Schlagzeilen Schlagzeilen

01.04.2021
Studie: So schädigen Masken deine Gesundheit ohne zu nützen
Bis Ende 2019 war allgemein anerkannt, dass Masken nicht vor Viren schützen. Einige sauber durchgeführte Studien, haben das auch unter Corona Bedingungen nachgewiesen. Das Tragen von Mund-Nasen-Gesichts-Masken (Mund-Nasen-Bedeckung, Face Masks, Filtering Facepiece, Respirator, mascara oroficialis) war in westlichen Ländern und größten Teilen der Welt bis zum Jahre 2019 auf speziell exponierte Tätigkeiten gesunder Erwachsener beschränkt und i.d.R. arbeitsmedizinisch kontrolliert.
Weiterlesen (tkp.at)

02.04.2021
Die Impfapartheid
Im Rubikon-Exklusivinterview bezeichnet der Immunologe Dr. Stefan Hockertz die Corona-Impfungen als ein Experiment am Menschen und warnt vor einer Zweiklassengesellschaft.
Weiterlesen (rubikon.news)

02.04.2021
Auch aus England: Alarmierende Zahlen zu den Nebenwirkungen der Coronavirus Impfstoffe
Die Fallraten sind dramatisch höher, als beim Schweinegrippe Skandal 2009 – doch die Impfmaschinerie läuft weiter und weiter.
Weiterlesen (corona-blog.net)

02.04.2021
Italien führt Impfpflicht für medizinisches Personal ein
Weltweit fürchten Skeptiker der kaum erprobten und potenziell schädlichen Covid-Impfstoffe Repressionen – insbesondere am Arbeitsplatz. In Italien ist die Impfpflicht nun offiziell: Gesundheitspersonal, das eine Impfung verweigert, droht die Suspendierung ohne Lohn.
Weiterlesen (report24.news)

02.02.2022
DerStandard leugnete Impftote um FPÖ-Politikerin zu denunzieren
DerStandard, nach Eigendefinition „unabhängig“, ebenso nach Eigendefinition „der Haltung gewidmet“, veröffentlichte einen bitterbösen Artikel, um die FPÖ-Politikerin Dagmar Berlakowitsch zu denunzieren. Wohl getrieben aus der Freude am Attackieren politischer Gegner berief sich das linksgerichtete Haltungsblatt auf anonyme Rechtsbrecher als Quelle und dürfte wohl selbst Fake News verbreitet haben.
Weiterlesen (report24.news)

04.04.2021
Kinder, Corona und Angst-Propaganda: Wenn aus "Blinddarm" und Co. schwerkranke COVID-Babys werden
Ein Todesfall und mehr Kleinkinder mit COVID-19 in Kliniken? An der Nachricht, die von mehreren Medien und einer Nachrichtenagentur verbreitet wurde, ist wohl nur eines stimmig: Mehr Kinder wurden positiv getestet. Was ihnen fehlte, dazu gibt es keine Daten. Ein Faktencheck.
Weiterlesen (de.rt.com)

05.04.2021
Nebenwirkungen und Todesfälle durch Impfungen nehmen rasant zu
Die Europäische Medizin-Agentur EMA sammelt in einer Datenbank Nebenwirkungen von Medikamenten, darunter auch die experimentellen Gentechnik Impfstoffe von Pfizer, Moderna und AstraZeneca. In der Geschichte der EMA hat es noch nie so massive Nebenwirkungen gegeben wie jetzt. Vor allem im März sind die gemeldeten Fälle regelrecht explodiert.
Weiterlesen (tkp.at)

05.04.2021
Statistische Wirkung der Corona-Impfung: Mit den Impfungen steigen die Todesfälle

Die meisten Länder mit geringen Impfquoten zwischen 0% und 10% verzeichnen im jeweiligen Beobachtungszeitraum sinkende Covid-Todeszahlen – es sind 60% oder mehr dieser Länder. Ähnlich ist es bei Ländern mit einer sehr geringen Impfquote zwischen 0% und 5%. Bei den Ländern mit höheren Impfquoten (größer 10%) verhält es sich andersherum. Dort überwiegen die Länder mit höheren Covid-Todeszahlen. Ist das logisch?
Weiterlesen (wochenblick.at)

