Schlagzeilen Schlagzeilen

01.08.2021
Corona Planung des RKI für Herbst und Winter: Armutszeugnis für Medizin in Deutschland?
Die Corona Maßnahmen in Deutschland fallen vor allem durch drei Charakteristika auf: Erstens scheint man kein Vertrauen in die eigene Medizin und Ärzteschaft zu haben um durch Prophylaxe und frühzeitige und erfolgreiche Behandlung schwere Erkrankungen zu verhindern. Zweitens werden Grundrechte und Demokratie mittlerweile fast völlig ignoriert, spielen praktisch keine Rolle mehr in den Überlegungen.  Und drittens hat sich in der Zwischenzeit eine weitgehende Leugnung von bisher anerkannter Wissenschaft durchgesetzt.
Weiterlesen (tpk.at)

02.08.2021
Paul-Ehrlich-Institut: 1028 Todesfälle nach Corona-Impfung in Deutschland
In 10.578 Verdachtsfällen traten nach einer Impfung schwerwiegende, unerwünschte Reaktionen auf. 1028 Menschen starben. Die genaue Todesursache ist unklar.
Weiterlesen (berliner-zeitung)

02.08.2021
CDC löschte Hälfte der gemeldeten Todesfälle nach Impfungen
Mehr als 12.000 Todesfälle nach den Covid-Impfungen verzeichnete die amerikanische CDC am 21. Juli – doch nur einen Tag später hatte diese Zahl sich plötzlich auf magische Weise halbiert. Der Sicherheitsbericht zu unerwünschten Reaktionen der Impfungen war sang- und klanglos verändert worden.
Weiterlesen (report24.news)

02.08.2021
Chefpathologe alarmiert: Tödliche Impffolgen viel häufiger? -
"Leichenschauender Arzt stellt keinen Kontext mit der Impfung her"
Der Direktor des Pathologischen Instituts der Uni Heidelberg, Peter Schirmacher, schlägt Alarm: Der Chef-Pathologe hatte nämlich über die Obduktion von an Corona-Verstorbenen hinausgehend auch über vierzig Verstorbene obduzieren lassen, die binnen zwei Wochen nach ihrer Impfung verstorben waren. Dabei hat er maximal Beunruhigendes festgestellt, wie die Augsburger Allgemeine berichtet: „Schirmacher geht davon aus, dass 30 bis 40 Prozent davon an der Impfung gestorben sind. Die Häufigkeit tödlicher Impffolgen wird aus seiner Sicht unterschätzt – eine politisch brisante Aussage in Zeiten, in denen die Impfkampagne an Fahrt verliert, die Delta-Variante sich rasant ausbreitet und Einschränkungen von Nicht-Geimpften diskutiert werden.“

Weiterlesen (reitschuster.de)

03.08.2021
Gefährliche Geninjektion
Was über die sogenannte Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2 propagiert wird, widerspricht zahlreichen wissenschaftlichen Grundsätzen. Teil 3
Alles und jeder wird heute mit geradezu manischem Eifer getestet. Nur der Impfstoff, der es nach Ansicht der meisten Medien und Politiker richten soll, wurde viel zu wenig auf seine Wirksamkeit und Unschädlichkeit überprüft. Die Entwicklung und Testung neuartiger Impfstoffe kann sonst mitunter zehn Jahre oder länger dauern. Wahrheitswidrig wird in der Öffentlichkeit der Eindruck erweckt, alle möglichen Nebenwirkungen seien schon bekannt und äußerst selten. Gerade bei Millionen gesunden Menschen wären jedoch schon geringe Impfschäden ein Skandal ...
Weiterlesen (rubikon.news)

03.08.2021
40 Prozent ursächlich an Vakzinen verstorben: Uni Heidelberg obduziert Tote nach Covid-Impfung
Seit etwa einem Jahr nun werden in Heidelberg Patienten obduziert, die mutmaßlich an einer Covid-19 Infektion verstorben sind. Man erhofft sich daraus neue Erkenntnisse und ein besseres Verständnis für die Krankheit. Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Forschung mit 1,8 Millionen Euro. Peter Schirmacher, Direktor des Pathologischen Instituts in Heidelberg, ist Leiter dieses Projekts und berichtet nun über beunruhigende Forschungsergebnisse ...
Weiterlesen (report24.news)

03.08.2021
Die verschwundenen Impfschadensfälle der EMA-Datenbank
Die EudraVigilance führt aktuell 747.966 Impfschadensfälle für die vier über die EMA zugelassenen COVID-19-Impfstoffe (Stand: 24.07.2021). Aus der Analyse von früher heruntergeladenen Daten ergibt sich, dass mindestens 83.928 Fälle gelöscht wurden, d.h. insgesamt wären ohne Löschung 831.894 Fälle gefunden worden. Was geht hier vor?
Weiterlesen (blautopf.net)

03.08.2021
Lockern bei Erwachsenen, Verschärfen bei Kindern: Corona-Schulregime gehen in die nächste Runde
Masken im Unterricht, Testpflicht und mobile Impfteams: Während die Corona-Regeln für Erwachsene lascher werden, müssen Schüler in Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein nach den Ferien wieder strenge Maßnahmen über sich ergehen lassen.
Weiterlesen (de.rt.com)

03.08.2021
All lives matter? Merkels brutale Prügeltruppen foltern sich durch Berlin
Wenn die Deutschen, egal aus welcher politischen Richtung, nach dieser Zurschaustellung exzessiver Polizeigewalt in Berlin nicht auf die Straße gehen und „all lives matter – es kommt auf alle Leben an“ skandieren, dann hat das Land der Errichtung einer Gewaltdiktatur ohne Widerstand zugestimmt. Vergleichen Sie die Gewaltexzesse in Berlin mit dem Tod des intensivkriminellen Afroamerikaners George Floyd. Wegen letzterem demonstrierte die halbe Welt, doch in Berlin dürfen Merkels Büttel kleine Kinder, Frauen, Senioren und Wehrlose blutig prügeln und ihre Stiefel auf Köpfe stellen?
Weiterlesen (report24.news)

04.08.2021
Pfizers Geheimvertrag geleakt – Kunden sind Willkür des Pharmariesen ausgeliefert
Die Verträge von Pfizer mit zahlreichen Ländern über die Lieferung des Corona-Impfstoffs waren ein gut gehütetes Geheimnis. Nun hat ein Sicherheitsexperte die Dokumente veröffentlicht. Der Leak offenbart, die Käufer tragen alle Risiken.

