Schlagzeilen Schlagzeilen

01.03.2021
Perin Dinekli - Ärztin und Mensch
Die Regierung selber hat eingestanden, dass die Masken, die sie über ein ganzes Jahr hin angeordnet hatte, nutzlos sind.
Perin Dinekli soll nun dafür, dass sie Menschen vom Tragen dieser Masken befreite, 22.500 Euro Strafe zahlen und die Approbation verlieren
.
Weiterlesen (blautopf.net)

03.03.2021
Maßnahmen-Kritik als Kündigungsgrund: Lehrer darf nicht mehr unterrichten
Weil er von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch machte, verlor der Lehrer Markus Häni seinen Job und darf seit letztem Donnerstag nicht mehr unterrichten. Dazu beigetragen hat möglicherweise auch die Antifa.
Weiterlesen (blautopf.net)

04.03.2021
Neue Analyse: Pfizer-Impfstoff tötete „Etwa 40 Mal mehr ältere Menschen als es Covid tun würde“ Ein neuer Holocaust!
Eine erneute Analyse von Daten des israelischen Gesundheitsministeriums kam zu dem Schluss, dass der COVID-Impfstoff von Pfizer während einer kürzlichen fünfwöchigen Impfperiode „etwa 40 Mal mehr (ältere) Menschen getötet hat, als die Krankheit selbst getötet hätte“, und 260 Mal mehr jüngere Menschen, als an dem Virus gestorben wären.

Weiterlesen (uncutnews.ch)

05.03.2021
Das Sterben nach der Impfung
Amtlichen Angaben zufolge sind Todesfälle nach der Corona-Impfung reiner Zufall und nicht in Zusammenhang mit der Impfung zu sehen.
Mit Corona steht alles im Zusammenhang. Wenn ein Mensch, der zwei Monate zuvor mal positiv auf Covid-19 getestet worden war, aber keine Symptome zeigte, an einem Autounfall stirbt, wird er als „Corona-Toter“ gezählt. Anders bei den Toten nach Impfungen. Hier darf es offiziell niemals einen Zusammenhang geben. Die Menschen sind stets „mit“ dem Impfserum gestorben, nie „an“ ihm. Dabei stinken die Evidenzen zum Himmel. Seit die Impfung läuft, ist die Todesrate bei hochbetagten Menschen rund sechsmal so hoch wie in gewöhnlichen Zeiten.

Weiterlesen (rubikon.news)

05.03.2021
COVID-19-Impfung: Werden Kollateralschäden unter den Teppich gekehrt?
Lautstark wird für COVID-19-Impfungen geworben. Doch die Anzahl der Verdachtsfälle schwerster Nebenwirkungen steigt. Dabei scheint nur ein kleiner Teil der Fälle ganz oben anzukommen. Transparent geprüft werden sie kaum. Und das Paul-Ehrlich-Institut schweigt sich aus.
Weiterlesen (de.rt.com)

05.03.2021
Trotz Durchimpfung gelten in Altenheimen nach wie vor Maskenpflicht und Testpflicht für Angehörige und Personal
Die von mir sehr geschätzte Pflegeexpertin Adelheid von Stösser hat sich gestern erneut an ihre Leserschaft mit dieser Rundmail gewandt.
Wie immer absolut lesenswert mit Erlebtem aus erster Hand und guten Informationsverweisen, wie das hier eingebettete Video, in dem eine Bestatterin nicht nur ganz viel Herz zeigt, sondern auch den Mut hat, über die erlebte Herzlosigkeit des Corona-Regimes zu sprechen.
Weiterlesen (blautopf.net)

07.03.2021
Das Impfexperiment
Die Gesellschaft wird aus ihrer Impfeuphorie wohl erst aufwachen, wenn viele Todesfälle bekannt werden — dann aber wird es für viele zu spät sein.
„Trial und error“ ist an und für sich ein sinnvolles Verfahren, wenn man über den Sinn oder Unsinn einer Neuerung entscheiden will. Aber was, wenn ein Irrtum den Tod vieler „Versuchspersonen“ bedeutet? Dann könnte jedes „Schauen wir mal“ zynisch wirken. Genau diesen Zynismus macht man Corona-Maßnahmen-Kritikern ja oft zum Vorwurf.
Weiterlesen (rubikon.news)

09.03.2021
Zahlen steigen wieder - Trotz Impf-Rekord: Israel steht vor 5. Lockdown
Israel gilt als Impfweltmeister - die Corona-Zahlen bleiben aber weiterhin hoch.

