiterlesen (report24.news)

04.10.2021
Zahlreiche Berichte von explosivem Krebsgeschehen nach Covid-19-Impfung
Weltweit gibt es zahlreiche Berichte von Menschen, die in zeitlicher Nähe zu einer Covid-19 Impfung entweder an Krebs erkrankten, bei denen eine besiegt geglaubte Krebserkrankung wieder auftauchte oder deren bekannte Krebserkrankungen sich plötzlich aggressiv ausbreiteten. Zahlreiche Menschen verloren den Kampf gegen die heimtückische Krankheit. Offiziell wird jeglicher Zusammenhang zu den Impfungen geleugnet, doch Experten können sich einige Möglichkeiten vorstellen, weshalb menschliche Körper wie beschrieben reagieren.
Weiterlesen (report24.news)

05.10.2021
Corona-Impfung: Löst sie im Körper „friendly fire“ aus?
Das Polit- und Medienkartell versucht uns bekanntlich ja davon zu überzeugen, dass die einzige Erlösung von der vermeintlichen Corona-Pandemie die Covid-19-Impfung ist. Andere Ansichten über einen sinnvolleren Umgang mit einem Virus, dessen Gefährlichkeit überschaubar ist, werden nicht zugelassen.
Weiterlesen (auf1.tv)

05.10.2021
Neue Daten zur Impfung
Weiterlesen (info-medico.de)

05.10.2021
Wissenschaftler halten fest: Hohe Impfquote reduziert Covid-Fälle nicht – im Gegenteil
Ein im European Journal of Epidemiology erschienener Artikel fasst auf Basis von wissenschaftlichen Analysen zusammen, was kritische Menschen seit langem beobachten: Hohe Impfraten wirken sich nicht positiv auf Covid-19-Fallzahlen aus, sind also nicht in der Lage, eine Verbreitung zu verhindern.
Weiterlesen (report24.news)

05.10.2021
Englischer Bestatter berichtet von explodierenden Sterberaten seit Beginn der Impfungen
Was wird hier wieder vertuscht? Während Regierungen in fast allen Teilen der Welt (oft mit schärfstem Druck auf ihre Bevölkerungen) die Covid-19-Impfungen vorantreiben, mehren sich weiterhin Zweifel sowohl an der tatsächlichen Sterblichkeitsrate des Virus als auch an der Wirksamkeit der Impfstoffe – und diese Zweifel erhalten Auftrieb durch verstörende Berichte aus solchen Berufsgruppen, die direkt mit dem alltäglichen Sterbegeschehen befasst sind.
Weiterlesen (report24.news)

07.10.2021
England: Geimpfte 40plus weisen höhere Infektionsrate als Ungeimpfte auf
Aktueller Bericht von Public Health England heizt Diskussion an
Ähnlich wie das RKI in Deutschland, das in seinen Wochenberichten Angaben zu den sogenannten „Impfdurchbrüchen“ macht, weist in Großbritannien der „Vaccine Surveillance Report / Impfstoff-Überwachungsbericht“ von Public Health England (PHE, ab 1. Oktober 2021 UK HSA für UK Health Security Agency) die Impfdurchbrüche bzw. die Impfstoffeffektivität aus.
Weiterlesen (reitschuster.de)

09.10.2021
EMA-Datenbank - ausführliche Tabellen
Verdachtsfälle auf Nebenwirkungen der COVID-19-Impfungen der EudraVigilance, in ausführlichen tabellarischen Übersichten zusammengefasst.
Weiterlesen (blautopf.net)

09.10.2021
Gesunde müssen draußen bleiben!
In Bayern öffnen die Clubs wieder, aber mit 2G-Zugangsrestriktionen — Zeit, unsere Vorstellungen vom Feiern zu überdenken!
Dystopische Bilder aus dem Nachtleben. Es glich einer Szenerie aus einer „Black Mirror“-Folge, was sich am 1. Oktober 2021 vor den Münchner Diskotheken abspielte. Man könnte meinen, dass die Technokratie an diesem Tag ihren offiziellen Einzug genauso gebührend gefeiert hat wie die jungen Erwachsenen, die sich vor den Eingängen so zahlreich versammelt hatten. An diesem Tag öffnete ein Großteil der Clubs wieder seine Pforten — aber nicht für alle!
Weiterlesen (rubikon.news)

09.10.2021
Ungeimpft in Quarantäne: Nur wer weder krank noch infiziert ist, bekommt keinen Lohnausgleich
Ab November 2021 bekommen Ungeimpfte in Quarantäne, mit Ausnahme von Beamten, keine staatliche Entschädigung für entgangenes Einkommen. Laut BMG gilt das aber nur, wenn sie gesund und negativ getestet sind. Doch warum sind sie dann in Quarantäne?
Hohe Impfquoten haben offenbar keinen Einfluss auf die Corona-Zahlen. Seit Monaten wird das mit Blick auf etliche Länder, darunter nun auch Deutschland, immer deutlicher. Sogar Forscher der renommierten Harvard-Universität fanden das heraus. Die Bundesregierung schert das alles nicht. Sie will Ungeimpften das Leben schwer machen. Ab November sollen sie unter bestimmten Umständen keinen staatlichen Lohnausgleich erhalten, wenn der Staat sie als Kontaktpersonen in die Quarantäne steckt.
Weiterlesen (de.rt.com)

09.10.2021
Karl Lauterbach: Comedian, falscher Prophet – und demnächst Minister?
Freedom Day, Renormalisierung, Abschaffung des 2G-Terrors aufgrund wohl schon (über)erfüllter Impfquoten, die teils deutlich über denen von Staaten liegen, in denen Corona und Coronamaßnahmen seit vielen Wochen Geschichte ist (ohne dass dort Systemkollaps oder irgendeine Gesundheitskrise folgten): In Deutschland natürlich kein Grund, aus dem dauerhaft installierten Monstrum des Impf- und Überwachungsregimes aus 3G und immer öfter 2G, Luca-App- oder manueller Kontakterfassung, aus schikanösen Maskenritualen und Impfpropaganda auszusteigen
Weiterlesen (ansage.org)