Weiterlesen (de.rt.com)

04.08.2021
PEI meldet 10.578 Verdachtsfälle: 1.028 Personen in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zur Impfung sind tot

Das Paul-Ehrlich-Institut meldet im Zusammenhang mit den Impfungen in Deutschland: „In 10.578 Verdachtsfällen wurden schwerwiegende unerwünschte Reaktionen gemeldet (…) In 1.028 dieser Verdachtsfälle sind die Personen in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zur Impfung gestorben.“

Weiterlesen (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

04.08.2021
Neue Studie von Professor Ioannidis: Infektionssterblichkeit von Corona 0,15 Prozent
Auch die neue Studie – inzwischen seine dritte – von Professor John Ioannidis sollte Beachtung finden: Infektionssterblichkeit von Corona nur 0,15 Prozent
Weiterlesen (coronablog.net)

04.08.2021
Mehr Gewalt, mehr Spaltung - Die Demokratie-Bewegung am Wendepunkt

Gewalt kommt aus den Gerichten. Nach den von der Justiz verbotenen Demokratie-Aktionen zu Pfingsten hat die Justiz am 1. August mit einem erneuten Verbotsakt die Demokraten der staatlichen Gewalt ausgeliefert. Denn mit dem widerrechtlichen Verbot waren die Demonstranten für Teile der Polizei offenkundig Freiwild: Der Staat ließ zuschlagen, zu Boden werfen, ruppig festnehmen und Bürger jagen. Der rot-rote Berliner Senat – in Kumpanei mit Merkel und Spahn – zeigte sein wahres Gesicht: Man schützte die Pharma-Diktatur.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

04.08.2021
Die Gefahr schwerer Nebenwirkungen war den Behörden schon vor Beginn der Impfkampagne bekannt
Die US-Zulassungsbehörde erstellte schon vor Notzulassung der Impfungen eine lange Liste von denkbaren Nebenwirkungen.
Ein Dokument der FDA (Food and Drug Administration) zeigt, dass bereits Mitte Oktober 2020 eine lange Liste von möglichen Impf-Nebenwirkungen vorhanden war. Die Liste (als Entwurf gekennzeichnet) ist Teil einer Präsentation vor dem Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee (Beratender Ausschuss für Impfstoffe und verwandte biologische Produkte, VRBPAC) vom 22. Oktober 2020.

Weiterlesen (corona-transition.org)

05.08.2021
Schlechtere Krankheitsverläufe nach Covid-Impfung?
Lange habe ich mich aufgrund der Daten aus den Zulassungsstudien, der Daten aus den retrospektiven Studien zur Wirksamkeit der SARS-CoV-2-Impfstoffe sowie der Sicherheitsdaten verschiedener Regulatoren gegen die Hypothese ausgesprochen, die Impfstoffe erzeugten ADE – antibody dependent enhancement. ADE ist ein Syndrom, das seit den 1960er Jahren bekannt ist. Dabei führt die Impfung zur Bildung von Antikörpern, die die Ausbreitung des Virus, gegen das die Impfung gerichtet ist, im Körper befördert.
Robert Malone ist ein bekannter, verdienstvoller US-amerikanischer Impfstoffentwickler, der die mRNA-Imfpung, auf der die Impfstoffe von Pfizer/BioNTech und Moderna beruhen, erfunden und viel zur Primärprävention durch Impfung beigetragen hat (Wikipedia hat seinen Status als Erfinder der mRNA-Impfung nun 
gelöscht). Er ist wie ich ein massiver Impfbefürworter bei sicheren und wirksamen Impfstoffen und tritt nun aus tiefer Sorge um die Volksgesundheit an die Öffentlichkeit.
Weiterlesen (achgut.com)

05.08.2021
Noch einmal: Es geht nicht um Gesundheit
Pfizer und Moderna erhöhen pünktlich zur Booster-Saison die Einkaufspreise. Kennen sie das Millionenspiel?
Weiterlesen (apout.net)

06.08.2021
Lotterie an Düsseldorfer Uni: Wer sich vollständig impfen lässt, kann 500 Euro gewinnen
"Politik macht ein Angebot, wir sorgen für die Nachfrage." Um Studenten zur Corona-Impfung zu locken, veranstaltet ein externes Unternehmen in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf eine "Impflotterie". Die Lehranstalt "begrüßt" dies, ethische und rechtliche Bedenken hat sie nicht.

Weiterlesen (de.rt.com)

06.08.2021
Die sinnlosen Opfer der Corona-Impfung
Christiane Gund erlitt nach ihrer Corona-Impfung eine lebensbedrohliche Nebenwirkung. In diesem SWR-Beitrag erzählt sie von ihrem schweren Leidensgang nach der Impfung, welcher noch lange nicht zu Ende ist.
Weiterlesen (blautopf.net)

06.08.2021
„Es kommen immer mehr Menschen hierhin, die nach der Impfung einen Schlaganfall erlitten haben“
In bislang drei Beiträgen beschreibt Frank Mombauer die Impfnebenwirkungen mit Einlieferung in eine Gummersbacher Klinik und die anschließende Genesung in einer Reha-Einrichtung. Dort bemerkte er, dass Impfnebenwirkungen nicht so selten sind, wie es die Quantitätsmedien uns glauben lassen wollen.
(Weiterlesen (corona-blog.net)

07.08.2021
Corona-Deutschland goes Nordkorea: Impfen oder verhungern, jeder kontrolliert jeden, Drohung mit Lockdown 3.0
Das, was sich diese Bundesregierung und ihre bevormundunggeilen virologischen, „ethischen“, und sonstigen fachlichen Beratergremien“ offenbar für den Herbst vorstellen, ist vermutlich noch weit schlimmer als die bisherigen Lockdowns; denn diese schweißten ausnahmslos alle Deutschen in einer Schicksalsgemeinschaft zusammen. Die Schikane traf hier immerhin jeden gleichermaßen. Jetzt trifft die Diskriminierung nur noch die unbotmäßige Minderheit – und die Mehrheit wird zu Schergen gemacht.
Weiterlesen (journalistenwatch.com)

07.08.2021
Journalistischer Mindestabstand
In Deutschland herrscht eine klebrige Nähe zwischen Medien und Politik, die unabhängige Berichterstattung unmöglicht macht.