06.04.2021
Dokument beweist: EU-Kommission verfolgt Impfagenda schon seit 2018
Weltweit wird derzeitig an der Einführung von “grünen Pässen” gearbeitet, die den Impfstatus einer Person einfach und schnell offenlegen und ihr entsprechend bestimmte Privilegien zuordnen sollen. In Israel ist dieses System bereits aktiv und die Zweiklassen-Gesellschaft der Geimpften und Ungeimpften voll implementiert. “Aber es ist doch nur wegen des gefährlichen Corona-Virus!”, heißt es. Falsch! Ein bisher totgeschwiegenes Dokument offenbart nun: Die EU verfolgt diese Agenda bereits seit 2018 – lange vor Beginn der sogenannten Corona-Pandemie.
Weiterlesen (report24.news)

07.04.2021
COVID-19-Impfungen mit Nebenwirkungen: Bundesinstitut streicht schwere Verdachtsfälle aus der Liste
Nach gehäuften Hirnvenenthrombosen stoppte Deutschland den COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca für unter 60-Jährige. Doch die Palette an schwerwiegenden Reaktionen ist breiter, betroffen sind auch mit anderen Vakzinen Geimpfte. Im jüngsten Bericht ist davon aber keine Rede mehr. Auskunft dazu will das Paul-Ehrlich-Institut nicht geben.
Weiterlesen (de.rt.com)

08.04.2021
Sucharit Bhakdi: Diese Impfung gehört vor ein Tribunal
Professor Sucharit Bhakdi ist einer der Wissenschaftler, die die Corona-Pandemie seit Beginn kritisch sehen. Nach seinem Verkaufsschlager „Corona Fehlalarm?“ kommt nun in wenigen Wochen sein zweites Buch „Corona Unmasked“ auf den Markt. Wir unterhielten uns mit ihm über die Impfung, die Fakten und über goldene Bretter.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

08.04.2021
Eingesperrt: Corona-Maßnahmen führen zu drastischem Ausmaß an Rechtsverstößen in Pflegeheimen
Der Freiheit komplett beraubt im Heim: Seit über einem Jahr sind pflegebedürftige Senioren einem strengen Corona-Regime ausgesetzt. Doch bei der bloßen Umsetzung der repressiven Verordnungsregeln blieb es häufig nicht. Viele Einrichtungen schießen wohl bis heute gravierend über das Ziel hinaus.
Weiterlesen (de.rt.com)

09.04.2021
Was genau ist los in Israel mit Übersterblichkeit nach Impfung?
Israel ist nach einem Interview auf NBC von Pfizers CEO Albert Bourla das weltgrößte Impflabor. Im Land ist das mit einem großen Druck auf die Bevölkerung einhergegangen sich impfen zu lassen und Berichte sprechen davon, dass Ungeimpfte zu Menschen zweiter Klasse werden. Sehr eigenartig sind die jüngsten Manöver im Zusammenhang mit den Meldungen von Todesfällen an EuroMoMo, deshalb hier nochmals ein kurzer Rückblick.
Weiterlesen (tpk.at)

11.04.2021
Zweifel an Wirksamkeit kommen auf! Schock: Sieben Menschen trotz Zweifach-Impfung an Corona gestorben
Politik, Prominente und Mainstream-Medien rühren kräftig die Werbetrommel für die Corona-Impfung. Sie verfechten die Erzählung, wonach diese der Schlüssel zur Freiheit und Normalität sei. Nun häufen sich die Schlagzeilen über Menschen, die trotz angeblich vollem Impfschutz teils schwer erkrankten oder gar verstarben.
Weiterlesen (wochenblick.at)

12.04.2021
Israelische Studie: Coronavirus-Variante kann BioNTech/Pfizer-Impfung überwinden
Die Studie eines israelischen Forscherteams sorgt für Wirbel. Demnach haben geimpfte Personen ein höheres Risiko, sich mit der südafrikanischen COVID-Variante anzustecken, als ungeimpfte Personen. Pfizer hatte zuvor noch die starke Wirkung des Vakzins beworben.
Weiterlesen (de.rt.com)

