Schlagzeilen Schlagzeilen

01.09.2021
Die Impf-Heiden
Etliche Menschen bekehren sich nicht zum mit religiösem Eifer vorangetriebenen Impfkult und glauben nicht an das Heil aus der Spritze.

Weiterlesen (rubikon.news)

02.09.2021
Impfen in Schulen – Sachsen will Kinder nach den Ferien zur Spritze locken
Im September will die sächsische Regierung 12- bis 17-Jährige in den Schulen gegen COVID-19 impfen. Die Aufklärungsbögen enthalten nach Ansicht von Kritikern veraltete, teils bereits widerlegte Informationen. Sie schürten Angst vor Corona, bagatellisieren und verschweigen Nebenwirkungen.
Weiterlesen (de.rt.com)

02.09.2021
Mainstream jubelt: Covid-Impfungen für Säuglinge ab 2022 erwartet
“Es ist Licht am Ende des Tunnels!” Noch einmal zusammenreißen, dann winkt im Frühjahr die Erlösung: Dieses Narrativ wird aktuell wieder in sämtlichen regierungstreuen Medien verbreitet. In Aussicht gestellt wird das Pandemie-Ende im Frühjahr 2022 unter anderem vom deutschen Kassenarzt-Chef Andreas Gassen – wenn denn die Impfquote passt.
Weiterlesen (report24.news)

02.09.2021
Lockdown-Drosten: Winter is Coming
Solange solche Figuren das Gesicht dieser Krise und des spezifisch deutschen Umgangs mit ihr prägen, wird sich in diesem Land nie und nimmer etwas ändern und wir bleiben apathisch in der Pandemie-Dauerschleife gefangen: Corona-Posterboy Dr. Christian Drosten meldet sich einmal mehr als virologische Ober-Unke der Nation aus der Versenkung – und stimmt die Deutschen schonmal auf den nächsten Lockdown im Winter ein.
Weiterlesen (ansage.org)

04.09.2021
Die Gefährdung unserer Kinder durch die experimentelle Covid-Impfung
Eltern in Österreich sind zurecht in Sorge: Die rücksichtslose Durchsetzung der Covid-Impfkampagne auch bei Kindern, bei der sogar das Einverständnis der Erziehungsberechtigten umgangen werden soll, gefährdet Gesundheit und Sicherheit unseres Nachwuchses. Selbst vor Säuglingen soll in Zukunft nicht Halt gemacht werden.
Weiterlesen (report24.news)

07.09.2021
Japan: Dritter Todesfall nach verunreinigter Moderna-Impfung
Wie am 30. August bereits ausführlich berichtet (1,63 Mio. Dosen betroffen: Tote durch Metallpartikel in Moderna-Impfung) wurden in Japan merkwürdige Verunreinigungen in Moderna Impfstoffen gefunden. Nun ist in Folge des Skandals ein dritter Mensch zu Tode gekommen. Inzwischen wurde bestätigt, dass sich in den in Spanien abgefüllten Dosen Partikel aus rostfreiem Edelstahl befanden.
Weiterlesen (report24.news)

09.09.2021
Druck, Ausgrenzung, Angstmache: NRW-Schule wollte nur geimpfte Kinder zur Klassenfahrt mitnehmen
Diskriminiert: Realschule in NRW wollte Impfung zur Voraussetzung für die Teilnahme an einer Schulfahrt von Achtklässlern machen. Nach RT DE-Anfrage interveniert nun das Schulministerium. Auch anderswo werden ungeimpfte Kinder ausgegrenzt. Derweil setzt die BRAVO auf Angstmache.
Weiterlesen (de.rt.com)

05.09.2021
Menschenrecht Bildung nur für Geimpfte?
Wissenschaft und Lehre sind frei – so das Grundgesetz in Deutschland und auch in Österreich. Doch für einige Studenten in Österreich gilt bereits 1G, nur Geimpfte dürfen studieren. In Deutschland setzt sich immer mehr 3G durch. Was passiert mit unserem hoch gepriesenen Bildungssystem? Wo sind die Verfassungsrechtler, wenn es um diese Regeln geht?
Weiterlesen (multipolar-magazin.de)

11.09.2021
Die Impf-Aufklärung
Im Rubikon-Exklusivinterview klärt die Fachanwältin für Medizinrecht Beate Bahner über die ärztlichen Verpflichtungen auf, die im Zusammenhang mit Impfungen gelten.
Weiterlesen (rubikon.news)

11.09.2021
Statistikamt für Irreführung
Bis heute führte Corona nicht zu höherer Sterblichkeit in Deutschland, dafür immer weiter in den autoritären Überwachungsstaat.