Weiterlesen: (oe24.at)

10.03.2021
EU Datenbank: bisher 1724 gemeldete Todesfälle nach Impfungen
Die Corona Impfstoffe, die derzeit in Verwendung sind von BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca, verursachen erheblich mehr Nebenwirkungen und Todesfälle als das bisher jemals bei einem Impfstoff der Fall war. Es wurden auch noch niemals so wenig erprobte und in so kurzer Zeit auf den Markt gebrachte Impfstoffe in derart riesigen Mengen verimpft. Dazu kommt, dass die verwendete Technologie völlig neu ist und noch niemals beim Menschen angewendet wurde.
Weiterlesen (tpk.at)

11.03.2021
Corona-Masken mit Chemikalien
Corona-Masken müssen heutzutage in der Öffentlichkeit getragen werden. Das Hamburger Umweltinstitut gibt jedoch zu bedenken, dass die Mund-Nasen-Bedeckungen giftige Chemikalien enthalten und ausserdem ein grosses Müllproblem verursachen.
Weiterlesen (zentrum-der-gesundheit.de)

11.03.2021
"Das nächste (Virus) wird dann etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen"
Gates-Insider: „Impfung verwandelt Virus in unkontrollierbares Monster!“
Alle „Verschwörungstheorien“, die Warnungen von Prof. Sucharit Bhakdi und anderen Wissenschaftlern wie Prof Dolores Cahill, University College Dublin UCD · Conway Institute of Biomolecular & Biomedical Research, School of Medicine PhD, haben sich als wahr herausgestellt, wie die Corona-Ausschusssitzung 36 nahelegt. Schützenhilfe bekommen die Warner nun obendrein von einem echten Insider aus der Impfstoff-Entwicklung: Geert Vanden Bossche, der einst für die Gates-Stiftung arbeitete, warnt vor den neuartigen Impfungen!
Weiterlesen (wochenblick.at)

11.03.2021
Pränataler Impftod
Behörden meldeten bereits Fehlgeburten nach Corona-Impfungen — dennoch wurden Empfehlungen für diese Impfung an Schwangeren ausgesprochen.
Trial and error“ scheint das Motto der Durchimpfer zu lauten, und für einige bedeutet Irrtum den Tod. Für andere ist das Leben vorbei, bevor es richtig begonnen hat. Die Hersteller des BioNTech/Pfizer-Impfstoffs sowie auch die anderen Corona-Impfstoffhersteller konnten zum Zeitpunkt der Zulassung keine Studien mit Schwangeren vorweisen und haben erst jetzt mit ersten Tests an dieser Zielgruppe begonnen.
Weiterlesen (rubikon.news)

12.03.2021
Gefährliche Geninjektion
Was über die sogenannte Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2 propagiert wird, widerspricht zahlreichen wissenschaftlichen Grundsätzen. Teil 1
Alles und jeder wird heute mit geradezu manischem Eifer getestet. Nur der Impfstoff, der es nach Ansicht der meisten Medien und Politiker richten soll, wurde viel zu wenig auf seine Wirksamkeit und Unschädlichkeit überprüft. Die Entwicklung und Testung neuartiger Impfstoffe kann sonst mitunter zehn Jahre oder länger dauern. Wahrheitswidrig wird in der Öffentlichkeit der Eindruck erweckt, alle möglichen Nebenwirkungen seien schon bekannt und äußerst selten. Gerade bei Millionen gesunden Menschen wären jedoch schon geringe Impfschäden ein Skandal ...
Weiterlesen (rubikon.news)