13.04.2021
Die vom RKI ausgewiesenen 7-Tage-Inzidenz-Zahlen sind falsch berechnet
Weiterlesen (info-medico.de)

14.04.2021
Todesfälle, Thrombosen, Kapillarlecksyndrom - Sicherheitsbericht schockiert: Ist diese Impfung ein Menschenversuch?
Nicht nur in den Medien häufen sich die Berichte über Todesfälle und schwere Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Corona-Impfung. Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) ist für die Dokumentation solcher Impfschäden in Deutschland zuständig und hat am 9. April einen atemberaubenden Sicherheitsbericht veröffentlicht.
Weiterlesen (wochenblick.at)

14.04.2021
Rede bei der Kundgebung "Für eine menschliche Zukunft", Aachen, 10. April 2021
Testen, testen, testen, impfen, impfen, impfen!
Testen, testen, testen! Das ist die Devise derer, die die Fallzahlen – die so genannten Neuinfektionen, die keine sind – nach oben treiben wollen, um damit vorzutäuschen, es müsse dringend etwas unternommen werden. Und das heißt: impfen, impfen, impfen! Und wer sich dem verweigert – das ist abzusehen – bleibt dauerhaft wesentlicher Grundrechte beraubt und wird als Volksschädling diffamiert. Doch was bedeutet dieses impfen, impfen, impfen mit einem Impfstoff, dessen Entwicklungszeit in extremer Weise "teleskopiert" wurde – wie das Verkürzen der Entwicklungszeit beschönigend genannt wird? Welche Folgen hat das Impfen für die Geimpften hinsichtlich ihrer Gesundheit? Ist es trotz aller Bedenken ein segensreicher Schutz vor einer Krankheit oder ist es eher ihr Todesurteil?

Weiterlesen (nrhz.de)


15.04.2021
Schnelltest-Pandemie mit dem RKI: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen!
Trotz massenhaftem Einsatz verfügt das Robert Koch-Institut nach eigenen Angaben über keinerlei Daten zu Schnelltests. Auf Fragen zu Symptomlosen und der Testqualität reagierte es ebenfalls abweisend. Die Auswirkungen dieses Datenchaos auf die Maßnahmen könnten verheerend sein.

Weiterlesen (de.rt.com


16.04.2021
Betrugsverdacht: Warum die Todeszahlen des Robert Koch-Instituts nicht plausibel sind
Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet, dass im vergangenen Jahr mehr als 30.000 Menschen über 80 Jahre Opfer von COVID-19 geworden sind. Eine vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Grafik erzeugt in diesem Zusammenhang den Eindruck, dass in Deutschland 2020 eine deutliche Übersterblichkeit zu verzeichnen war und die vom RKI gemeldeten COVID-19-Sterbefälle einen nachvollziehbaren Anteil daran haben. Beides ist jedoch falsch, sowohl der Eindruck einer Übersterblichkeit als auch die Plausibilität des Anteils der COVID-19-Sterbefälle.
Weiterlesen (multipolar-magazin.de)

17.04.2021
Gute Nachrichten
Nachrichten können uns in Ängsten fesseln — oder auch Mut machen.
Die pausenlos trommelnde Propaganda der Massenmedien, deren wichtigstes Credo darin besteht, dass wir alle sterben werden, wenn wir nicht brav die Vorgaben einer politischen Elite und deren handverlesener Experten erfüllen, hat eine verhängnisvolle Wirkung auf unsere Emotionen. Doch gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies auszuhebeln. Eine davon besteht darin, den Fokus von Nachrichten zu verlagern.