Weiterlesen (rubikon.news)

11.09.2021
Alle guten Dinge sind drei? Doch das wurde nun 3 Senioren zum Verhängnis
Drei Tage nach einer Corona-Auffrischungsimpfung in einer Pflegeeinrichtung in Oberhausen mussten in der vergangenen Woche bei drei Bewohnern Wiederbelebungsmaßnahmen vorgenommen werden. Eine der drei Personen sei gestorben. Das Schreiben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein bestätigt diese Vorfälle eindeutig.

Weiterlesen (cornona-blog.net)

11.09.2021
Eine Ansage Richtung Schwab und Lagarde - Die Herren- und Damen-Menschen aus Davos sind kreative Zerstörer.
Und es sei daran erinnert, dass der orchestrierte Wahnsinn mit der PLandemie nicht zu Ende sein wird. Die Messer werden schon gewetzt, um das nächste Gemetzel mit der „Rettung des Klimas“ anzurichten. Wer dem empathiefernen Zirkel aus Davos auf den Leim geht, schaufelt mit am Untergang von Demokratie und Rechtsstaat. Kreative Zerstörung ist ihre Ideologie, eine die von selbsternannten Gutmenschen aus der ebenso selbsternannten Elitenriege seit Jahrzehnten aktiv gelebt wird.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

12.09.2021
Brief an die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA)
Wir für Menschlichkeit: Stoppt den Holocaust! Von Holocaust-Überlebenden und deren Nachfahren

Ende August 2021 ist ein mit "Stoppt den Holocaust" überschriebener Brief verfasst worden, mit dem sich Überlebende des Hitler-Faschismus und deren Nachfahren in eindringlichen Worten an die in Amsterdam ansässige Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) wenden. Sie fordern den Stopp des COVID-19-Impfprogramms: "Wir fordern Sie auf, dieses gottlose medizinische Experiment an der Menschheit sofort zu beenden.
Weiterlesen (nrhz.de)

12.09.2021
Ich gestehe! Bekenntnisse eines Verschwörungs-Theoretikers
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

14.09.2021
Diskriminierender „Journalismus“
Die Hetze gegen Ungeimpfte breitet sich weiter aus, der Ton wird zunehmend übergriffiger.
Stimmungsmache gegen Ungeimpfte: Christian Schlüter, Journalist bei der Berliner Zeitung, zeigt in einem aktuellen Kommentar (1) auf, welch ein Ton mittlerweile vorherrscht, wenn Medien sich gegen Menschen und Bürger positionieren, die die „Corona-Impfung“ ablehnen. „Hey, ihr Impfunwilligen: Macht euren Mist alleine!“, lautet die Überschrift des Kommentars, der mit viel Geraune, dafür umso weniger Substanz ein Beispiel dafür abgibt, was seit geraumer Zeit immer wieder auffällt: Nicht wenige Journalisten legen ein sehr „eigenwilliges“ Demokratieverständnis an den Tag.
Weiterlesen (rubikon.news)

14.09.2021
Wo finden Geimpfte, welche die Impfung möglicherweise bereuen, Hilfe?

Dr. Javed-Kistel spricht in einem Video davon, dass mögliche Corona-Impfungen ausgeleitet werden können. Dabei erwähnt sie Dr. Alina Lessenich, welche, Veterenärmedizinerin ist und die auf der Website www.drlessenich.com eine mögliche Entgiftung thematisiert. Wir sind keine Mediziner die diese Inhalte einschätzen können, aber wir wollen unseren Lesern diesen Inhalt nicht vorenthalten und freuen uns auf einen sachlichen Austausch in den Kommentaren und gerne auch fachliche Hinweise.
Weiterlesen (corona-blog.net)