12.03.2021
Neue Studie: Lockdowns verhindern Covid Todesfälle nicht
Die Zahl der Studien, die belegen, dass die nicht-pharmazeutischen Maßnahmen und die Abschaffung von Demokratie und Grundrechten nicht zu niedrigeren Covid-Mortalitäts- und Infektionsraten führen, werden immer mehr. Lockdows und scharfe Maßnahmen bringen nicht mehr als die Einhaltung einfacher Hygiene-Regeln.
Weiterlesen (tpk.at)

12.03.2021
Aktuelles aus den Tollhäusern (12.3.)
Diesmal aus dem "Corona-Liveblog" von rp-online.de: »Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Aussetzung von Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca in einigen Ländern kritisiert. Der CDU-Politiker verwies am Freitag in Berlin auf die Europäische Arzneimittelbehörde EMA. Diese habe nach Beratung der Experten erklärt, dass es keine auffällige Häufung von Thrombosen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung gebe. Das für Deutschland zuständige Paul-Ehrlich-Institut komme zu derselben Einschätzung.«
Weiterlesen (corodok.de)

15.03.2021
Gerichtsurteil in Celle: Entschädigung nach Impfschaden nur bei geklärter Ursache
Ein Soldat aus dem Landkreis Oldenburg war vor Gericht gegangen, weil er nach einer Impfung über Sprachprobleme und verlangsamte Augenbewegung klagte. Einen Zusammenhang zwischen Impfung und den Symptomen sah das Gericht aber nicht als erwiesen an.

Weiterlesen (rp-online.de)

16.03.2021
Wegen Hirnvenenthrombosen: Deutschland stoppt Impfungen mit AstraZeneca
Wegen schwerwiegender thrombotischer Ereignisse hat Deutschland die Impfung mit AstraZenca ausgesetzt. Der vorläufige Stopp ist ein Rückschlag für die Impfkampagne und offenbart die gravierenden Mängel bei der Impfstoffbeschaffung.
Weiterlesen (gesundheitsstadt.berlin.de)

16.03.2021
Nach AstraZeneca-Impfung: Belgische Krankenschwester erblindet
Mehr Ärger für AstraZeneca. Nach vermehrten Berichten von gesundheitlichen Problemen in verschiedenen Ländern der EU treten jetzt auch in Belgien Erkrankungen zutage. Opfer: eine 30-jährige Krankenschwester.
Weiterlesen (de.rt.com)

17.03.2021
Trotz Pandemie: "Historisch niedrige Auslastung" in Kliniken
Eine zweite Studie belegt eine massive Unterbelegung deutscher Krankenhäuser im ersten Pandemie-Jahr. Stattdessen überlasten Personalmangel, Pandemie-Missmanagement und Unterfinanzierung die Pflegekräfte und gefährden Kranke fortgesetzt. Ausbaden sollen es die Bürger.
Weiterlesen (de.rt.com)

18.03.2021
Mathematik-Student rechnet nach: Zusätzliche Tests treiben Inzidenzen künstlich in die Höhe

In Deutschland entscheiden die Inzidenzwerte über die staatlichen Corona-Maßnahmen. In einem viral gehenden Video rechnet ein Mathematik-Student nun vor, dass die Inzidenz im Berchtesgadener Land im Vergleich zum Bund durch eine hohe Testzahl künstlich in die Höhe getrieben wird.
Weiterlesen (de.rt.com)

19.03.2021
Ursache für Thrombosen gefunden – Zusammenhang mit AstraZeneca bestätigt
Forscher der Unimedizin Greifswald haben die Ursache für Hirnthrombosen nach der AstraZeneca-Impfung offenbar gefunden und somit den konsequent bestrittenen Zusammenhang zwischen Komplikationen und Impfstoff belegt.
Weiterlesen (report24.news)