Weiterlesen (peds-ansichten.de)

17.04.2021
Zweifel an Corona-Todeszahlen bei Rechtsmedizinern
Forderung nach mehr Obduktionen!
Aus berufenem Mund werden erneut Zweifel an den Zahlen der Corona-Toten laut – ebenso wie Forderungen nach mehr Obduktionen. „Bisherige Studien, unter anderem in Rostock, zeigen, dass die Zahl der tatsächlich an dem Virus Verstorbenen niedriger ist, als die offiziellen Zahlen vermuten lassen“, sagte der Direktor der Rechtsmedizin an der Universität Rostock, Andreas Büttner,
laut Nordkurier.
Weiterlesen (reitschuster.de)

17.04.2021
Die Permanenz des Wahnsinns
Christian Drosten verbreitet unbeirrt weiter Panik-Propaganda und kanzelt selbst die klügsten Kritiker als „Wissenschaftsleugner“ ab.
Weiterlesen (rubikon.news)

17.04.2021
Gefährlichkeit, vergleichbar mit Grippe - 2020 gab es in Deutschland genausoviele Lungenentzündungen wie in den Vorjahren
Seit über einem Jahr verängstigen die mainstream-Medien und -Politiker die Bevölkerung mit dem Virus „SARS-CoV-2“. SARS steht für „severe acute respiratory syndrom“ und CoV-2  für Coronavirus 2. Übersetzt: Schweres, akutes Atemwegssyndrom, Coronavirus 2. Die Angst-Mache ist allerdings unbegründet. Es gab im Jahr 2020 genausoviele Lungenentzündungen wie in den Vorjahren, schreibt das Robert-Koch-Institut, und sogar weniger Atemwegs-Erkrankungen als normal. Wo ist die Pandemie?
Weiterlesen (friedensblick.de)

17.04.2021
Pflichttests in Schulen: Politischer Druck auf Schüler, Eltern und Gerichte
Die Pflichttests in Schulen bringen Eltern, Kinder und Jugendliche, die das nicht wollen, in die Bredouille. Auch rechtlich sind sie fragwürdig. Doch gegen das Verordnungschaos vorzugehen, ist nicht so einfach. Und der politische Druck selbst auf Richter ist enorm.
Weiterlesen (de.rt.com)

17.04.2021
Oxford-Studie belegt auch Thrombose-Gefahr durch BioNTech-Impfung – Wer haftet in Deutschland?
Da laut einer aktuellen Oxford-Studie Thrombosen bei Impfungen mit dem BioNTech/Pfizer-Impfstoff ähnlich häufig wie bei AstraZeneca auftreten, wollte RT-Redakteur Florian Warweg wissen, wie es mit der Haftungspflicht bei BioNTech/Pfizer aussieht.
Weiterlesen (de.rt.com)

17.04.2021
Das Intensivbetten-Paradoxon
Der Ausnahmezustand wurde mit einer möglichen Überlastung der Intensivkapazitäten begründet, aber seitdem wurden diese gekürzt.
Weiterlesen (rubikon.news)

18.04.2021
Lage auf Intensivstationen: „Die Klagen der Spitzenmediziner sind getrost zu ignorieren“
Faktenbasierte Abrechnung eines Krankenhausarztes
Weiterlesen (reitschuster.de)

18.04.2021
Der Nekromant Steinmeier - Ein kranker Profiteur der Angst

Da spielt einer mit dem Tod anderer: Schon wenn Bundespräsident Steinmeier die Zahl der an Corona Gestorbenen feierlich präsentiert, treibt er ein übles Spiel mit dem Leid und dem Mitleid. Denn die deutschen Todeszahlen sind ohne Obduktionen ermittelt, also weiß keiner, ob diese Toten tatsächlich an Corona gestorben sind. So benutzt Steinmeier schamlos Propagandazahlen der Angst.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

18.04.2021
80+ können kaum Antikörper bilden
Trotzdem schwere Verläufe: Covid-Impfstoffe schützen vor allem Alte nicht!
Immer mehr Fallstudien und Erfahrungsberichte zeigen: Viele Menschen erleiden trotz zweifacher Impfung schwere Corona-Verläufe. Betroffen sind davon vor allem ältere Personen, die Generation 80 plus. Sie haben in der Regel nicht nur schwächere Reaktionen auf die Impfstoffe, sondern bilden oft auch weniger Antikörper. 
Weiterlesen (wochenblick.at)

19.04.2021
Der Schuß ins Knie vom RKI
Das Robert Koch Institut (RKI) dient zur Seuchen- und Medikamentenüberwachung und hat hier eigentlich einen klaren Auftrag: Schutz der Bevölkerung. Was den meisten unbekannt ist: Das RKI ist dem Gesundheitsministerium unterstellt. Es ist, wie das Paul-Ehrlich-Institut auch, ganz eindeutig nach Art. 87 Abs. 3 Satz 1 GG weisungsgebunden. Daher offenbart sich in Veröffentlichungen der selbstständigen Bundesbehörden nicht selten eine politische Agenda.
Weiterlesen (apolut.net)