14.09.2021
Die eigentliche Pandemie ist die "Impfung". Kinderarzt Dr. med. Günther Riedl
Aufruf an die Ärzte, sich nicht an diesem Massenmord zu beteiligen.
Weiterlesen (odysee.com)

15.09.2021
"3G-Regel" in Jobcentern: Angeblich alles freiwillig – nur wie lange noch?
Hartz-IV-Bezieher können sich die bald kostenpflichtigen Tests kaum leisten. Dennoch fordert das Jobcenter Mittelsachsen Betroffene in Einladungen auf, den Status als geimpft, genesen oder (negativ) getestet nachzuweisen. Laut Sozialministerium ist dies nur "missverständlich ausgedrückt". Jobcenter müssten Menschen auch ohne Nachweis beraten.
Weiterlesen (de.rt.com)

15.09.2021
US-Sender fragt Seher nach Covid-Toten – erhält tausende Meldungen zu „Impftoten“
Wenn das Narrativ des Mainstreams stimmt, dass die Substanzen sicher und unbedenklich sind und Todesfälle nichts mit den experimentellen Gen-Impfungen zu tun haben, weshalb sammeln sich dann tausende Meldungen von Impf-Toten auf der Seite des Senders WXYZ-TV? Kaum ein Facebook-Beitrag schafft es in den sechsstelligen Bereich. Man muss daraus schließen, dass die Problematik eine sehr große Dimension hat.
Weiterlesen (report24.news)

16.09.2021
Corona-„Impfung“ – die programmierte Selbstzerstörung des Körpers
Nur Dank unseres Immunsystems können wir in einer Welt voller Bakterien, Viren und anderer Erreger leben. Es schützt uns wirksam vor Krankheitserregern. Sobald ein Erreger oder eine fremde Zelle in unseren Körper eindringt, erkennt sie das Immunsystem aufgrund der Merkmale auf der Zelloberfläche, der sog. Antigene, und zerstört die Zelle, welche diese Antigene trägt.
Weiterlesen (laufpass.com)

16.09.2021
«Wir haben jeden Tag Patienten, die sofort nach der Impfung einen Kreislaufkollaps erleiden»
Eine Teamleiterin eines Notfallspitals erzählt «Corona-Transition», was derzeit in den Spitälern abläuft. Auftakt der Serie: «Was in Schweizer Spitälern wirklich passiert».
Weiterlesen (corona-transition.org)

16.09.2021
RKI-Geblubber im Dienste der Plandemie
Die RKI-Betrugsmasche steigender Fallzahlen ist ausgelutscht — und wird trotzdem weiter befeuert
Weiterlesen (apolut.net)

17.09.2021

Tragischer Todesfall: Mann stirbt mit nur 30 Jahren nach der Corona Impfung

Im August starb ein gesunder, erst 30 Jahre alter Mann nur kurz nach seiner zweiten BioNTech-Pfizer Impfung. Ein Angehöriger des Verstorbenen hat sich mit eindringlichen Worten an uns gewandt, um dieses Schicksal öffentlich zu machen und der Welt zu zeigen, dass es eben nicht nur ein „kleiner Piks“ ist, wie es derzeit überall so vermarktet wird. Ein Beitrag, verbunden mit der Hoffnung, Menschen wachzurütteln – so dass der Tod des jungen Mannes vielleicht nicht ganz sinnlos war.
Weiterlesen (corona-blog.net)

17.09.2021
Mitarbeiterin einer Intensivstation packt aus: «Wir hatten immer sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte auf der Station»
Eine Pflegerin einer Intensivstation erzählt «Corona-Transition», wie sie den Alltag erlebt. Zweiter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert.»
Weiterlesen (corona-transition.org)

17.09.2021
Die Impfpandemie offenbart den Genozid

Das „Impf“-Narrativ bröckelt. Die Schutzwirkung der Flüssigkeit, die wir „Impfstoff“ nennen sollen, scheint nicht einzutreten. Es erkranken vor allem doppelt gespritzte Menschen. Die Erkrankungsintensität ist bei den Gespritzten höher als bei Ungespritzten. Auch die 3. und 4. „Booster“-Spritze hilft nicht. Im Gegenteil: Die Zahlen aus Israel belegen, dass die „Impf“-Kampagne zum Auslöser einer echten Infektionswelle wurde. Nun belegen auch die Zahlen aus vormals nicht betroffenen Ländern, dass die „Impfung“ zur Pandemie führte, die wir bis dato nie gesehen haben. Der Genozid wird sichtbar.
Weiterlesen (laufpass.com)