10.10.2021
Pathologie-Konferenz: “Die meisten Geimpften ahnen nicht, wie krank sie jetzt sind”
Am 20. September 2021 wurde unter dem Titel „Todesursache nach COVID-19-Impfung. Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe“ live aus Reutlingen gestreamt. Zwei renommierte Pathologen präsentierten die Ergebnisse ihrer Obduktionen von Menschen, die im „zeitlichen Zusammenhang“ mit ihrer Impfung gegen COVID-19 verstorben waren. Medizinische und juristische Experten diskutierten weitere Erkenntnisse und richteten einen deutlichen Appell an die Wissenschaft, zur Aufklärung der Fragen rund um die Corona-Impfstoffe beizutragen.
Weiterlesen (report24.news)

10.10.2021
"Schädlich und unverhältnismäßig": Bayerische Eltern wehren sich gegen Massentests in Schulen
In Bayern fordert eine Elterninitiative den sofortigen Stopp der Schülertests auf das Coronavirus. Ihren offenen Brief haben fast 4.000 Mütter und Väter unterzeichnet. Derweil hat Thüringen die Massentests von Kindern ausgesetzt. Nur 0,015 Prozent stellten sich zuletzt als positiv heraus.
Weiterlesen (de.rt.com)

11.10.2021

Impferfolge: Der Trugschluss über die Impfung - Mit diesen Daten wird Lauterbach nicht Gesundheitsminister

Die „Pandemie der Ungeimpften“ gibt es nicht. Eine Datenanalyse zeigt: Zwischen Impfquote und Anzahl neuer Covid-Patienten gibt es keine nennenswerte Beziehung; Länder mit hohen Impfquoten haben tendenziell sogar mehr Corona-Fälle. r

Weiterlesen (reitschuster.de)

12.10.2021
Der Impfkrieg
Milliarden Menschen stehen seit Frühjahr 2020 in puncto Corona-Impfung geradezu unter Dauerbeschuss — Zeit für eine Bestandsaufnahme.
„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“, lautet ein berühmtes Zitat aus der Tragödie „Hamlet“ von William Shakespeare aus dem Jahr 1602. „Geimpft oder nicht geimpft“, ist inzwischen eine Frage, die ganz wesentlich über unsere künftige Lebensrealität entscheidet — ein Leben, das schon jetzt durch Corona-Spürhunde, 3G-Regeln und einen Trend zum bargeldlosen Zahlen gekennzeichnet ist. Verbunden mit dem Wunsch nach mehr Entspannung in der Debatte rund um das Reizthema Corona-Impfung, sollen in diesem Beitrag Informationen jenseits stereotyper Botschaften der Konzernmedien und Politiklobbyisten zur Sprache kommen.
Weiterlesen (rubikon.news)

13.10.2021
Chroniken des Totalitarismus — Wenn alles verrückt wird ...
"Chroniques du totalitarisme – Quand tout devient fou" ist der Titel eines erstaunlichen Textes, den die französische Autorin Ariane Bilheran am 16.08.2021 auf Ihrer Webseite veröffentlicht hat. Sie ist u.a. Doktor der Psychopathologie und auf die Untersuchung von Manipulation, Paranoia, Perversion, Belästigung und Totalitarismus spezialisiert. Darin stellt sie dar, wie ein völlig unlogisches Narrativ zur Propaganda und dann zur Realität und später sogar als vernünftiges Prinzip akzeptiert wird.
Weiterlesen (de.rt.com)

13.10.2021
Ungebremster Preisanstieg: Geringverdiener und Bedürftige können sich immer weniger leisten
Essen, Strom, Heizung und Sprit werden immer teurer. Das zeigen auch neue Daten des Statistischen Bundesamtes. Die Mindestlöhne und Grundsicherungsleistungen halten dabei nicht mit. Doch die Warnungen mehrerer Sozialverbände prallten ungehört an den politischen Entscheidern ab.
Nach mehr als eineinhalb Jahren global praktizierter Corona-Politik gewinnt die Wirtschaftskrise an Fahrt. Auch in Deutschland leiden besonders Geringverdiener und Bezieher von Grundsicherungsleistungen unter weiter steigenden Preisen für Güter des täglichen Grundbedarfs wie Strom, Heizung, Nahrungsmittel und Kraftstoffe. Und neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes deuten darauf hin: Ein Ende ist nicht Sicht.

Weiterlesen (de.rt.com)

14.10.2021
Schützt die Impfung vor Infektion?
Harvard-Studie zeigt Tendenz: Hohe Impfquote = Viele Infektionen. Eine am 17. August eingereichte und am 9. September
akzeptierte Studie (peer-reviewed) machte gestern die Runde auf Twitter. Eine gewöhnliche Zeitspanne, die für die Prüfung einer Arbeit anfällt, falls man nicht gerade Christian Drosten heißt und im Vorstand des Journals sitzt, das die eigene Arbeit veröffentlicht. Bei Drostens Arbeit zur Einführung des PCR-Tests lagen damals gerade einmal zwei Tage zwischen Einreichung und Veröffentlichung. Ein Zeitraum, der für eine gründliche Prüfung unzureichend ist.
Weiterlesen (reitschuster.de)

14.10.2021
Appell einer Intensiv-Ärztin: Impfstoffe nicht sicher, noch nie zuvor so viele Impfschäden
Die kalifornische Ärztin Dr. Patricia Lee hat sich am 28. September mit einem Brief direkt an die amerikanischen FDA und CDC gewandt, um die negativen Erfahrungen zu schildern, die sie im Zusammenhang mit den Covid-Impfungen bei ihrer Arbeit auf der Intensivstation machen musste. Zahlreiche vormals gesunde Patienten erlitten nach der Impfung schwere gesundheitliche Schäden – zu viele, als dass die Behauptungen der Behörden zur Sicherheit der Vakzine korrekt sein könnten.
Weiterlesen (report24.news)

14.10.2021
Quentin Caron (18) wäre beinahe an der Pfizer-Impfung gestorben
Quentin ist 18 Jahre alt und entscheidet letzten Sommer mit seiner Mutter zusammen, sich impfen zu lassen. Am 4. Juli 2021 erhielt er seine erste Dosis und entwickelte in weniger als einer Woche lebensbedrohliche Herzstörungen. In einem Video auf France Soir schildert seine Mutter diese dramatischen Erlebnisse, um andere Eltern vor den Risiken der Corona-Impfungen zu warnen.
Weiterlesen (blautopf.net)

14.10.2021
So verschwinden Geimpfte aus dem Spital: sie werden im Bericht unterschlagen – Anteile Geimpfter weit höher als zugegeben
AGES und RKI liefern wöchentlich Berichte über „Impfdurchbrüche“ ab. Im Gegensatz zu Ländern wie UK oder Israel, werden aber alle unangenehmen, den eigenen Behauptungen widersprechenden Daten unterdrückt. Die österreichische AGES ist dabei führend, noch vor dem RKI. Tatsächlich sind die Anteile Geimpfter im Spital weit höher als behauptet.