19.04.2021
Corona-Untersuchungsausschuss — Das Leid in den Pflegeheimen
Wer sich mit moralischer Attitüde Vergleiche mit der Zeit nach 1933 verbittet, ist zu feige, der Wahrheit ins Gesicht zu schauen.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

19.04.2021
Wer handelt hier wie ein Verbrecher?
Das Grundgesetz im öffentlichen Raum vorzulesen, ist gleichbedeutend mit einer verbotenen Demonstration?
Das Verbrechen eines Mannes in Dresden bestand darin, dass er aus dem Grundgesetz vorgelesen hatte. Er wurde für die „Sicherheitskräfte“ damit automatisch zum Versammlungsleiter einer verbotenen Demonstration. Er wurde damit zum Täter „ernannt“, die Legitimation für die wahren Täter, um handeln „zu müssen“.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

19.04.2021
Dr. Wodargs Verdacht: Warum impft man Behinderte, Krebs- und Geisteskranke zuerst?
In der Sitzung 48 des deutschen “Corona Ausschuss” zeigte Dr. Wolfgang Wodarg, ehemaliger SPD Abgeordneter und Facharzt für Innere Krankheiten, Hygiene und Sozialmedizin, eine interessante Aufstellung. Demnach gäbe es eine Empfehlungsliste der BARMER Krankenkasse, welche Menschen mit Priorität zu impfen wären. Interessanterweise sind dies unter anderem Menschen mit Krebs in fortgeschrittenem Stadium, physisch und psychisch Hirnkranke. Wodarg dazu: “Das sieht aus wie eine Euthanasie-Liste”.
Weiterlesen (report24.news)

20.04.2021
Immer mehr COVID-19-Fälle trotz vollständiger Corona-Impfung
In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Berichten über Personen, die trotz vollständiger Impfung an COVID-19 erkranken. Untersuchungen zeigten nun, dass fast ein Drittel der Menschen über 80 Jahren trotz Impfung keinen nennenswerten Schutz vor COVID-19 aufbaut.
Weiterlesen (de.rt.com)

21.04.2021
Baerbock soll Kanzlerin werden: Gut vernetzt mit Soros und Schwab
Die grüne deutsche Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ist bislang weder durch Kompetenz noch durch Intelligenz aufgefallen. Da liegt die Vermutung nahe, dass ihre Fähigkeiten darin liegen, genau das zu tun, was ihr vorgegeben wird. Das erleichtert das Leben für einfache Gemüter ungemein. Fakt ist, dass sie durch das Young Leaders Programm von Great-Reset-Schwabs Weltwirtschaftsforum mit den globalistischen Umstürzlern bestens vernetzt ist. Da darf auch Herr Soros nicht fehlen.
Weiterlesen (report24.news)

21.04.2021
Vermutete Impfnebenwirkung: Bisher 286 Personen im Spital
286 Menschen sind bisher in Österreich in zeitlicher Nähe zu einer Covid-19-Impfung im Spital behandelt worden oder mussten deshalb länger im Krankenhaus bleiben. Das geht aus dem Bericht des Bundesamts für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) hervor, der Nebenwirkungen bis 16. April ausgewertet hat, 2.403.624 Impfungen wurden bis dahin im E-Impfpass eingetragen. Die Zahl der Thrombosen mit gleichzeitiger Thrombozytopenie nach AstraZeneca-Impfungen liegt weiterhin bei acht. Das BASG stuft auch den Tod einer 49-Jährigen darunter ein.
Weiterlesen (orf.at)

22.04.2021
FFP2-Masken für alle: Wenn bloßer Glaube über Evidenz siegt
Hygieneexperten warnen vor Gefahren durch FFP2-Maskenpflicht, das RKI sieht keinen Nutzen. Doch in Berlin und Bayern regiert der bloße Glaube: Man ignoriert die Kritik, Belege für eine Wirkung gibt es nicht. Drei Wochen brauchte der Berliner Senat für eine ausweichende Antwort.
Weiterlesen (de.rt.com)