17.09.2021
Narrativ vom „sicherem und wirksamem“ Covid-19 Impfstoff implodiert
Aktuell verschlimmert sich der Covid-19 Ausbruch in Singapur obwohl der Stadtstaat vor ein paar Monaten ein Niveau der Impfdurchdringung erreicht hatte, um das ihn viele andere entwickelte Volkswirtschaften beneiden würden. 81 Prozent der Bevölkerung sind mit einer mRNA-Mixtur, hauptsächlich von Pfizer -Biontech, abgespritzt worden, davon die große Mehrheit bereits doppelt wirksam das zweite Mal. Und doch kämpft die Stadt aktuell mit dem schlimmsten Covid-19 Ausbruch seit Beginn der Krankheit.

Weiterlesen (apolut.net)

17.09.2021
Facebook hilft der Diktatur - US-Konzern löscht Querdenker-Kanäle
Triumphierend meldet die Tagesschau, dass der US-Amerikanische Milliardär Zuckerberg „Seiten von Corona-Leugnern auf Facebook“ gelöscht hat. Dass mit dem pauschalen Begriff „Querdenker“ die vielen verschiedenen Verteidiger des Grundgesetzes gemeint sind: Geschenkt! Aber dass die „Querdenker“ von der Anstalt für öffentliche Staatsbedürfnisse „Corona-Leugner“ genannt werden, zählt zur bösartigen Sprachregelung der Meinungsdiktatur.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

18.09.2021
Der Friedhof der Impflinge

Es ist makaber: Die Gesunden werden durch die Menschen gerettet werden, die aus Angst oder gutem Glauben oder einfachem Opportunismus sich die Flüssigkeit haben spritzen lassen, die wir „Impfung“ nennen sollen. Statt der Corona-Pandemie, die sich nie nachweisen ließ, beginnt nun die „Impf“-Pandemie. Erst bei den Alten und Kranken, dann bei den Jüngeren und schon in diesem Herbst werden die Kinderleichen die Statistik füllen.

Weiterlesen (laufpass.com)

18.09.2021
Selektion an den Unis: Impfen, teuer "frei"testen oder Studium ade
Ohne tagesaktuelle, bald kostenpflichtige Corona-Tests geht für Ungeimpfte fast nichts mehr. Studenten sind besonders betroffen. Wer sich nicht impfen lassen will, soll künftig tief in die Tasche greifen oder sein Studium abbrechen. Das Recht auf Bildung zählt nicht mehr.
Weiterlesen (de.rt.com)

18.09.2021
Berliner Opernsängerin erkrankt: Wütend über Umgang mit Impf-Nebenwirkungen
Die Opernsängerin Bettina Ranch wünscht sich einen anderen Umgang der Gesellschaft mit den Nebenwirkungen von Corona-Impfungen. Sie leidet seit ihrer Impfung unter schweren Nebenwirkungen. Ihr Impf-Arzt teilte ihr mit, er habe keine Zeit dafür, so etwas beim RKI zu melden. Ranch fühlt sich „machtlos, hilflos, wütend, traurig“...
Weiterlesen (report24.news)

19.09.2021
Selbstermächtigung
Jeder Mensch kann seinen Teil dazu beitragen, diese PLandemie zu beenden.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

20.09.2021
US-Corona-Forscher vor der FDA: "Pfizer-Impfstoff tötet mehr Menschen, als er rettet"
Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat mit überwältigender Mehrheit einen Antrag auf Zulassung der Corona-Auffrischungsimpfung von Pfizer abgelehnt und dabei Zweifel an der Sicherheit geäußert. Während seines Vortrags gegenüber dem Gremium erklärte der führende Corona-Forscher Steve Kirsch, dass "der Impfstoff von Pfizer mehr Menschen tötet, als er rettet".
Weiterlesen (de.rt.com)