Die erste Macht im Lande sollte durch die vierte kontrolliert werden. Jedenfalls ist das in einem demokratisch verfassten Staat ursprünglich so vorgesehen. Doch anstatt ihre Wächterfunktion wahrzunehmen, macht sich die Presse mit denen gemein, vor denen eigentlich gewarnt werden müsste. Die Medien gehen auf Kuschelkurs und degradieren sich selbst eher zu Herolden obrigkeitlicher Verlautbarungen. Exklusive, diskrete Gespräche finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Weiterlesen (rubikon.news)

07.08.2021
Promovierter Pharmakologe: „Ich habe mich noch nie so geschämt für die Industrie, in der ich gearbeitet habe“
Dr. Mike Yeadon ist promovierter Pharmakologe und arbeitete, unter anderem, jahrelang bei Pfizer. Vor wenigen Tagen hielt er einen Vortrag über die Coronavirus Impfstoffe und warnt eindrücklich vor diesen. Wir stellen hier exklusiv ausgewählte Passagen vor und den gesamten Vortrag – mit deutschen Untertiteln – bereit.
Weiterlesen (corona-blog.net)

08.08.2021
Die Abrichtung der Wehrlosen: Wir leben in einer Epoche der legitimierten Kindesmisshandlung
Sie wird betrieben von Politikern, Bürokraten, Pädagogen, Ärzten, Juristen und Eltern.

Kinder werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine schwere Viruserkrankung erleiden oder andere damit anstecken. Warum fokussiert sich die Politik dennoch so penetrant auf die Impfung der Jüngsten? Warum werden sie im sensiblen und prägenden Alter einem erbarmungslosen Regiment unterworfen, das ihren offensichtlichsten Bedürfnissen nach Nähe, Bewegung und Unbedarftheit Hohn spricht?
Und warum agieren Eltern willig als verlängerter Arm dieses Systems — gegen die vitalen Interessen der kleinen Menschen, die sie angeblich lieben? Totalitäre Regime haben immer in der Geschichte den Zugriff auf Heranwachsende gesucht. Wer noch nicht lange lebt und sich kaum an 'freiere Zeiten' erinnern kann, dem geht die Unfreiheit in Fleisch und Blut über. Ein Regime, das sich heute die Kinder unterwirft, wird später über einen großen Pool devoter Erwachsener verfügen.
Weiterlesen (kritisches-netzwerk.de)

08.08.2021
Britische Gesundheitsbehörde: Virenlast bei Geimpften genauso hoch wie bei Ungeimpften
Laut einer Mitteilung der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England soll die Virenlast bei geimpften Personen, die positiv auf den SARS-CoV-2-Erreger getestet wurden, genauso hoch wie bei ungeimpften Menschen sein. Die US-Seuchenschutzbehörde berichtete von ähnlichen Erkenntnissen.
Weiterlesen (de.rt.com)

08.08.2021
Oskar Lafontaine: Wutrede über „Covidioten“ in der Regierung - Was fällt diesen politischen Laiendarstellern eigentlich ein?, fragt Lafontaine
Der ehemalige Bundesfinanzminister, Kanzlerkandidat der SPD, SPD-Parteichef, Ministerpräsident im Saarland und spätere Chef der Linkspartei muss heute gemeinsam mit Ehefrau Sahra Wagenknecht als so etwas wie das gute Gewissen des Landes gelten, denn jene, die nach ihm die Linke führen, sind längst nicht mehr die Stimme der Unterdrückten oder als was man da angetreten ist. Lafontaines Kommentare in den sozialen Medien sind heute an Schärfe vergleichbar mit jenen Reden, die er führte, als er die Linke noch gemeinsam mit Gregor Gysi erfolgreich in den Bundeswahlkampf führte.
Weiterlesen (reitschuster.de)

08.08.2021
Mail-Aktion: Genug der Willkür! Sofortiger Rücktritt der Bundesregierung!
Eine Meldung auf Focus, die darüber informiert, dass Einkaufen ohne Test oder Impfnachweis bald nicht mehr möglich sein soll, veranlasst uns zu dieser neuen Mail-Aktion.
Weiterlesen (blautopf.net)

09.08.2021
Covidioten, Machtmissbrauch und Größenwahn
Man erlebt immer wieder Überraschungen. Als ich die geleakten Verträge mit Pfizer/Biontech auf den NachDenkSeiten gelesen habe, verschlug es mir die Sprache. Dort steht doch tatsächlich:
„Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind… Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen alle Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.”
Weiterlesen (nachdenkseiten.de)

09.08.2021
Eine Pfizer Spritze produziert etwa 14.400 Billionen Spike Proteine
Die derzeit in der EU bedingt zugelassenen Gentechnik Impfstoffe enthalten mRNA, die Spike-Proteine produzieren, sowie Lipid-Nanopartikel. Welche Mengen davon in den Körper gelangen und wie sie sich verteilen, ist den Zulassungsunterlagen nicht zu entnehmen. Leider haben unsere befangenen Aufsichtsbehörden nicht darauf bestanden, dass der Hersteller dies ermitteln und mitteilen.
Weiterlesen (tpk.at)

10.08.2021

Dänen sterben aus - Merkel unbedingt mit Perma-Maske
„Mmitte mei Mmoot“ - „Häh?“ „Mmitte mei Mmoot“. Was da so komplett unverständlich rüberkommt, soll eigentlich so heißen: „Bitte ein Brot.“ Die neue Sprache nennt man ‚Maskisch‘, den Worte-Wust, der rauskommt, wenn man das vor dem Mund trägt, was im Volksmund längst Kotz-Tüte (FFP2-Maske) oder Windel (OP-Maske) genannt wird. Von der Kotz-Tüte weiß die Wissenschaft, dass sie giftig ist (unter anderem verströmt sie Formaldehyd).
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

10.08.2021
Wir müssen draußen bleiben
Ein neues Positionspapier aus dem Hause Spahn plant den Lockdown für Ungeimpfte und weist den Weg in die Corona-Zweiklassengesellschaft.
Weiterlesen (rubikon.news)

10.08.2021
Italien: Restaurant geschlossen wegen positiven Tests bei 11 Geimpften, nur Ungeimpfter ist negativ
Die Fälle von Infektionen und Erkrankungen sogar dreifach Geimpfter mehren sich weltweit. Immer wieder gibt es Beispiele wo Cluster von Geimpften entstehen wie am britischen Flugzeugträger mit 1600 Geimpften von denen bei 100 positive PCR Tests gemacht wurden, die Ansteckung also unter diesen weitergegeben wurde. Originell ist das Beispiel eines italienischen Restaurants.
Weiterlesen (tpk.at)