22.04.2021
Sammlung Todesfälle/Covid Ausbrüche nach «Impfung» - Impfdaten aus dem Euroland: 6662 Tote, und knapp 300’000 Verletzte
Die europäische Datenbank für Berichte über verdächtige Arzneimittelreaktionen ist EudraVigilance, die auch Berichte über Verletzungen und Todesfälle nach den experimentellen COVID-19 „Impfstoffen“ verfolgt.
Weiterlesen (pflegefueraufklaerung.de)

22.04.2021
Bericht des Israeli People Committee über Todesfälle durch Impfung
Überall dort wo mit dem Impfen begonnen wurde stiegen die Zahlen der Infektionen und in der Folge auch die der Todesfälle zum Teil drastisch an. Das konnten wir seit Beginn dieses Jahres beobachten. Besonders krass war es in Israel, da sehr rasch ein sehr großer Teil der Bevölkerung geimpft wurde. Eine unabhängige Untersuchung über Nebenwirkungen und Todesfälle liefern nun Experten in einem neuen Bericht.
Weiterlesen (tkp.at)

23.04.2021
Alptraum in Israel: “Überall dort wo mit dem Impfen begonnen wurde, stiegen die Zahlen der Infektionen und in der Folge auch die der Todesfälle zum Teil drastisch an.”
Die Impfkampagne in Israel hatte nicht nur zu steigenden Covid Todesfällen geführt, sondern auch zu einer klaren Übersterblichkeit sowohl in der Altersgruppe über 65 als auch in der Kohorte zwischen 45 und 64 Jahren.
Weiterlesen (blauerbote.com)

23.04.2021
Die Gewohnheitstäter
Pfizer „übernimmt“ den EU-Impfstoffmarkt und knüpft damit an seine dunkle Geschichte der profitgetriebenen Irreführung an
.
Weiterlesen (rubikon.news)

23.04.2021
Institut für Irreführung
Die Pandemischen Zahlenspiele des RKI beruhen auf wenig Evidenz, haben jedoch dramatische Nebenwirkungen.
Weiterlesen (rubikon.news

23.04.2021
Deutsche Meta-Studie beweist massive Schädigung durch Masken
Es gibt keine sauber durchgeführten Studien, die irgendeinen Nutzen von Masken – egal welchen – nachweisen. Dagegen gibt es wissenschaftlich saubere Studien, wie die große dänische, die zeigen, dass es keinen Unterschied beim Anteil der Infektionen zwischen Maskenträgern und maskenfreien Personen gibt. Diese neue Meta-Studie zeigt dagegen ein umfangreiches Schadenspotenzial der Masken für ihre Träger.
Weiterlesen (tpk.at)

23.04.2021
Beispiel USA offenbart völliges Versagen der Lockdown Politik
Die Anti-Lockdown und Anti-Maskenzwang Kräfte in den USA bekommen immer mehr die Oberhand. Die 10 Bundesstaaten, die nie Einschränkungen verhängt hatten und Florida, das alle Einschränkungen samt Maskenzwang im September aufgehoben hatte, sind besser dran als die Staaten mit wilden, drakonischen Einschränkungen. Und der Vergleich macht die Amerikaner offenbar mittlerweile sicher. Mittlerweile haben 24 der 50 Bundesstaaten alle Einschränkungen aufgehoben.
Weiterlesen (tpk.at)

24.04.2021
Der Impfrausch
Es wird geimpft, als gäbe es kein Morgen mehr — für manche Geimpften könnte das sogar zutreffen.
Weiterlesen (rubikon.news)

24.04.2021
"IMPF"-SCHÄDEN
Im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum kam es seit Beginn der "IMPFUNGEN" zu 354.177 Fällen von "Impf"schäden!
Und das sind nur diejenigen, die bei der EMA gemeldet wurden. Die Dunkelziffer dürfte viel höher sein. Das unsagbare Leid, das die Betroffenen erleben müssen, kann so eine Statistik niemals wieder geben! AstraZeneca 184.833 - Pfizer/Biontech 151.306 - Moderna 17.625 - Johnson&Johnson 413 - 24.4.2021 Summe 354.177
Weiterlesen (bzoe-kaernten.at)