Weiterlesen (tpk.at)

14.10.2021
Die mRNA-Technologie – eine Nanoatombombe
Wer erinnert sich nicht an das Interview in den Tagesthemen mit dem Softwareingenieur Bill Gates – das gar kein Interview war, sondern eine von demütig zustimmendem Nicken des Journalisten begleitete Ansprache an den Fernsehzuschauer? Alle zurzeit 7 Milliarden Menschen seien durchzuimpfen ...
Weiterlesen (apolut.net)

14.10.2021
Prof. Bhakdi erläutert Hintergründe: Covid-Impfung und beschleunigtes Krebswachstum
Viele Leser sind auf uns zugekommen, weil sie mit einer großen Sorge konfrontiert sind: Krebserkrankungen nehmen nach der Corona-Impfung rasant zu oder kehren nach vermeintlicher Heilung unverhofft nach der Impfung zurück. Unsere Redakteurin Edith Brötzner fragte beim international berühmten Prof. Dr. Sucharit Bhakdi nach, ob es einen Zusammenhang zwischen der Injektion und den Tumorerkrankungen geben könnte. Die schockierende Wahrheit lesen Sie im Interview!
Weiterlesen (report24.news)

14.10.2021
Prof. Giorgio Agamben: Grüner Pass ist juristische Monstrosität, schlimmer als in UdSSR
Italien war eines der ersten Länder, das mit Impfpflichten liebäugelte: Schon im Mai trat der Impfzwang für Gesundheitspersonal in Kraft – und auch die indirekte Impfpflicht durch den Grünen Pass soll zunehmend ausgeweitet werden. Am 7. Oktober fand eine Anhörung im Senat statt, bei der die Ausweitung des Grünen Passes auf sämtliche Arbeitnehmer diskutiert wurde.
Weiterlesen (report24.news)

15.10.2021
Erhöhte Krebsgefahr durch Covid-Impfungen
Eine Studie hat gezeigt, dass durch die gentechnischen Impfungen das angeborene Immunsystem verändert wird. Diese Veränderungen haben natürlich Einfluss auf andere Erkrankungen, die durch T-Zellen in Zaum gehalten werden. Eine der häufigsten Todesursachen ist Krebs. Die Berichte mehren sich nun, dass Krebserkrankungen, die unter Kontrolle waren nach der Impfung vermehrt wieder aufflammen.
Weiterlesen (tpk.at)

16.10.2021
Hochwirksam und sicher? Jeder dritte "COVID-Tote" der letzten vier Wochen war durchgeimpft
Laut Medienberichten sollen fast nur ungeimpfte Corona-Patienten in deutschen Krankenhäusern liegen. Mit dieser Erzählung wollen Politik, Medien und Interessenvertreter den Ungeimpften die Schuld an einer angeblich drohenden Überlastung des Gesundheitswesens in die Schuhe schieben. Doch die RKI-Daten widersprechen dem.
Weiterlesen (de.rt.com)

16.10.2021
Trotz Impfung: Corona-Ausbruch in Seniorenheim in Minden – drei Personen sterben
In einem Altenheim in Minden (NRW) ist es trotz überwiegend geimpfter Personen zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Dabei wurden 19 Bewohner und zwölf Mitarbeiter positiv getestet. Drei Senioren sind verstorben. Auch in Hamm (NRW) ist ein Seniorenwohnheim betroffen.

Weiterlesen (de.rt.com)

16.10.2021
Vier Betroffene berichten über ihre Impfnebenwirkungen und die Hürden der Diagnosestellung
Vier Menschen berichten über schwere Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung. Die Betroffenen kämpfen nicht nur mit gesundheitlichen Problemen, sondern sie werden auch finanziell alleine gelassen, weil sich die Hersteller abgesichert haben und der Staat nach dem Impfschadengesetz nur einen Bruchteil der Ansprüche der Geschädigten abdeckt. Auch zwei Ärzte und zwei Rechtsanwälte berichten über diese Thematik.
Weiterlesen (corona-blog.net)

16.10.2021
Die Verlogenheit des Christian Drosten
Wissenschaftler sind der Wahrheit verpflichtet. Politiker benutzen taktische Lügen. Herr Drosten agiert raffiniert mit beiden Optionen… Von Haus aus Wissenschaftler, benutzt er, wie Politiker, auch taktische Lügen. Das bewirkt eine Affinität zur Politik, die ihm bereits das Bundesverdienstkreuz eingebracht hat. Er hat das Verdienst, wissenschaftliche Wahrheit und taktische Lügen für die Politik so zu mixen, dass dabei der schwer genießbare Cocktail Corona-Politik heraus kommt.
Weiterlesen (apolut.net)

16.10.2021
Was passiert nach einer mRNA-Impfung in den Blutgefäßen? Und wie wahrscheinlich ist eine Thrombose?
Selten war die Stimmung in Friedenszeiten so aufgeheizt, die Gesellschaft so gespalten wie heute. Was einst der „Volksverräter“ und dann der „Klassenfeind“ war, ist heute der „Corona-Leugner“. Um in diese Hass-Kategorie eingeordnet zu werden, braucht man keineswegs das Virus und seine Gefährlichkeit zu leugnen – es reicht, kritischen Stimmen zu den Maßnahmen und zum Impfen auch nur Gehör zu verschaffen.