21.09.2021
Pressekonferenz: Tod durch Impfung / Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe
Das hier zunächst gezeigte Video wurde auf youtube gelöscht. Alternative Quellen in den Kommentaren.
Der Text dazu auf pathologie-konferenz.de: »Im pathologischen Institut in Reutlingen werden am Montag, den 20.09.2021, die Ergebnisse der Obduktionen von acht nach COVID19-Impfung Verstorbenen vorgestellt. Die feingeweblichen Analysen wurden von den Pathologen Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Lang durchgeführt. Die Erkenntnisse bestätigen die Feststellung von Prof. Dr. Peter Schirmacher, dass bei mehr als 40 von ihm obduzierten Leichnamen, die binnen zwei Wochen nach der COVID-19-Impfung gestorben sind, circa ein Drittel kausal an der Impfung verstorben sind. Im Rahmen der live gestreamten Pressekonferenz werden mikroskopische Details der Gewebeveränderungen gezeigt. Prof. Dr. Werner Bergholz berichtet über die aktuellen Parameter der statistischen Erfassung des Impfgeschehens.
Weiterlesen (corodok.de)

21.09.2021
„DIE GROSSE AUTOPSIE“: Politikerin fordert sofortige Prüfung der Corona-Impfstoffe
„Ich weiß nicht, ob ich heute Nacht schlafen kann.“- Die erschütternden Ergebnisse aus „CORONA-IMPFUNG: DIE GROSSE AUTOPSIE“ haben Wochenblick-Leser schockiert zurück gelassen. Auch Dr. Dagmar Belakowitsch (FPÖ) verfolgte die Veröffentlichung der Ergebnisse mit Schrecken. Sie stellt nun eine parlamentarische Anfrage zum Thema. Die Medizinerin will wissen: Was befindet sich in Österreichs Impfstoffen? Werden sie vor Verabreichung untersucht? Finden sich auch in den österreichischen Impf-Tranchen Metall-Teile?

Weiterlesen (wochenblick.at)

21.09.2021
CoroNazis gegen Kinder - ROT-Rot-Grün für Impfexperiment
Begeistert meldet der SPIEGEL, dass „BioNtech-Pfizer“ eine Studie vorlegt, nach der jetzt auch ab einem Alter von fünf Jahren geimpft werden kann. Das ZDF spritzt hinterher: „Impfung für jüngere Kinder geeignet“. Der Rot-Rot-Grüne Senat in Berlin kann die Eilzulassung gar nicht abwarten: Die Gesundheits-Senatorin Dilek Kalayci schreibt, an den Eltern vorbei die Kinder persönlich an, um sie impfreif zu machen: Eine Corona-Schutzimpfung, behauptet sie, schützt nicht nur "Euch selbst", sondern auch die Personen des Umfelds und "die gesamte Gesellschaft, also uns alle!“
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

21.09.2021
Medizinerin geht davon aus, dass nicht alle Impftoten erfasst werden
Antje Greve ist ärztliche Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes. Sie geht von einer „erheblichen Untererfassung von Impfkomplikationen inklusive Todesfolge“ aus.
Weiterlesen (berliner-zeitung.de)

22.09.2021

Pathologen warnen vor tödlichen Folgen der Impfung - Video auf Youtube umgehend gelöscht
Sie haben Obduktionen ausgewertet, haben Fallbeispiele zusammengetragen, fotografische Dokumente: Am 20. September haben Professor Arne Burkhardt und seine Kollegen Professor Walter Lang sowie Prof. Dr. Werner Bergholz auf einer Pressekonferenz in Reutlingen Einblicke in die pathologischen Befunde von Menschen gegeben, die vor ihrem Tod gegen COVID-19 geimpft waren. Eine Videoaufzeichnung der Pressekonferenz wurde von Youtube umgehend zensiert.