27.04.2021
Gute Nachrichten (2)
Was gibt es Neues im Bereich der guten Nachrichten?
Mehr denn je geht es darum ins Handeln zu kommen, dabei Erfahrungen und neuen Mut zu sammeln, Verbindungen zu Gleichgesinnten zu knüpfen und kreativ neue Ideen zu entwickeln. Unzählige Menschen aus allen gesellschaftlichen Schichten sind bereits in diesen Prozess eingetreten – auch in Deutschland.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

27.04.2021
Impfung schützt womöglich nicht ausreichend vor Verbreitung! Yale-Professor schockiert: „60 Prozent der Neupatienten sind Geimpfte“

Immer wieder passiert das, was eigentlich nach der Erzählung der Mächtigen nicht passieren darf: Jemand, der bereits eine Impfdosis – oder gar beide – erhielt, steckt sich mit dem Coronavirus an. Harvey Risch, ein renommierter Infektiologe der US-Elite-Uni Yale lässt nun aufhorchen. Er behauptet nämlich, dass
sogar die Mehrheit der neuen Corona-Fälle bereits eine Impfung erhalten hätte!
Weiterlesen (wochenblick.at)

28.04.2021
Neue Studie zu Lockdowns: Schäden deutlich höher als ihr Nutzen! Vernichtendes Fazit!

Fast weltweit gilt der Lockdown als Allheilmittel, wenn es um die Eindämmung des Virus geht. Während Deutschland die Entscheidungsgewalt bei der Regierung bündelt und einige Nachbarländer ein Ende des Ausnahmezustands in Aussicht stellen, kommt eine neue Meta-Studie zu einem vernichtenden Ergebnis. Der Schaden, den die rigiden Maßnahmen anrichten, ist ungleich höher als ihr Nutzen.
Weiterlesen (reitschuster.de)

28.04.2021
Beispiel USA zeigt: Masken schaden mehr als sie nutzen
In Österreich und Deutschland sind als einzige weltweit Länder FFP2 Masken vorgeschrieben. Wer sie verwendet hat – und wer musste das bei uns nicht – der kennt den Unterschied zu normalen chirurgischen und Stoffmasken oder zu freien Atmen. Sieht man sich Beispiele aus den USA an, so wird deutlich, dass sie offensichtlich nicht nur nichts nützen, sondern sogar erheblichen Schaden anrichten.
Weiterlesen (tpk.at)

29.04.2021
Trotz Impfungen: Coronaausbrüche in 13 Stuttgarter Pflegeeinrichtungen
In einem Pflegeheim in Stuttgart-Vaihingen sind inzwischen elf geimpfte Bewohner positiv. Doch jetzt zeigt sich: Das ist kein Einzelfall. Das Coronavirus greift auch in anderen Einrichtungen um sich. Manche Betroffene zeigen keine Symptome, andere schon – und es gibt einen Todesfall.
Weiterlesen (stuttgarter-nachrichten)

30.04.2021
Die rechte "Corona-Republik" und verwirrte Schimpfwörter
Die Corona-Maßnahmen haben das Land fest im Griff. Manch einer sieht im Maßnahmestaat Parallelen zur DDR. Doch stimmt das so? Auch Begriffe wie "links" und "rechts" sind durcheinandergeraten. Ein Blick auf die Entwicklungen des letzten Jahres.

Weiterlesen (de.rt.com)

30.04.2021
Lügensender?
Also, wenn man angemessen streng mit dem „Qualitätsmedium“ ARD umgeht — durchaus!
Wer Qualität als Markenzeichen vor sich herträgt, muss sich daran auch messen lassen. Machen wir doch einmal die Probe aufs Exempel. Prüfen wir eine der Nachrichten, die in dieser Form im Prinzip täglich von der ARD-Tagesschau ausgespuckt werden. Nachrichten die Angst machen, und wenn Nachrichten beständig so etwas bewirken, dann können wir davon ausgehen, dass da etwas faul ist.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)


1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 11.02.2022 23:33:59