10.08.2021
EMA und CDC geben zu: Geimpfte können erkranken und Virus weitergeben
Während in den Papieren zur bedingten Zulassung in der EU und auf der Homepage der EMA für den Pfizer/Biontech-Impfstoff klar vermerkt ist, dass keine Daten über Erkrankung und Infektiosität Geimpfter vorliegen, sprach es CDC Direktorin Dr. Rochelle Walensky am 5. August gegenüber CNN klar aus: Auch „vollständig“ Geimpfte können das Virus weitergeben. So sollten ihrer Meinung nach auch Geimpfte in Innenräumen – fallweise auch Zuhause – Masken tragen.
Weiterlesen (report24.news)

11.08.2021
Wer ist eigentlich Klaus Schwab? Und wieso sollten wir das Weltwirtschaftsforum kennen?
Immer wieder hört man davon, dass eine Organisation in diesen Tagen eine besondere Rolle spielt: Das World Economic Forum, kurz WEF, das 1971 als European Management Forum von dem deutschen Ingenieur und Volkswirtschaftler Klaus Schwab gegründet wurde. Wir beleuchten, welchen besonderen Einfluss es auf die derzeitigen Geschehnisse nimmt.
Weiterlesen (corona-blog.net)

11.08.2021
Undichte Blutgefäße: Eine unbekannte Gefahr der COVID-19-Impfung
Ein Blick in die Datenbanken über Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe in Europa, USA oder UK zeigt, dass es noch nie eine so enorme Zahl von Nebenwirkungen und Todesfällen zu Medikamenten gegeben hatte. Die Zahlen übersteigen nach sieben Monaten bereits die Summe aller früherer Aufzeichnungen.
Weiterlesen (tpk.at)

11.08.2021
Die dritte Spritze – Schuss in den Ofen?
Da die Zahl der Covid-Fälle, der Krankenhausaufenthalte und jetzt auch die der Todesfälle in Israel in die Höhe schießen, drängen Politiker, Virologen und internationale Organisationen aggressiv auf eine dritte Spritze. Und das läuft nach dem Muster zu Beginn der Impfkampagne: Ältere, Personen mit Vorerkrankungen, Mitarbeiter im Gesundheitsdienst, etc.
Weiterlesen (tpk.at)

12.08.2021
Trotz Corona: 307 IQM-Kliniken in "dritter Welle" so leer wie nie
Im Frühjahr meldete das Intensiv-Register teils mehr als 5.000 schwerkranke COVID-19-Patienten. Nun drohe der Kollaps wirklich, hieß es. Mehrfach verlängerte die Regierung den Lockdown. Doch eine Teilanalyse legt jetzt nahe: Insgesamt behandelten die Krankenhäuser weniger Patienten als in den Jahren zuvor.
Weiterlesen (de.rt.com)

12.08.2021
Nierenversagen und allergische Reaktionen: Neu entdeckte Nebenwirkungen der mRNA-Impfungen
Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat bekannt gegeben, dass sie drei neue mögliche Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe von Pfizer und Moderna untersucht. Es handelt sich dabei um Nierenversagen und allergische Schockreaktionen der Haut.

Weiterlesen (de.rt.com)

12.08.2021
Weimar-Urteil belastet auch Merkel-Regierung: Pandemie-Fakten seit Anfang 2020 bekannt
Entspricht es den Tatsachen, dass den Regierenden kein Vorwurf für die Verhängung eines Lockdowns Ende März 2020 zu machen ist? Denn zum damaligen Zeitpunkt wäre noch zu wenig über das neue Virus und den Verlauf der Corona-Pandemie bekannt gewesen. War wirklich eine drohende Überlastung des Gesundheitswesens anzunehmen? Zahlreiche Kritiker betonten, dass man um die tatsächlichen Umstände nicht nur hätte wissen können, sondern sogar wissen müssen. Diese Ansicht wurde im Urteil eines Weimarer Amtsrichters bestätigt.
Weiterlesen (report24.news)

13.08.2021
Nach mehr als 10.000 Impfdurchbrüchen: RKI fordert PCR-Tests für Geimpfte
In einem Bericht fordert das Robert Koch-Institut PCR-Tests für leicht erkrankte Kinder und Geimpfte, um mögliche Infektionen frühzeitig zu erkennen. Außerdem geht aus dem RKI-Bericht hervor, dass es bisher mehr als 10.000 Impfdurchbrüche gab.
Weiterlesen (de.rt.com)

13.08.2021
Essen: Krankenhauseinweisungen und Todesfälle nach Corona Ausbruch in Pflegeeinrichtung - alle Infizierten waren vollständig geimpft
Die WAZ berichtet über einen Corona Ausbruch in der Essener Pflegeeinrichtung „Hospital zum Heiligen Geist“. 22 Personen (17 Bewohner und 6 Mitarbeiter) wurden demnach mit dem Coronavirus infiziert - alle infizierten Personen waren vollständig geimpft. Vier der Infizierten mussten aufgrund der schwere der Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei Personen sind mittlerweile verstorben.
Die WAZ nimmt dies als Anlass, die dritte Impfrunde zu bewerben. Offensichtlich verstehen viele Journalisten immer noch nicht, dass die ganzen Wirksamkeitsberechnungen reine Werbepropaganda der Pharmaindustrie sind.
Weiterlesen (waz.de)

13.08.2021
Sprachlosigkeit eines Gesundheitsamtes
Wo sind die mündigen Mitmenschen in den Gesundheitsämtern?
In der Hierarchie der Macht spielen Gesundheitsämter derzeit eine herausragende Rolle. Und das, obwohl sie praktisch am unteren Ende der Befehlskette agieren. Sie setzen die demokratie- und menschenfeindlichen, wie medizinisch sinnfreien Regeln gegenüber der Bevölkerung um. Gesundheitsämter kontrollieren, maßregeln, drohen und bestrafen, ganz wie es sich für Auftragstäter geziemt. Aber zu argumentieren, sie hätten nur im Auftrag gehandelt, wird den Mitarbeitern dort nicht die Seele reinwaschen, sie sind mitverantwortlich für das Leid, das Millionen Menschen seit vielen Monaten angetan wird
.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

14.08.2021
Querdenker oder Politiker – Wer ist hier die Fake-News-Schleuder?
Ab 23. August müssen sich Ungeimpfte auf Coronavirus-Bestandteile testen lassen, wenn sie öffentliche Räume betreten wollen. Die Entscheider begründen dies mit Angaben zur Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe, die in vielen Fällen nicht haltbar sind. Aussagen dreier deutscher Politiker im Faktencheck.