Weiterlesen (reitschuster.de)

17.10.2021
Relative Wirksamkeit der Impfung über 30 Jahren bereits negativ laut Daten aus England – Impfstoff fördert also Infektionen
Von Großbritannien gibt es so ziemlich die akkuratesten Daten zu Corona und der Wirksamkeit der experimentellen Impfstoffe. Wir haben anhand dieser Berichte gesehen, dass die Delta Variante zwar ansteckender aber wesentlich ungefährlicher ist oder dass die Wirkung der Impfung rasch abnimmt. An den jüngsten Berichten ist sogar erkennbar, dass die Wirkung nicht nur abnimmt, sondern sich bereits in ihr Gegenteil verkehrt hat: doppelt Geimpfte über 30 sind häufiger infiziert als Ungeimpfte. Der Begriff „vollimmunisiert“ beim weltweiten Impfexperiment wird damit zur Farce.
Weiterlesen (tpk.at)

18.10.2021
Lustige Studie der AGES zur Wirksamkeit des Impf-Experiments mit unklaren Daten

Derzeit läuft weltweit ein riesiges Impf-Experiment. Begründet wurde der Start mit der angeblich hohen relativen Wirksamkeit von bis zu 95%. Mittlerweile stellt sich aber auch in Österreich heraus, dass Geimpfte häufig infiziert werden, erkranken und ins Spital sowie auf die Intensivstation kommen. Deshalb wird versucht, eine weiter bestehende hohe Wirksamkeit nachzuweisen. Das macht auch eine Studie der AGES, aber mit völlig unklaren und unzureichenden Ausgangsdaten.
Weiterlesen (tpk.at)

18.10.2021
RKI gibt zu: Immer mehr Impflinge unter den “Corona-Toten”!
Während die Politiker die nicht gegen Covid-19 Geimpften weiterhin als Gefahrenquelle stigmatisieren, kommt es zu immer mehr Impfdurchbrüchen. Und nicht nur das: immer mehr vollständig Geimpfte sterben an bzw. mit Corona. Werden wir hinsichtlich der Schutzwirkung der Vakzine dreist belogen?

Weiterlesen (report24.news)

18.10.2021
Zeit der Verräter - Habermas heult mit den Wölfen
Rot-Rot-Grün, das schien lange Zeit die Hoffnung, der sklerotischen SPD Beine zu machen, die Kraft der jungen wilden GRÜNEN zur Transfusion für alles mögliche zu nutzen und der Linkspartei eine respektable Adresse auch für parlamentarische Bündnisse zu bieten. Eine beliebte Probe aufs Exempel waren die „Blätter für deutsche und internationale Politik“. Gegründet im Umfeld der finanzstarken DKP galten sie zeitweilig als „Zentralorgan der APO“ und mauserten sich zu einem Zentralorgan linker Debatten. Immer in Opposition zur jeweiligen Regierung, immer zur Verteidigung der Demokratie gerüstet, galten die „Blätter“ als ein Hort der Rechtsstaatlichkeit, als eine tapfere Kämpferin für die Bürgerrechte.
Weiterlesen (Rationalgalerie.de)

18.10.2021
WEF: Impfzwang und Diskriminierung Ungeimpfter sind mit Menschenrechten gut vereinbar
Dass das World Economic Forum die umstrittene Covid-Impfung als einzigen Weg aus der geliebten “Pandemie” verkaufen möchte, ist keine Neuigkeit. Klaus Schwab hat nie einen Hehl daraus gemacht hat, dass er Covid-19 zur Durchsetzung seiner globalistischen “Great Reset”-Agenda ausnutzen möchte – der grüne “Gesundheitspass” stellt dabei ein nicht bloß willkommenes, sondern schlicht notwendiges Kontrollinstrument für die Weltbevölkerung dar.
Weiterlesen (report24.news)

18.10.2021
USA: Statistiken der VAERS-Datenbank (Vaccine Adverse Event Reporting System)
USA / Stand 8.10.2021 National Vaccine Information Center (USA): Die US-Regierung sammelt in der VAERS-Datenbank Berichte über unerwünschte Gesundheitsereignisse, die auf die Verabreichung eines Impfstoffs folgen. 16.766 Todesfälle wurden vom 19.12.2020 bis zum 8.10.2021 nach einer Covid-19-Impfung registriert.
Weiterlesen (blautopf.net)

19.10.2021
Bleibt 2G für immer? Gesetz ermöglicht das auch ohne Notstand
Gesundheitsminister Jens Spahn stellte das Ende der epidemischen Notlage in Aussicht. Etliche Maßnahmen, darunter auch Gesundheitsnachweise für gesellschaftliche Teilhabe, seien dennoch fortzuführen. Und das ist nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz auch möglich.
Weiterlesen (de.rt.com)

19.10.2021
Ex-Pfizer-Mitarbeiterin deckt auf: Das sind die Patente zur Überwachung der Gen-Gespritzten
Eine Ex-Mitarbeiterin des Pharmariesen Pfizer ließ nun eine Bombe platzen: Sie wies auf ein heuer genehmigtes Patent hin, das die Möglichkeit anbietet, geimpfte Menschen mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu verbinden und nachzuverfolgen, wo diese hingehen und mit wem sie sich treffen. Passend dazu liefert ein Algorithmus ein Punktesystem zur Risiko-Einstufung der Verfolgten und eine automatisierte Impf- bzw. Behandlungsanweisung für die Betroffenen auf eine Handy-App. 
Weiterlesen (wochenblick.at)

20.10.2021
Volle Kinder-Intensivstationen: Corona ist nicht der Grund
Die Kinder- und Jugend-Intensivstationen in Deutschland sind derzeit so voll wie seit Beginn der Datenerfassung im November 2020 nicht. Ab Anfang September wurden zeitweise bis zu 22 Prozent mehr minderjährige Patienten behandelt als vor einem Jahr. An Corona liegt das nicht – und über mögliche Impffolgen will niemand reden.
Weiterlesen (de.rt.com)

20.10.2021
EMA-Datenbank – gemeldete Todesfälle und Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung

Impfkomplikationen bei weit über eine Million Personen wurden nach einer Covid-19-Impfung bis zum 19.10.2021 der EMA gemeldet. Davon 16.333 Todesfälle.
Weiterlesen (blautopf.net)

20.10.2021
Die rote Linie
Im Sauseschritt installiert die Gesellschaft, was sie durch die Installation angeblich verhindern will. Die Regierung strebt 1G, also eine Corona-Impfpflicht an, allerdings durch die Seiten- und Hintertüren mittels einer ausgeklügelten Salamitaktik. Dabei infantilisiert sie die geimpften Willigen und drangsaliert die Unwilligen durch schrittweisen Ausschluss aus dem öffentlichen Raum.
Weiterlesen (laufpass.com)

20.10.2021
Der Corona-Untersuchungsausschuss – Klarstellungen
Warum dieses Projekt entstand und welche Ziele es verfolgt.
Zu Beginn der 74. Sitzung des Corona-Untersuchungsausschusse trug Reiner Füllmich eine Stellungnahme zu den Umständen der Gründung sowie den Aufgaben und Zielen des Ausschusses vor. Dankenswerter Weise hat ein hier aktiver Forist diese Stellungnahme verskriptet. Die Befassung hilft, sich von überzogenen Erwartungen an den Ausschuss zu trennen und dessen Arbeit angemessen würdigen zu können.