Weiterlesen (reitschuster.de)

22.09.2021
RKI-Daten: Zahl der Impfdurchbrüche steigt stark an! Mehr als 8.000 in einer Woche
Impfdurchbruch – ein Wort, das vor Corona beim RKI nicht die erste Wahl war. So steht im Fachwörterbuch „Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie“ des RKI von 2015 auf Seite 59: „Impfdurchbruch“ siehe „Impfversagen“. Folgte man diesem Hinweis, erfuhr man: „Impfversagen[:] (engl.: vaccine failure) Impfdurchbruch, Erkrankung trotz Schutzimpfung…“
Mit anderen Worten, das amtliche Wort beim Robert Koch-Institut lautete damals „Impfversagen“. Analog dazu sprach man auch von einem „Impfversager“, angelehnt an die englische Bezeichnung „Non-responder“: keine (Impf)Antwort.
Weiterlesen (reitschuster.de)

22.09.2021
Aktuelle Entwicklungen bei der Corona-Impfkampagne: Zweifach Geimpfte: am meisten gefährdet und gefährdend
Ein sehr wichtiger Punkt, den die Öffentlichkeit verinnerlichen muss und den die meisten Menschen meiner Meinung nach noch nicht verstanden haben: Paradoxerweise sind die Menschen, die mit zwei Dosen geimpft wurden und die dritte Dosis nicht erhalten haben, im Moment die am meisten gefährdete Gruppe. Das liegt daran, dass sie in dem Glauben herumlaufen, sie seien geschützt, weil sie die beiden Dosen erhalten haben." Das hat der israelische Premierminister Bennett laut einer Veröffentlichung des israelischen Außenministeriums am 22. August 2021 geäußert. Bei RTdeutsch ist am 8. September 2021 zu lesen: "Fallzahlen explodieren: Israels Corona-Beauftragter fordert Vorbereitung auf vierte Impfung. Nachdem in Israel die dritte Impfrunde mit dem Pfizer-Impfstoff auf Hochtouren läuft, wird nun bereits über die Verabreichung einer vierten Impfung debattiert.
Weiterlesen (nrhz.de)

22.09.2021
Die Blutspur des „guten Geschäfts“ - Der Billionen-Markt des COVID-19-Nicht-Impfstoff-Imperiums
Vera Sharav, Holocaustüberlebende und Gründerin der „Alliance for Human Research Protection“, meinte in einem Interview, dass der ganze Reiz des COVID 19-Impfstoff-Imperiums der zu erwartende Billionen-Markt sei. Profiteure sind Big Pharma und alle von dieser Finanzmacht korrumpierten und mit ihr kooperierenden Politiker, Wissenschaftler, Krankenhäuser, Mediziner, Apotheken und Konzern-Medien. Parallelen zum Kriegs- und Dogenimperium oder zum Organhandel liegen auf der Hand.
Weiterlesen (apolut.net)

22.09.2021
Angriff auf die Meinungsfreiheit vor der Bundestagswahl
Die digitale Bücherverbrennung greift immer stärker um sich. Der US-Konzern Facebook ist gegen die Bürgerbewegung Querdenken vorgegangen und hat deren Facebook- und Instagram-Seiten gelöscht.
Weiterlesen (nrhz.de)

22.09.2021
Impfkomplikationen nicht gemeldet: Mitarbeiterin von Gesundheitsamt schlägt Alarm
Der Fall von Bettina Ranch hat über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen gesorgt: Die Berliner Opernsängerin hatte scharfe Kritik an ihrem Arzt geäußert, nachdem dieser die schweren NebeDnwirkungen ihrer Impfung nicht an die Behörden gemeldet hatte (Report24 berichtete). Nun meldet sich eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes Karlsruhe zu Wort: Dr. med Antje Greve überraschen Ranchs Schilderungen nicht. Sie geht von einer enormen Untererfassung von Impfkomplikationen aus – auch von solchen mit Todesfolge.
Weiterlesen (report24.news)

22.09.2021
Corona und kein Ende: Ein Meer von Desinformationen
Man kann von niemandem erwarten, dass er sich die Mühe macht, im Chaos widersprüchlicher Meldungen und „wissenschaftlicher“ Einordnungen zu Corona ein einigermaßen aussagekräftiges und umfassendes Gesamtbild dessen zu erlangen, was vor rund anderthalb Jahren über uns hereingebrochen ist und uns seither, einem Alptraum ohne Erwachen gleich, in Beklemmung und diffuse Unruhe versetzt. Nicht jeder hat wie wir Blogger und Journalisten schon auch nur die zeitlichen Ressourcen ...
Weiterlesen (ansage.org)