19.03.2021
Medienberichte: Forscher finden Ursache für Thrombose nach AstraZeneca-Impfung
Laut "NDR 1 Radio MV" haben Forscher der Unimedizin Greifswald die Ursache für Hirnthrombosen nach AstraZeneca-Impfung gefunden. Demnach soll das Vakzin bei einigen Menschen einen Abwehrmechanismus auslösen. Nun könnten gezielte Behandlungsmethoden entwickelt werden.
Weiterlesen (de.rt.com)

20.03.2021
Verstummte Zweifel

Ausgerechnet unter den wenigen coronakritischen Staatschefs häufen sich in jüngster Zeit die Todesfälle — das wirft einige heikle Fragen auf.
Wer nicht hören will, muss fühlen. Gilt das auch für Corona-Skeptiker? Während einfache Bürger mit ihrem Genörgel in den meisten Ländern noch unbehelligt bleiben — einfach weil sie dem System nicht sehr schaden können —, leben Staatschefs, die gegen die welteinheitliche Corona-Linie aufbegehren, offenbar gefährlich. Es kann Zufall sein ...
Weiterlesen (rubikon.news)

20.03.2021
Politischer Tapetenwechsel
Die alten konservativen Parteien sind out — Grün ist die bevorzugte politische Waffe im Kampf für die Neuprogrammierung der Gesellschaft.
Merkwürdig. Viele von uns haben sich über Jahrzehnte nach einem Totalabsturz der Union, der viel zu lange regierenden Herrscherclique Deutschlands, gesehnt. Und jetzt, da CDU und CSU infolge einer Serie von Skandalen taumeln und die Ablösung durch eine neue politische Kraft zum Greifen nahe scheint, kann sich niemand so richtig darüber freuen. Die Grünen, die Partei der Stunde, deren Wahlerfolg in Baden-Württemberg wieder einmal gezeigt hat, wie gern die Bürger ihre Metzger selber wählen, werden die Coronapolitik Angela Merkels allenfalls smart modernisieren, keineswegs aber ändern.
Weiterlesen (rubikon.news)

22.03.2021
Die Verunglimpfung von Kritikern der Corona Maßnahmen zeigt faschistoide Züge
Die Corona Krise bringt nicht nur sehr unterschiedliche Standpunkte in Fragen der Naturwissenschaft und verschiedener medizinische Teilgebiete hervor, so entwickelt sich vor allem immer mehr zu einer gesellschaftspolitischen Auseinandersetzung. In immer mehr Gerichtsurteilen werden Maßnahmen der Regierungen und Behörden als rechts- und verfassungswidrig aufgehoben. Beachten die Regierungen diese Urteile nicht, so ist der Rechtsstaat massiv in Gefahr.
Weiterlesen (tpk.at)

22.03.2021
Naomi Wolf: "Wir haben Schritt zehn auf dem Weg zum Faschismus erreicht"
Die Schriftstellerin und politische Aktivistin, Naomi Wolf, hat analysiert, mit welcher Methodik Demokratien im 20. Jahrhundert zerstört wurden und werden. Sie fand heraus, dass dieser Prozess immer den gleichen zehn Schritten folgen.
Weiterlesen (laufpass.com)

22.03.2021
Todesursache Blutgerinnsel nach Impfung bestätigt – wie vorhergesagt von Sucharit Bhakdi
Sucharit Bhakdi und andere Wissenschaftler haben die Gefahr von Blutgerinnseln durch die derzeit verwendeten Impfstoffe ganz klar vorhergesagt. Zuerst abgeleugnet, blieb nun zumindest beim AstraZeneca Präparat nichts mehr übrig als diese Ursache für Todesfälle und Nebenwirkungen zu bestätigen. Nun auch dank einer Untersuchung durch die Unimeidzin Greifswald.
Weiterlesen (tpk.at)