Weiterlesen (peds-nsichten.de)

20.10.2020
15-Jährige nach zweiter Biontech-Impfung verstorben!
Die angekündigte Impfpflicht und die bereits angelaufenen Kinderimpfungen von bereits Fünfjährigen in Österreich scheint mehr als fahrlässig zu sein, in Anbetracht der vielen Impfdurchbrüche und Impfschäden, die inzwischen bereits bekannt sind. Ein besonders bestürzender Fall wurde nun in Hollfeld bei Bayreuth bekannt.
Weiterlesen (report24.news)

21.10.2021
Spahns PR-Trick: "Epidemische Lage" beenden – Corona-Maßnahmen beibehalten
Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln: Jens Spahn möchte gerne derjenige sein, der die ''epidemische Lage von nationaler Tragweite'' beendet. Diesen Rechtsbegriff hat das von Spahn geleitete Ministerium als Teil des Infektionsschutzgesetzes im März 2020 selbst initiiert. Damit soll es nun bald vorbei sein – mit den Maßnahmen aber nicht. Derartige Manöver kennt man bereits zuhauf.
Weiterlesen (de.rt.com)

21.10.2021
Epidemische Manipulation von nationaler Tragweite
Die Aufhebung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ ist überfällig. Nun wird aber diskutiert, Corona-Maßnahmen auch unabhängig von einer nationalen „epidemischen Lage“ weiter in Kraft zu lassen. Das wäre eine weitere Entkoppelung der Grundrechte-Beschränkungen von rationalen Begründungen. Soll die Repression mit diesem Schritt von „Notlagen“ unabhängig gemacht und damit verstetigt werden?

Weiterlesen (blautopf.net)

22.10.2021
Virus-Experte Andreas Diemer: „Die Notlage war frei erfunden“
Der Impfwahnsinn geht weltweit ungebremst weiter und die Schlinge legt sich immer enger um den Hals der Ungeimpften. Ob 2- oder 3G-Regel: Die Einschränkungen nicht nur des alltäglichen Lebens, sondern auch der Verlust des Arbeitsplatzes sind mittlerweile für die Gesunden, die es auch bleiben wollen, ein existenzielles Problem.
Weiterlesen (auf1.tv)

22.10.2021
Immer mehr Ärzte steigen aus: Nur noch jede dritte Praxis bietet COVID-19-Impfungen an
Coronaschutzimpfung: 37.000 von ehemals 70.000 beteiligten Arztpraxen sind mittlerweile aus der Kampagne ausgestiegen. Laut KBV liegt das wohl an der hohen Impfquote. Dabei stehen jetzt die sogenannten Booster-Spritzen an. Mehren sich auch Zweifel an Wirksamkeit und Sicherheit?

Weiterlesen (de.rt.com)

22.10.2021
Vergesst die Impfung!
Infektionsgeschehen und die Hospitalisierungslage zeigen: Effektiver Risikogruppenschutz bringt weit mehr als Impf-Terror gegen Ungefährdete
Weiterlesen (ansage.org)

22.10.2021
Nicht nur am BER sichtbar: Deutschlands Kollaps in Zeitlupe
Waren die Lockdowns womöglich ein großer Testlauf, um die Deutschen ans Zuhausebleiben zu gewöhnen? An einen Zustand, der bald schon gar nicht mehr aus Zwang erfolgt, sondern weil die marode Infrastruktur – einhergehend mit einem Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung – uns bald schon gar keine andere Wahl mehr lässt? Der Verdacht drängt sich auf. Denn in diesem Land funktioniert so gut wie gar nichts mehr. Nicht nur elektrische Blackouts drohen bald zum Dauerphänomen zu werden.
Weiterlesen (ansage.org)

23.10.2021
Ungeimpfte sollen verschwinden, um Dimension des Verbrechens zu vertuschen
Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, weshalb plötzlich jeder Mensch im Land manisch zu einer experimentellen Gen-Impfung gezwungen werden soll? Die Lösung ist so einfach wie erschreckend: Ungeimpfte stellen in diesem Großversuch die Kontrollgruppe dar. Nachdem Ungeimpfte nicht reihenweise Herzerkrankungen oder Thrombosen entwickeln oder “plötzlich und unerwartet” versterben, sind sie der lebende Beweis für die Dimension des Verbrechens, das gerade an der Bevölkerung verübt wird. Ein Beweis, den die Täter verschwinden lassen wollen.
Weiterlesen (report24.news)

23.10.2021
Wie sich der MDR seine veröffentlichte Meinung zimmert
Am 21. September des Jahres berichtete der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) von der Verabschiedung der sogenannten 3G-Plus-Corona-Regel durch die Thüringische Landesregierung. Der medizinische Unsinn hinter dieser Regel möchte an dieser Stelle nicht weiter kommentiert werden, dass der MDR gar nicht erst auf die Idee kommt, den Unsinn kritisch zu hinterfragen auch nicht. Dafür überraschte den Autor etwas Anderes … nein, eigentlich nicht.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

23.10.2021
Boosterimpfung und Superimmunität – mit Solidarität hat das nichts zu tun
Zwei Begriffe welche uns nun auf die vierte Welle einstimmen sollen und zeigen, dass die Impfkampagne gescheitert ist. Gescheitert, weil die Impfung nicht hält, was sie zumindest anfangs versprochen hat und wir ganz offen über einen freiwilligen Impfzwang sprechen müssen.
Weiterlesen (corona-blog.net)

23.10.2021
2G-Option in Supermärkten: Das Menschenrecht auf Nahrung -
Klage beim EuGH gegen die menschenverachtenden 2G-Handlungsermächtigungen von Lebensmittelketten angekündigt
Die Nachrichten aus Politikermunde, welche die Fernseher, die Radios, das Internet, die Zeitungen fluten, ja die Bürger ständig überschwemmen und sie darin fast ertränken, sind vielgestaltiger und unergründlicher Art und stecken voller Überraschungen – vor allem voll böser, geradezu diabolischer Überraschungen.
Weiterlesen (ansage.org)