23.09.2021
Bilanz des PEI: Deutlich mehr Kinder mit Impfreaktion als mit COVID-19-Diagnose im Krankenhaus
Herzentzündungen, Embolien und die ersten Toten: Nach Beginn der Impfkampagne für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren häufen sich die Verdachtsmeldungen möglicher Impfschäden auch in dieser Altersgruppe. Das geht aus dem neuen Bericht des Paul-Ehrlich-Instituts bis Ende August hervor. Und wahrscheinlich ist das nur die Spitze des Eisbergs.
Weiterlesen (de.rt.com)

24.09.2021
Die RKI-Betrugsmasche
Die Strategie, die Menschen mit steigenden Fallzahlen zu ängstigen, ist mittlerweile ausgereizt — und wird trotzdem weiter befeuert.

Weiterlesen (rubikon.news)

24.09.2021
Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren
Stefan Magnet verknüpft in seinem neuen Analyse-Video eine frohe Botschaft mit einer bitteren Pille: Die Aufklärungsarbeit sei nach der Einschätzung des AUF1-Programmchefs äußerst erfolgreich und Millionen aufgewachter Menschen würden täglich neue Menschen zum Nachdenken bringen. Die unsagbaren Corona-Lügen würden Schritt für Schritt auffliegen, doch auch genau das birgt die nächste Gefahr: Denn die Verantwortlichen werden alles daran setzen, dass sie eben nicht zur Verantwortung gezogen werden. Daher sollten Blackout, Währungscrash oder andere Schreckens-Szenarien, die ggf. als Ablenkungsmanöver initiiert werden, nicht außer Acht gelassen werden.
Weiterlesen (auf1.tv)

24.09.2021
Wenn Mörder Richter spielen: Von Afghanistan über Idar-Oberstein nach Mali
Ganz-Medien-Deutschland ist sich einig: Am Mord im Verlauf eines Masken-Streits in einer Tankstelle in Idar-Oberstein sind die Querdenker schuld. Gesundheitsminister Jens Spahn, der Mann der Kinder impfen will, spricht im Zusammenhang mit dem Mord von „Pandemieextremismus“ und der SPD-Kanzler-Kandidat Scholz weiß natürlich, „Die ganzen Querdenker-Szenen . . schaffen solchen Unfrieden, dass solche Taten passieren.“ Kein Wunder, dass im Netz ein Mordaufruf kursiert, der „250 ungeimpfte Menschenfeinde“ namentlich nennt, um sie „zu entnehmen, um zehntausende zu retten“. Das Wort „entnehmen“ ist das Tarnwort für umbringen.

Weiterlesen (rationalgalerie.de)

24.09.2021
Immer mehr Impfdurchbrüche in Österreich und Deutschland
Bei den Impfkampagnen gibt es bei uns gegenüber Israel eine Verzögerung von 3 bis 4 Monaten. Entsprechend verzögert kommt es auch hier zum Impfversagen. Man kann gut verfolgen, wie die Anteile von Woche zu Woche zunehmen, was aber nicht anders zu erwarten war.
Weiterlesen (tpk.at)

24.09.2021
Mordfall Idar-Oberstein: nach Medienhetze will Antifa 250 Menschen töten
Ein Mann erschießt einen anderen Mann – oberflächlich betrachtet wegen der Durchsetzung der FFP2-Maskenpflicht. Ganz Deutschland spricht darüber, Medien aller Lager überschlagen sich in Vereinfachungen, Pauschalisierungen und Schuldzuweisungen. In diesem Artikel werden alle bekannten Hintergründe der Tat sowie die Instrumentalisierung durch Politik und Medien aufgearbeitet. Die Saat von Hass und Hetze geht auf.
Weiterlesen (report24.news)

25.09.2021
Gibt es eine Covid-Impf- / Krebs-Verbindung?
Ärzte verzeichnen einen alarmierenden Anstieg aggressiver Krebsarten nach der Covid-Impfung. Könnte es einen Link geben? Pathologe Ryan Cole, MD, diskutiert die verfügbaren Ergebnisse der Wissenschaft und die Ergebnisse seines Labors.