Weiterlesen (de.rt.com)

14.08.2021
Turmbau zu Dystopia
Ein Schreckensszenario, wie es sich Science-Fiction-Autoren nicht schauriger hätten ausmalen können, ist derzeit im Aufbau befindlich.
Weiterlesen (rubikon.news)

14.08.2021
Stoppt die Technokraten!
Eine freie, linke Antifaschistin verfasste einen zornigen Appell an die alte „Linke“ und die „Antifa“.
Angebliche Marxisten trommeln für härtere Lockdowns. Selbsterklärte Kommunisten fordern die totale Überwachung der Arbeiterklasse und mehr „Gesundheits“-Diktatur nach chinesischem Vorbild. Mitglieder der Linkspartei werben für das Durchimpfen von Kindern, obwohl jeder wissen kann, dass das Risiko für sie nur größer sein kann als der wahrscheinlich nicht vorhandene Nutzen. Und vermeintliche Antifaschisten drohen im Chor mit SPD und Grünen den Maßnahmen-Kritikern, sie durchzuimpfen. Viele von ihnen feiern sogar die Ausgrenzung und geplante Entrechtung von Menschen, die sich aus tausendfach erklärten Gründen nicht impfen lassen wollen. Mit „links“ oder „Antifaschismus“ hat das nichts mehr zu tun — im Gegenteil. Der Autorin platzt der Kragen.

Weiterlesen (rubikon.news)

15.08.2021
Alarmierende Zahlen aus Israel: Infarkte und Herzstillstände bei jüngeren Geimpften explodieren
Es sind besorgniserregende Fakten, die Professor Retsef Levi von der Sloan School of Management am weltberühmten MIT in Massachusetts (USA) bekanntgab – auf Basis einer kürzlich erschienen israelischen Studie. Als Resultat der Covid-Impfungen in Israel (dort sind bereits 60 Prozent der Bevölkerung voll durchgeimpft, über 80 Prozent einmal) kommt es zu immer mehr schwerwiegenden Impffolgen und -schäden mit klinischer oder sogar intensivmedizinischer Relevanz.
Weiterlesen (report24.news)

16.08.2021
Von den Fake News eines Starvirologen
Angebetete erscheinen gottgleich, ihre Aussagen sind das Dogma der Gläubigen.
Der Gläubige kann den Widerspruch in den Dogmen seines geistigen Herrn, mit dem er sich identifiziert, nicht erkennen, geschweige denn auflösen. Das ist das Fatale am (ideologischen) Glauben, es schaltet unseren logischen Verstand aus und missachtet den eigenen Intellekt. So fällt man auch auf die Lügen (!) unserer Regierung und der sie beratende Experten herein. Dabei sind die Lügen doch so leicht aufzudecken.

Weiterlesen (peds-ansichten.de)

18.08.2021
Verschwörungs-Praktiker - Einmal Corona - immer Corona
In Neuseeland, einem Land mit rund fünf Millionen Einwohnern, gibt es einen (!) ganzen Corona-Fall. Nicht etwa, dass der 58-jährige Mann aus einem Vorort von Auckland gestorben wäre. Dieser Mann ist nur positiv getestet worden. Von der ARD über die Süddeutsche bis zum Spiegel: Alle bringen dieses welterschütternde Ereignis. Und die Premierministerin, Jacinda Ardern, befiehlt dem ganzen Land, einen dreitägigen Brutalo-Lockdown, die Hauptstadt Auckland und die benachbarte Region Coromandel wird sogar für sieben Tage eingesperrt.
Weiterlesen (rationalgalerie)

18.08.2021
Geimpfte bringen "Sonderopfer" - Wer zahlt bei Impfschäden?
Für die Mandantin von Rechtsanwalt Björn Weil ist nach der Corona-Schutzimpfung nichts mehr, wie es mal war. Die 40-Jährige arbeitete als Grundschullehrerin, war kerngesund und wollte sich und andere vor einer Ansteckung mit dem Virus schützen. Also ließ sie sich mit dem Impfstoff von Astrazeneca impfen. “Wenig später wird ihr das Guillain-Barré-Syndrom diagnostiziert - die Folge ist eine Lähmung aller vier Gliedmaßen”, sagt der Fachanwalt für Medizinrecht zu ntv.de. Zusätzlich sei bei der Frau eine Nervenentzündung (Polyneuritis) aufgetreten.
Weiterlesen (n-tv.de)

18.08.2021
Wie viele Impftote wollt Ihr noch?
Covid-Gen-Impfungen können Covid-Infektionen auslösen. Nebenwirkungen bekannt. Widerstand wächst weltweit.
Weiterlesen (apolut.net)

18.08.2021
Falsche Impfversprechen – verleugnete Impfschäden
Glaubt man den Angaben der Hersteller sollen Geimpfte im Falle einer Corona-Infektion zu 90 Prozent geschützt sein.  Dem widersprechen ungezählte Berichte und Meldungen zu Ausbrüchen, Impfschäden und Todesfällen.  Gerade in den Ländern, in denen die allermeisten Bürger „durchgeimpft“ sind, steigt nicht nur die Infektionsrate in Form positiver PCR-Ergebnisse, sondern auch die Todesrate.
Weiterlesen (pflegeethik-initiative.de)

19.08.2021
Der 3G-Terror kommt: Werden sich die Deutschen wieder erpressen lassen?
In Frankreich, Italien und Österreich ist die – mit der nächsten schicken Abkürzung „3G“ aus der Pandemie-Neusprech-Kiste belegte – Generalverdachtklausel bereits Wirklichkeit, nach der kerngesunde, beschwerdelose, freie Menschen bei jeder Gelegenheit ihre Ungefährlichkeit durch Impf-, Genesenen oder Testnachweis belegen müssen, wenn sie noch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten. In Deutschland geht es ab 27. August los – ab Inzidenz 35, die bald überall erreicht oder übertroffen ist (auch mithilfe der Impfdurchbrüche „Immunisierter“). Doch ein Blick auf unsere Nachbarländer zeigt: Der Schuss geht nach hinten los.