23.10.2022
Thailand: 26-jährige Frau stirbt nach Covid-Impfung
Nachdem eine 26 Jahre alte Frau in Thailand ihre erste Sinovac-Impfung gegen Covid-19 erhielt, starb sie offenbar elendig an den Nebenwirkungen des Vakzins. Es gab schon entsprechende Todesfälle nach Impfungen zuvor.
Weiterlesen (report24.news)

24.10.2021
Weimar verheimlicht Geimpfte in Kliniken - OB Peter Kleine: Zahlen spielen „Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände“
Da muss man nicht lange nach Begrifflichkeiten suchen, diesen Irrsinn rund um die Dokumentation von Corona-Erkrankungen zu beschreiben, den der Bürgermeister einer deutschen Stadt gerade als Ankündigung öffentlich gemacht hat: Darüber hinaus wird die Zahl der Personen, die mit vollständigem Impfschutz in Kliniken behandelt werden, künftig nicht mehr angegeben. Oberbürgermeister Peter Kleine stellt dazu klar: „Wir wollen in unserer Zahlenmeldung so transparent wie irgendwie möglich sein. Die Angabe der Personen, die mit Impfung im Klinikum behandelt werden, verzerrt die Realität jedoch deutlich und spielt damit Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände.“
Weiterlesen (reitschuster.de)

25.10.2021
Covid-Impfung und Herzkrankheiten – Big Business für Pfizer
Der Pharmagigant Pfizer verdient nicht nur mit den experimentellen Covid-Vakzinen viel Geld. Auch die Behandlung der dadurch ausgelösten Myokarditis spült noch etwas extra in die Kassen. Big Pharma kassiert derzeit ordentlich ab.
Weiterlesen (report24.news)

25.10.2021
Paul Ehrlich Institut: unehrlich
Das Paul-Ehrlich-Institut hat seine Sicherheitsberichte geändert. Der Punkt 4.6 „Todesfälle“ wurde gestrichen. Statt zuletzt 1.254 Todesfälle im Zusammenhang mit der Injektion, sind es nur noch 13. Nach der erfundenen Pandemie kommt jetzt die Verschleierung der tödlichen Folgen der Injektionen. Die Manipulation geht weiter.
Weiterlesen (laufpass.com)

25.10.2021
Vom Versagen des Michael Kretschmer - Corona hat „Spitzenpolitikern“ und den Massenmedien die Maske heruntergerissen
Nach über anderthalb Jahren „Coronakrise“ ist den „Qualitätsjournalisten“ der Öffentlich-Rechtlichen ebenso wie den Regierenden unmissverständlich wie fortlaufend ihr Versagen vorzuwerfen. Schließlich betreiben diese unvermindert eine Politik der Falschinformationen und Unterstellungen. Dagegen benötigen die Verängstigten und Zweifelnden weiterhin und dringend alternative Sichten zur Corona-Propaganda. Im Sinne der Aufklärung ist dies auch der entscheidende Grund, immer wieder in den manipulativen wie desinformierenden Sumpf der Meinungsherrscher einzutauchen.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

25.10.2021
WEF – World Elite Freakshow
Dean Rowans Abrechnung mit dem Davos-Pack und seinem Oberoligarchomarxisten Klaus Schwab ist heute genauso bedeutend wie vor einem Jahr. Sehenswert. „Don’t say, I didn’t warn you!“
Weiterlesen (laufpass.com)

26.10.2021
Die Impfstoffhersteller haben bereits neun Rote-Hand-Briefe veröffentlicht
Hier sind alle vorhandenen Rote-Hand-Briefe der Impfstoff-Hersteller, die vor unerwünschten Impfnebenwirkungen warnen, zusammengestellt (Stand 26.10.2021). Es sind bereits neun vorhanden. Es stellt sich die Frage, ob die Menschen vor der Impfung all diese Dokumente gelesen haben bzw. über die Rote-Hand-Briefe informiert wurden.
Weiterlesen (blautopf.net)

26.10.2021
Interview mit DDr. Martin Haditsch: Covid-Geimpfte stehen auf einer Tretmine
Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch ist Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin sowie für Virologie und Infektionsepidemiologie. Prof. Haditsch betreibt eine eigene Praxis für Tropen- und Reisemedizin sowie eine Impfstelle in Oberösterreich und leitet ein Diagnostiklabor in Hannover. Schon sehr früh erhob Prof. Haditsch seine Stimme gegen die willkürlichen Corona-Maßnahmen ...
Weiterlesen (auf1.tv.de)

26.10.2021
Explodierende Fallzahlen – vor allem bei Geimpften?
Uns wird beharrlich weisgemacht, es drohe eine „Pandemie der Ungeimpften“ – und dabei unverdrossen weiterhin auf die Inzidenzen – bloße Fallzahlen also – abgestellt, die doch eigentlich gar keine Rolle mehr spielen dürften, wenn der Zweck der Impfung wirklich darin bestünde, schwere Verläufe trotz weiterhin fortlaufender Ansteckungen zu verhindern. Dies wird, als letzte Bastion der Impfverteidiger, ständig behauptet, doch evidente Nachweise dafür wurden bis heute nicht vorgelegt. Tatsächlich ist der Anteil Geimpfter in den Kliniken dort, wo diese getestet werden, beträchtlich, wie das Beispiel Weimar zeigt.
Weiterlesen (ansage.org)

26.10.2021
Fall Skambraks: SWR beurlaubt Kritiker, Faktenchecker kämpfen um Deutungshoheit

Der SWR-Mitarbeiter Ole Skambraks hatte mit seinem am 5. Oktober auf Multipolar veröffentlichten offenen Brief „Ich kann nicht mehr“ für große Aufmerksamkeit gesorgt. Mehr als eine Million Menschen lasen den Text, es folgten Übersetzungen in vier Sprachen, ein TV-Auftritt in Österreich und schließlich am vergangenen Donnerstag ein ausführlicher Bericht in der Stuttgarter Zeitung. Am Freitag stellte der Sender seinen kritischen Mitarbeiter nun vom Dienst frei – ohne Begründung.