Weiterlesen (laufpass.com)

28.09.2021
Corona – die geplante Apokalypse
Der Brief des „Spartacus“ ist eine fulminante Zusammenfassung der inszenierten Krise und beleuchtet die medizinischen, politischen und strategischen Hintergründe des Angriffs auf unsere Freiheit.
Weiterlesen (laufpass.com)

28.09.2021
Vergleich der Todesfälle von Geimpften mit Ungeimpften in England
In der bisherigen Zuordnung von Todesfällen gibt es enorme Willkür. Als Covid-Todesfall wird alles gezählt, was innerhalb von 28 Tagen nach einem positiven Testergebnis passiert, auch wenn es ganz klar andere Ursachen, wie etwa einen Unfall gab. Bei Todesfällen nach Impfungen wird dagegen meist der Zusammenhang bestritten. Wobei in Schottland bis Juni auch Todesfälle bis 28 Tage nach Impfung gezählt wurden und die Zahl von 5522 binnen 6 Monaten war deutlich höher als Covid-Todesfälle im gleichen Zeitraum.
Weiterlesen (tpk.at)

28.09.2021
Droht uns eine Pandemie der Geimpften?
In vielen Ländern, die sehr rasch eine hohe Impfquote erreicht haben, sind die Covid-fälle bei Geimpften in den vergangenen beiden Monaten drastisch gestiegen. In England ist mittlerweile eine Übersterblichkeit festzustellen. Eine deutliche Dynamik der abnehmenden Impfeffektivität und zunehmenden Impfdurchbrüche zeigt sich nun auch in Deutschland analysiert
Weiterlesen (tpk.at)

29.09.2021
Politische Zensur – oder: Wie der Westen das Denken beherrschen will
Das Tochterunternehmen YouTube des Internetkonzerns Google löschte zwei RT DE-Kanäle wegen angeblichen Verbreitens medizinischer Fehlinformationen. Sachlich begründet wurde der Vorwurf nicht. Es geht um reine Machtdemonstration – um politische Zensur.
Weiterlesen (de.rt.com)

29.09.2021
Psychosoziale Beschwerden bei Kindern besorgniserregend
Corona-Maßnahmen: Belastungsgrenze von 11- bis 17-Jährigen überschritten!
Eine hochpolitische wie zukünftig auch gesellschaftlich brisante Frage: Was haben wir unseren Kindern mit den Corona-Maßnahmen angetan, also Menschen, die Untersuchungen zufolge von einer Erkrankung weiter entfernt scheinen als von einem möglichen Impfschaden?

Weiterlesen (reitschuster.de)

29.09.2021
Dauerwurst Drosten und die nächste Winterwelle
Es gibt kein Entrinnen aus dieser Zeitschleife. Während der sogenannten Pandemie zu regelrechten Popstars mutierte Wissenschaftsnerds fürchten eine Renormalisierung mindestens ebenso sehr wie Krisen-Gesundheitspolitiker den Abstieg in die Bedeutungslosigkeit, sollte der Spuk der kollektiven Wahrnehmungsstörung Corona je enden.
Weiterlesen (ansage.org)

29.09.2021
So verschwinden Geimpfte aus dem Spital – es wird einfach nicht mehr berichtet
Weltweit steigt die Zahl der Geimpften, die erkranken und schwere Verläufe haben. In Österreich wird durch die Mainstream Medien eine aggressive Propaganda von 90% Ungeimpfter auf den Intensivstationen verbreitet. Zumindest in Tirol stimmt das nicht.
Weiterlesen (tpk.at)

30.09.2021
Die Impf-Fanatiker
Mit dem wahnhaften Durchimpfen der Gesellschaft zeigt sich in aller Klarheit, dass diese jedes Maß und jede Fähigkeit zur Rationalität verloren hat.
Weiterlesen (rubikon.news)

30.09.2021
Rund 50’000 Menschen sind in den USA innert zwei Wochen nach der «Impfung» gestorben
Das zeigen Daten der Centers for Medicare & Medicaid Service (CMS). Doch dies scheint nur die Spitze des Eisbergs zu sein.
Weiterlesen (corona-transition.org)

1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 11.02.2022 19:43:29