Weiterlesen (ansage.org)

19.08.2021
Der maßlose Maßstab
Künftig sollen auch die Impfquote und die Auslastung der Intensivstationen mitentscheidend für die Coronapolitik sein — das lässt Schlimmes erahnen.
Weiterlesen (rubikon.news)

20.08.2021
Impfempfehlung für Kinder: Offenbar mehr politisch als medizinisch motiviert
Laut einer Pressemitteilung des RKI will die STIKO nun doch die COVID-19-Impfung für Kinder ab zwölf Jahren empfehlen. Zur Begründung führt es mathematische Modell-Rechnungen zur Delta-Variante an und redet eine besonders schwere Nebenwirkung klein. War der Vorstoß rein politisch motiviert? Und welche Konsequenzen könnte das für ablehnende Eltern haben?
Weiterlesen (de.rt.com)

20.08.2021
Mein Transkriptom gehört mir!
Wir hören viel zu oft von Behörden, Experten und "Faktencheckern", dass die Covid-19-"Impfungen" keine Genmodifikationen darstellen [1]. Das ist aber falsch! Ihre irreführende Argumentation beruht auf der Ausflucht, dass der Eingriff nur auf der Ebene der mRNA, des Transkriptoms, geschieht und nicht auf der Ebene der chromosomalen DNA, dem Genom. Nichts weiter als eine trickreiche Umdeutung der Begriffe.
Weiterlesen (blautopf.net)

20.08.2021
Niederlande: 500 Tote, doch Impfkampagne läuft weiter
Die Ausrufung der Corona-Pandemie stellt nicht nur den vermutlich größten und folgenschwersten Fehlalarm der globalen Medizingeschichte dar. Er führt auch dazu, dass gesundheitspolitische Einschätzungen und Sicherheitsstandards, die bis Anfang letzten Jahres Bestand hatten, aufgeweicht und und neuen politischen Prioritäten unterworfen wurden. Dabei blieb jede Verhältnismäßigkeit auf der Strecke ...
Weiterlesen (report24.news)

21.08.2021
13. Sicherheitsbericht des PEI: 15 Jahre alter Junge stirbt nach Impfung
Pünktlich zur allgemeinen Impfempfehlung der STIKO für Kinder und Jugendliche veröffentlicht das PEI den 13. Sicherheitsbericht über die Coronavirus Impfungen und legt zumindest die Spitze des Eisbergs der Nebenwirkungen offen. Impfen wir die Kinder in Deutschland, dann haben wir knapp 5.000 Nebenwirkungen zu erwarten – über 800 davon werden schwerwiegend sein. Das erste Todesopfer, mit nur 15 Jahren, wird bereits im Bericht erwähnt. Ein Überblick über die offiziellen Nebenwirkungen in Deutschland bis Ende Juli.
Weiterlesen (corona-blog.net)

22.08.2021
Unterschlägt das Paul-Ehrlich-Institut gemeldete Nebenwirkungen?
In seinem letzten Sicherheitsbericht vom 19.8. schreibt das Institut: »Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 131.671 aus Deutschland gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung…« Erst auf Seite 34 ist zu erfahren: »SafeVac-2.0-Erhebung: An der Befragung mittels SafeVac 2.0-App zur Überwachung der Sicherheit von COVID-19-Impfstoffen haben sich bis zum 31.07.2021 insgesamt 667.979 Personen mit mindestens einer Impfdosis in der App registriert ...
Weiterlesen (corodok.net)

22.08.2021
Peer-Review-Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen
Umprogrammierung des Immunsystems könnte fatale Folgen haben. Noch nie gab es einen zugelassenen mRNA-Impfstoff in der Humanmedizin gegen eine Infektionskrankheit. Während sich die Fälle schwerer Nebenwirkungen häufen, schließt eine aktuelle Studie selbst die Gefahr eines Massensterbens nicht aus.
Weiterlesen (unser-mitteleuropa.com)

22.08.2021
Die Impfung wirkt, aber sie schützt nicht: Catch-22 des Coronastaats
Fieberhaft versucht der deutsche Corona-Staat in Tateinheit mit deutschen Mainstreammedien, einer zunehmenden Verunsicherung entgegenzuwirken, die sich  infolge verstörender Meldungen über Impfdurchbrüche und Geimpfte auf Intensivstationen breitmacht. Was hier probiert wird, ist die Quadratur des Kreises, eine Gratwanderung der Unmöglichkeit: Zum einen soll um jeden Preis das Narrativ gestützt werden, die Covid-Impfungen seien wirksam und sicher ...
Weiterlesen (ansage.org)

23.08.2021
COVID-19-Impfungen: Mehr als doppelt so viele Nebenwirkungen gemeldet wie in den letzten 20 Jahren
Noch nie meldeten Betroffene und Ärzte so viele Nebenwirkungen und Sterbefälle wie im Zuge der COVID-19-Impfungen. Das zeigt ein Vergleich aktueller Daten mit denen der vergangenen 21 Jahre. Unter den bis Ende Juli erfassten Toten ist inzwischen auch ein 15-Jähriger.

Weiterlesen (de.rt.com)

23.08.2021
Die lange Reise mit dem Zwischenstopp Corona
… beschreibt ein Spiel — eines, das wir verlassen können
Die sogenannte Corona-Krise brachte massenweise Opfer hervor, aber auch eine ganze Reihe von Profiteuren. Aus den Reihen jener Profiteure wurden die „neuen Herausforderungen“ auf dem Weg zu einer „globalen Geselleschaft“ definiert — und immer sind diese Ideengeber auf der Seite der Gewinner gewesen, dabei das Leid von Milliarden Menschen in den eigenen Gewinn einpreisend. Die „gestaltenden“ Eliten aus dem Bilderberg- und Davos-Kreis benötigen dafür natürlich formbare, hörige Politiker und Medien, Spielfiguren.

Weiterlesen (peds-ansichten.de)

23.08.2021
Drosten, Lauterbach, Wieler: Der Triumph der falschen Propheten
Gleich mehrfach wurde dieses Jahr von den Popstars dieser Pandemie, den Wielers und Drostens und Lauterbachs als den virologischen und wissenschaftlichen Kronzeugen des Ausnahmezustands, mit Horrorzahlen vor der jeweils nächsten Welle gewarnt. Regelmäßig tauchte hierbei die Zahl von „100.000 Neuinfektionen pro Tag“ auf – stets brav und kritiklos übernommen und rapportiert von den altruistischen Hysterieformaten der Medien. Nichts davon ist je eingetreten. Doch sie dürfen weiterhin unken und „warnen“, als sei nichts gewesen.
Weiterlesen (ansage.org)

24.08.2021
Der totale Impfkrieg - Ein krankes Volk wegsperren
Aus der Sicht der Coronazis sind – bis zum Beweis des Gegenteils – alle krank. Nur Tests oder Impfausweise geben den Kranken für kurze Zeit seine Gesundheit amtlich zurück. So wie die Unschuldsvermutung von den Gerichten durch das neue Prinzip der Schuld-Wahrscheinlichkeit ausgewechselt wird, so gelten heute die einstigen Gesunden erstmal als krank. Zumindest solange, bis der Corona-Staat ihnen die Gesundheit amtlich bestätigt.
Weiterlesen (rationalgalerie)

25.08.2021
Mehr als ein Drittel der älteren COVID-19-Kranken sind doppelt geimpft
Das RKI verzeichnet immer mehr Impfdurchbrüche. Ihr Anteil an den Erkrankten steigt schneller als die Impfquote. Die Wirksamkeit der Vakzine steht womöglich infrage, die Angaben der Hersteller könnten falsch sein. Doch die Bundesregierung propagiert sie weiterhin.