Weiterlesen (multipolar-magazin.de)

27.10.2021
Todesfälle und schwere Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung
Deutschland: 1.450 Todesfälle – davon 3 Kinder
(s. Paul-Ehrlich-Institut)
Europaweit: 16.333 Todesfälle – davon 49 Kinder
(s. EMA-Datenbank)
USA: 16.766 Todesfälle  – davon 40 Kinder
(s. VAERS-Datenbank)
Weiterlesen (blautopf.net)

27.10.2021
Worum es bei der Corona-Operation geht - Priorität hat das Töten
Klar! Es geht ums Geschäft, um Milliarden Gewinne für die Pharma. Das wissen wir. Aber was die meisten nicht wissen - die Priorität hat das Töten, hat die Bevölkerungsreduktion, haben die Totengräber. Es ist eine Agenda der Eugenisten - an der sich die Pharma nebenbei dumm und dämlich verdient. Aber die Prioritäten sind i) Entvölkerung, ii) die Überlebenden betreffend Digitalisierung von allem, selbst vom menschlichen Gehirn, um von künstlicher Intelligenz und Robotern gesteuert zu werden, und iii) das Kapital von unten und der Mitte nach Oben zu schaufeln, zu einer kleinen "Elite".
Weiterlesen (nrhz.de)

27.10.2021
Dr. Wodarg: Geimpften droht im Winter gefährliche Überreaktion des Immunsystems
Dr. Wolfgang Wodarg ist einer der kritischen Mediziner, die seit Beginn der sogenannten Pandemie unermüdlich jene wissenschaftlichen Informationen und Hintergründe auf den Tisch bringen, die seitens der Pharma-Industrie, der Politik und den Medien unterdrückt werden. Am 18. Oktober veröffentlichte “
Planet Lockdown” – ein Filmprojekt, für das schon zahlreiche internationale Experten interviewt wurden – ein Video-Interview mit ihm: Darin bemängelt er nicht nur die massiven Interessenkonflikte in der angeblichen “Pandemiebekämpfung”, sondern warnt auch vor möglichen schweren Folgen der Covid-Impfungen im Winter.
Weiterlesen (report24.news)

28.10.2021
Kanada: Impfung von Jugendlichen sorgt für immer mehr Myokarditis-Fälle

In Kanada wächst der Impfdruck immer weiter. Das Ergebnis ist schockierend: bei den männlichen Jugendlichen explodieren die Fälle von Myokarditis geradezu. Doch die Gesundheitsbehörden wiegeln ab.
Weiterlesen (report24.news)

28.10.2021
Rechtsmediziner: Corona-Impfung mit Astrazeneca war tödlich
Dana Ottmann aus Herford wird mit Astrazeneca geimpft und stirbt wenige Tage danach. Wir haben mit ihrer Mutter gesprochen.
Weiterlesen (berliner-zeitung.de)

28.10.2021
ARD-Tagesschau erneut beim Lügen erwischt - Dem Sender ist ein schwerer Fehler in seiner Corona-Propaganda unterlaufen.
Normalerweise ist es bei den Öffentlich-Rechtlichen Usus, nicht nur im Falle Corona, Lügen zwar nicht zu behaupten, sie dafür aber als Nachricht deklariert weiterzugeben. Gern werden dafür Dritte zitiert. Mit diesem billigen Trick glaubt man, sich des Vorwurfs der Falschberichterstattung entledigen zu können. Manchmal ist diese machthörige Journaille aber auch unaufmerksam. Dann lügt sie den Konsumenten direkt ins Gesicht — so wie jüngst die ARD-Tagesschau.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

28.10.2021
Von wegen Gamechanger: Die Impfkampagne gerät zum Gesundheitsskandal
„Verwirrende Lehre zu verwirrtem Handel waltet über die Welt, und ich habe nichts angelegentlicher zu tun, als dasjenige, was an mir ist und geblieben ist, womöglich zu steigern und meine Eigentümlichkeiten läuternd zu steigern.“ Dieser Ausspruch zählte zu den letzten überlieferten Zitaten Johann Wolfgang von Goethes, und er zeugt vom Kummer des längst aus der Zeit gefallenen genialen Greises, der in einer sich rapide veränderten Welt nicht mehr zurechtfindet und sich umso mehr an seinen Prinzipien und Eigenschaften festhält. Knapp 190 Jahre später, im Jahr 2021, nach fast zwei Jahren sogenannter Pandemie, mag sich auch so mancher Jüngere in diesen Worten wiederfinden. Denn binnen kürzester Zeit haben verwirrende Lehren und ein noch verwirrteres Handeln unser aller Dasein in einen surrealen Alptraum, in eine Realität mit  allerlei „Glitches“ verwandelt und uns in eine Zombie-Welt gebeamt; in eine Gegenwart, in der alle bewährten Koordinaten krankhaft verschoben sind, in der sich ehemals rundum verlässliche, vertrauenswürdige Instanzen und seriöseste Persönlichkeiten in einem Gestrüpp von Lügen, Selbstbetrug und bleckender Irrationalität verfangen haben und in der der politische und wissenschaftliche Dogmatik zunehmend kritisches Hinterfragen und skeptische Distanz verdrängen.
Weiterlesen (ansage.org)

29.10.2021
Das Kartell der Corona-Lügner - Es ist hohe Zeit, die Treiber der sogenannten Corona-Pandemie ungeschminkt in ihrer Rolle zu benennen.
Im Jahre 2020 wurde durch das die öffentliche Meinung beherrschende Geflecht aus Politik und Medien ein Kampfbegriff kreiert: „Corona-Leugner“. Sinn und Zweck war offensichtlich: Jeder, der mutig genug war, die unter der Corona-Flagge verhängten Notstandsmaßnahmen seitens der Politik ob ihrer Sinnhaftigkeit in Frage zu stellen, wurde mit dem Kainsmal des „Corona-Leugners“ versehen. So begann auch die systematische Spaltung der Gesellschaft an Fahrt aufzunehmen. Aber jene die den „Corona-Leugner“ erfanden, sind eines ganz ohne Z
Weiterlesen (peds-nsichten.de)

28.10.2021
Ab 13 Jahren! Lange Liste “plötzlich” verstorbener oder schwerkranker Sportler
Wir haben uns für diese Recherche lange Zeit genommen, jeden Fall einzeln herausgesucht. Kam es im Sport und Spitzensport erst Mitte 2021 zu auffällig vielen “plötzlich und unerwarteten” Todesfällen? Eine mögliche Häufung seit Beginn der Gen-Impfungen kann (und will) niemand von offizieller Seite erklären. Nach Leseart der möglicherweise erpressten und bestochenen Medien und Politik handelt es sich um unglückliche Zufälle – obwohl schon 13-Jährige mit Herzproblemen am Platz umfallen.
Weiterlesen (report24.news)

29.10.2021
"Bei Schwangeren einfach drauf los geimpft" – Charité-Studie soll nachträglich Daten liefern

Ein Bundesinstitut wirbt für eine geplante Charité-Studie über gegen COVID-19 geimpfte Schwangere. Man will die Nebenwirkungen bei werdenden Müttern und die Auswirkungen auf die Föten untersuchen. Eine Schadensbilanz bei Kindern wirft ernste Fragen zum Risiko auf.
Weiterlesen (de.rt.com)

29.10.2021
15. Sicherheitsbericht des PEI: 5 verstorbene Jugendliche und ein Anstieg der schwerwiegenden Nebenwirkungen um 40%

Das PEI hat einen neuen Sicherheitsbericht zu den Covid Impfstoffen herausgebracht. Er dokumentiert in nur vier Wochen eine Zunahme der Todesfälle um 25%. Mittlerweile wurden offiziell 172.188 Nebenwirkungen gemeldet – und mit den Daten der SafeVac 2.0 App machen wir uns ein paar Eindrücke von der Dunkelziffer. Bei 769.372 Auffrischungsimpfungen traten 105 Nebenwirkungen auf (29 davon schwerwiegend). 12 Personen verstarben nach der Auffrischungsimpfung, vermutlich im Zusammenhang mit dieser.
Weiterlesen (corona-blog.net)

29.10.2021
Skambraks-Kündigung: Farbe bekennen!
Der SWR-Mitarbeiter Ole Skambraks wurde am Donnerstag gekündigt, drei Wochen nachdem er sich in einem Multipolar-Beitrag kritisch zur Corona-Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geäußert hatte. Der Sender wirft ihm „falsche Tatsachenbehauptungen“ vor.
Weiterlesen (multipolar-magazin.net)

29.10.2021
Die Corona-Hungersnot
Rigide Ausgangsverbote, Lieferengpässe und rasant steigende Lebensmittelpreise lassen die Anzahl der weltweit Hungernden rasant anwachsen.
Bis zum Jahre 2030 sollte eigentlich der Hunger auf dieser Welt ausgerottet sein. Dieses ambitionierte Ziel hatten jedenfalls die Vereinten Nationen und mit ihnen verbundene Nichtregierungsorganisationen um die Jahrtausendwende vorgegeben.
Weiterlesen (rubikon.news)

30.10.2021
In der Republik Irland gehen den Gesundheitsbehörden die Schuldigen aus: Wer ist schuld, wenn alle «geimpft» sind?
Niemand scheint sich für die Gründe der Ausbreitung von Covid-19 in einer fast vollständig geimpften Bevölkerung zu interessieren. Waterford hat die höchste Rate an Covid-19-Infektionen in Irland und gleichzeitig die höchste Impfrate.
Weiterlesen (corona-transition.org)

30.10.2021
Öffentlich-Rechtliche: Kritik unerwünscht – Kündigung folgt
Gerade bei den Medien sollte Selbstkritik stets Platz finden. Doch beim SWR ist dafür kein Platz, wie der Fall Skambraks deutlich zeigt. Die Presse- und Meinungsfreiheit wird immer weiter unter Druck gesetzt. Für Dissens ist in Deutschland kein Platz.
Weiterlesen (report24.news)

30.10.2021
Das verschwiegene Elend
Die Dunkelziffer der Impfnebenwirkungen ist vermutlich weitaus höher als gedacht.
Weiterlesen (rubikon.news)

30.10.2021
Die große Säuberung
Die nächsten Monate werden darüber entscheiden, ob es dem System gelingt, seine totalitäre Agenda zu vollenden und Gegner wirksam auszuschalten.
Weiterlesen (rubikon.news)

31.10.2021
Münster: Uniklinik stoppt Booster-Impfungen für Personal wegen ungewöhnlich vieler Impfreaktionen
Die Uni-Klinik in Münster hat am Freitag im Hinblick auf das verlängerte Wochenende kurzfristig die Auffrischungsimpfungen für ihre Beschäftigten gestoppt. Anlass dafür seien ungewöhnlich viele Impfreaktionen.
Weiterlesen (de.rt.com)

31.10.2021
Corona-Verfassung - Ein Staat spielt mit dem Grundgesetz
Es geht durch die üblichen Medien: „Britische Forscher empfehlen auf Grundlage einer neuen Studie, auch bei hohen Impfquoten Corona-Regeln beizubehalten. Kontinuierliche Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung wie das Tragen von Masken, Abstand halten und Tests bleiben wichtig, auch bei geimpften Menschen“. Was da heute durch Medien geht, das wird morgen zum DeFakto-Gesetz erhoben sein. Obwohl die neuen Regeln selbst innerhalb der Corona-Systemlogik unsinnig sind. Das weiß der geübte Medien-Nutzer, das wissen jene Bürger des Landes, die noch Ohren haben zu hören und ein Gehirn, in dem noch das Widerspruchs-Gen funktioniert.

Weiterlesen (rationalgalerie.de)

31.10.2021
Corona-Lügen erkennen
Bislang ungestraft und von der großen Masse der Bevölkerung kritiklos hingenommen, praktizieren die öffentlich-rechtlichen Medien eine Berichterstattung zum Thema Corona, die mit Fug und Recht den Namen Propaganda verdient. Werden wir konkret und zerpflücken zukünftig regelmäßig diese Corona-Propaganda, von der Überschrift bis hin zur letzten Zeile. Propaganda rasch zu erkennen bedarf, wie die Propaganda selbst, der stetigen Wiederholung, des Trainings. Futter dafür findet man bei den Öffentlich-Rechtlichen ohne Ende.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

31.10.2021
Schulschließungen und neuer Lockdown – nur eine Frage der Zeit
Wer die coronaeske Entwicklung der letzten Wochen und das Hintergrundrauschen von Politik und Veröffentlichkeit seit etwa Ende September verfolgt (nicht zufällig in etwa parallel zum Beginn dessen, was früher einmal als „Grippesaison“ bekannt war), der kommt nicht umhin zu bemerken, dass wir wieder genau auf den Punkt zusteuern, an dem wir vor einem Jahr waren: Statt zweiter Welle ist es diesmal die vierte. Und weiterhin fixiert sich alles und jeder nur auf „Inzidenzen“.
Weiterlesen (ansage.org)


1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 08.04.2022 23:49:54