Weiterlesen (de.rt.com)

25.08.2021
Das Sterben der Geimpften
Wie aus den Daten klar hervorgeht, ist die stark erhöhte Todesrate doppelt Geimpfter gegenüber Ungeimpften nicht neu, sondern den Behörden offenbar seit vielen Wochen bekannt.
Weiterlesen (apolut.net)

25.08.2021
Zitate zur Corona-Operation aus Publikationen vom August 2021 - Zwei-Klassen-Gesellschaft, Inzidenz-Irrsinn und Angst-Rhetorik
"Die Daumenschrauben für Ungeimpfte kommen! Und damit faktisch die Zwei-Klassen-Gesellschaft. Das ist DIE Botschaft, die von Merkels... Gipfel mit den Länderchefs [am 10. August 2021] ausgeht." "Fakt ist: Nicht-Geimpfte werden in Deutschland immer mehr zu Bürgern 2. Klasse degradiert." "Alle Ungeimpften gelten ab 23. August als Gefahrenquelle, werden anders behandelt als Geimpfte und Genesene!" Die "Regierung will uns weiter gängeln" – mit "Verboten, Beschränkungen, Inzidenz-Irrsinn". "Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD), Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Markus Söder... setzen weiter auf Angst-Rhetorik".
Weiterlesen (nrhz.de)

25.08.2021
Studie: vollständig geimpfte Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit 251-facher Viruslast sind Bedrohung für andere
Es zeigen immer mehr Studien, dass Geimpfte sich relativ häufig anstecken und dann mindestens die gleiche oder sogar eine erheblich höhere Viruslast haben als Ungeimpfte. Eine neue Studie zeigt bei Infektion von Geimpften mit der Delta Variante sogar die 251-fache Virenlast haben wie mit früheren Varianten. Damit sind sie absolute Superspreader.
Weiterlesen (tpk.at)

26.08.2021
Corona-Impfung ohne Risiko? – Sanofis Dengue-Desaster als Warnung vor Langzeit-Nebenwirkungen
In den Öffentlich-Rechtlichen wird auffallend oft behauptet, dass Corona-Impfstoffe sicher seien, laut ZDF sollen sogar "generell keine Langzeit-Nebenwirkungen" von Impfungen bekannt sein. Doch auch aus der jüngeren Geschichte zeigt ein Pharmaskandal, der den Impfstoff von Sanofi gegen das Dengue-Virus betrifft, dass dies nicht stimmt.
Weiterlesen (de.rt.com)

26.08.2021
Frisch Geimpfte als „Ungeimpfte“ geführt: Vertuscht CDC-Studie Todesfälle nach Impfung?
Welch ein Nepp: Mit durchschaubaren Taschenspielertricks versuchen Impflobby und Gesundheitspolitik, berechtigte Zweifel an Nutzen und Verträglichkeit der Covid-Vakzine zu zerstreuen.
Weiterlesen (report24.news)

26.08.2021
Die zweite Widerstandswelle
Nach eineinhalb Jahren Kampf gegen das Corona-Regime werden Abnutzungserscheinungen deutlich — wir können jedoch von älteren Bewegungen lernen.
Quo vadis, Demokratiebewegung? Anderthalb Jahre sind vergangen, in denen wir uns abgearbeitet haben an einem dekadenten Regime, für das der Name Merkel Synonym geworden ist. Wer hätte sich bei ihrem Amtsantritt vorstellen können, dass diese untersetzte, biedere Frau aus der Uckermark einmal für Monstrositäten der Superlative verantwortlich sein würde? Anfangs hatte es noch ein bisschen Spaß gemacht, denn wir dachten im sonnigen Sommer der Demokratie des Jahres 2020, der surreale Maskenspuk wäre bald vorbei ...
Weiterlesen (rubikon.news)

27.08.2021
Impfarzt erlebt Todesfall in der eigenen Arztpraxis
Ein weiterer Arzt meldet sich zum Thema Corona-Impfung zu Wort. Dr. Fehr zieht ein ernüchterndes Résumé zur Situation der Impfung in seiner Praxis. Denn inzwischen ist einer seiner Patienten an der Impfung verstorben, so schreibt er es auf seiner Website.
Weiterlesen (corona-blog.net)

27.08.2021
Berlins Innensenator Geisel soll zurücktreten - Der antidemokratische Scharfmacher mit SPD-Parteibuch missbraucht sein politisches Amt
An diesem Wochenende werden sich in Berlin erneut zehn-, wenn nicht sogar hunderttausende Menschen einfinden, um ihre Grundrechte einzufordern, ja mehr noch, aktiv für diese einzustehen, sie selbstermächtigt zu leben. Darum geht es nämlich und jeder halbwegs für das derzeitige politische Geschehen Offene weiß inzwischen eben auch, dass es bei den willkürlichen Verboten von Demonstrationen natürlich nicht um Infektionsschutz geht.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

27.08.2021
Niederlande: Meldepunkt für Impftote verzeichnet 3x mehr Tote als offiziell angegeben
In den Niederlanden ist seit dem 21. August die Webseite der Impfhotline online, die vom außerparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss (BPOC202) eingerichtet wurde. Auf der Seite können Menschen Todesfälle, gesundheitliche Schäden und Nebenwirkungen melden, die sie nach dem Erhalt der Corona-Impfstoffe erlebt haben. Binnen weniger Tage gingen drei Mal so viele Meldungen ein, wie offiziell angegeben wurden.
Weiterlesen (report24.news)

28.08.2021
Zombies, die aus Medien springen
Eine Armee aus Zombie-Journalisten ist gerade dabei, alles zu töten, was uns lieb und teuer ist: Demokratie, Grundrechte und Meinungsfreiheit. Exklusivabdruck aus „Zombie-Journalismus“.
Weiterlesen (rubikon.news)

28.08.2021
Corona als Massenpsychose
Die Corona-Hysterie wird nicht nur von Politikern und Medien befeuert. Ein Großteil der Gesellschaft ordnet sich den Maßnahmen unter und reagiert aggressiv auf jeden, der nicht mitmacht.
Weiterlesen (achgut.com)

30.08.2021
150 Euro pro Stunde! Gehalt wie der Bundespräsident? Impf-Ärzte kassieren bis zu 24.000 Euro!
Wie kann man heute noch mit Arbeit reich werden? Man wird Impfarzt! Laut einem Medienbericht erhalten Mediziner 150 Euro pro Stunde fürs Stechen mit den experimentellen Gen-Seren. Das soll aus einer Kooperationsvereinbarung der Ärztekammer hervorgehen. Damit verdienen die „Corona-Stecher“ in Weiß in etwa so viel wie Bundespräsident Alexander Van der Bellen von den Grünen.
Weiterlesen (wochenblick.at)

28.08.2021
Mutmaßlich 45.000 Impftote: US-Anwalt reicht in Hawaii Sammelklage gegen Impfstoffe ein
Der renommierte hawaiianische Anwalt Michael Green machte vergangene Woche mit einer Sammelklage von sich reden, mit der er gegen die Impfkampagne der US-Regierung vorgeht, deren sofortigen Stopp er fordert und Schadenersatzansprüche feststellen lassen will. Der Klage haben sich mittlerweile auch rund 1.200 Bedienstete des Gesundheitssystems von Hawaii – Rettungssanitäter, Pfleger und auch Ärzte – angeschlossen, die seit Wochen gegen die „indirekte Impfstoffpflicht“ durch den Gouverneur und den Bürgermeister von Honolulu angehen.
Weiterlesen (report24.news)

28.08.2021
Die Impfnötigung
Wieder wird eine Mauer errichtet, obwohl dies angeblich niemand beabsichtigt — diesmal verläuft sie zwischen Geimpften und Gesunden.
Weiterlesen (apolut.net)

29.08.2021
Ein Verbrechen - Gezielte Angst- und Panikmache hat ungezähltes Leid hervorgerufen.
Ob dieses Leid auch noch beabsichtigt war, ist ein Thema für sich. Fakt ist jedoch, dass Angst- und Panikmache eine Methode von Terror gegen Menschen darstellt, womit der Tatbestand der Folter erfüllt ist. Dabei wird heute immer klarer, dass die Verantwortlichen von Beginn an wussten: Ihre „Coronaschutzmaßnahmen“ dienten nicht dem Gesundheitsschutz sondern einer Umwälzung der Gesellschaft. Diese Verantwortlichen haben Amtsmissbrauch betrieben und das Grundgesetz, dass selbstverständlich auch für sie bindend ist, gröblichst verletzt. Sie gehören vor ordentliche Gerichte.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

30.08.2021
„Corona bei 80 Prozent der offiziellen Covid-Toten wohl nicht Todesursache“
Herrjemine! Wird die "Welt" vollends zum Schwurblerblatt? Zumindest ist der Kampf zweier Linien im Lager der Herrschenden voll entbrannt. Der bisher vorherrschenden extremistischen Fraktion bläst der Wind ins Gesicht von derjenigen, die an BigPharma und Lockdown kein Interesse haben ("Der CDU-Wirtschaftsrat hat die Bundesregierung vor einer erneuten Verschärfung der Corona-Maßnahmen gewarnt." (rnde.de, 27.8.) Unter obiger Überschrift ist hinter der Bezahlschranke auf welt.de am 30.8. zu lesen: »Berechnungen von Mediziner Bertram Häussler besagen: Bei einem Großteil der vom RKI gemeldeten Corona-Toten sei offen, woran sie gestorben sind – die Sterbestatistik werde zunehmend verzerrt. Trotz steigender Infektionszahlen schließt er künftig eine „massive Sterblichkeit“ aus.
Weiterlesen (corodok.de)

30.08.2021
Studie in San Francisco: Infektion mit Varianten bei Geimpften fast 1,6-fach so wahrscheinlich wie bei Ungeimpften
Fast im Stundentakt erscheinen neue Studien, die die Wirksamkeit der gentechnischen Impfstoffe bewerten. Besonders interessant sind Vergleiche der Häufigkeit von Infektionen mit den neuen Varianten zwischen Geimpften und Ungeimpften. Die Unterschiede scheinen immer geringer zu werden, oder sogar zu Ungunsten der Impfung auszufallen.

Weiterlesen (tpk.at)

30.08.2021
1,63 Mio. Dosen betroffen: Tote durch Metallpartikel in Moderna-Impfung
Eine „Verschwörungstheorie“ nach der anderen wird auf tragische Weise wahr. Vereinzelt wird sogar der Medien-Mainstream wach. So geisterte in den letzten Tagen eine Nachricht durch die Blätter, welche Leser von Report24 schon seit Monaten vorhersehen konnten: In Japan wurden 1,6 Millionen Moderna-Ampullen zurückgerufen. Der in Spanien produzierte Impfstoff enthielt unbekannte Partikel, welche auf Magneten reagierten. Zwei junge Männer starben.

Weiterlesen (report24.news)

30.08.2021
21 Studien zeigen: Impfung von Personen mit Immunität nach Infektion ohne positiven Effekt und teils sogar schädlich
Gestern haben wir sozusagen die offizielle Bestätigung erhalten, dass die derzeit verwendeten Impfstoffe nur ganz kurze Zeit eine Wirksamkeit gegen schwere Erkrankung haben. Israel und offenbar auch die USA impfen nun alle 5 Monate, sonst gilt man wieder als ungeimpft. Viele Staaten, auch Österreich, Deutschland und Schweiz wollen auch Immune zur Impfung zwingen. Dabei beweisen eine ganze Reihe von Studien die Nutzlosigkeit und teilweise Schädlichkeit dieses Unterfangens.
Weiterlesen (tpk.at)

30.08.2021
Grüne Intoleranz: Baerbock fordert Diskriminierung von Ungeimpften
„Toleranz“ ist einer der liebsten Werbe-Slogans der Grünen. Die ewigen Moralapostel würden nicht nur dem gemeinen Volk am liebsten all das verbieten, was sie selbst sich im Überfluss erlauben – sie machen auch durch ständige Betrügereien von sich reden. Annalena Baerbock, deren Lebenslauf so oft „korrigiert“ wurde, dass sich wohl bald hunderte verschiedene Versionen im Netz finden lassen dürften, gibt sich als Paradebeispiel für die moralische Verkommenheit der grünen „Bessermenschen“.
Weiterlesen (report24.news)


1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 03.06.2022 22:45:47