23.03.2021
Massenimpfungen gegen COVID-19: Belgischer Impfexperte warnt vor "katastrophalen Auswirkungen"
Hunderte Millionen Dosen der Corona-Vakzine warten noch auf ihre weltweite Verimpfung. Nur die flächendeckende Impfung ermögliche demzufolge eine mutmaßliche Rückkehr zur Normalität. Der Experte Geert Vanden Bossche warnt dagegen vor deren massenhaftem Einsatz. Seine Thesen sind keineswegs unumstritten.
Weiterlesen (de.rt.com)

23.03.2021
Von wegen Überlastung. Im Pandemiejahr 2020 herrschte in Deutschlands Kliniken historischer Leerstand.
Eine Analyse der TU Berlin offenbart Erstaunliches: Nie zuvor gab es in den Krankenhäusern weniger Behandlungsfälle, nie zuvor waren weniger Betten belegt – trotz oder wegen Corona. Die Diskrepanz zwischen der Datenlage und der anhaltenden Panikkommunikation von Politik und Medien könnte kaum größer sein. Die Studienautoren interessiert das nicht und sie wollen ihr Werk anders verstanden wissen: als Beweisstück für eine Flurbereinigung der Versorgungslandschaft.
Weiterlesen (nachdenkseiten.de)

23.03.2021
Infektion in Heimen trotz Impfung
In so ziemlich allen Ländern hat sich bisher gezeigt, dass nach Impfungen vor allem in Heimen vermehrt Infektionen auftreten. Das wird nun auch von Lockdown- und Maskenpflicht-Kaiser Bayern gemeldet. Bayern ist überhaupt ein gutes Beispiel, wie man mit den schärfsten Maßnahmen die schlechtesten Ergebnisse einfährt. Denn bezüglich autoritärer Gesinnung kann dem „Frei“staat in den letzten 100 Jahren kaum jemand das Bier reichen.
Weiterlesen (tpk.at)

23.03.2021
Das Versagen der Justiz
Unsere Freundin Christina, Unternehmerin und Mutter, hat heute Abend in einem Anflug von Frust über die neuen Verordnungen über Ostern und auch über die unverschämte Berichterstattung der Medien in Bezug auf die Demo in Kassel diese Mail an das Bundesverfassungsgericht geschrieben.
Weiterlesen (blautopf.net)

24.03.2021
Über den Zusammenhang von Impftempo, Fallzahlen und Erkrankungen
Sieht man sich die Daten von den „Impfweltmeistern“ an, so springt ein klarer Zusammenhang ins Auge. Pünktlich zum Impfstart, gehen auch die Zahl der bestätigten Infektionen, sowie die Zahlen der Todesfälle teils deutlich in die Höhe. In Ländern, die langsamer mit dem Impfen begonnen haben, wie etwa Österreich oder Deutschland, ist der Zusammenhang noch nicht so deutlich, aber ebenfalls schon quantitativ belegbar.
Weiterlesen (tpk.at)

24.03.2021
Corona-Impfungen: Die Nebenwirkungen explodieren! Hier die Zahlen und wie die Presse sie ignoriert
Zahlen zu den Nebenwirkungen während der Corona-Schutzimpfung, die am 26. bzw. 27. Dezember 2020 angelaufen ist, sucht man in den großen Medien vergeblich. Lediglich in der lokalen Presse wurde ab und zu von Nebenwirkungen, deren Art und Folgen geschrieben. Allerdings ließen diese räumlich begrenzten Angaben keine weitergehenden Schlüsse auf die gesamte Bundesrepublik zu.
Weiterlesen (reitschuster.de)

25.03.2021
Die beunruhigenden Zahlen zu Impfschäden und das Schweigen der Medien - Wahrnehmungsprobleme bei Journalisten
Weiterlesen (reitschuster.de)

25.03.2021
Testausweitung
Mehr Corona-Tests = Mehr Corona-„Fälle“. Unabhängig davon, ob die Tests jetzt korrekt sind oder nicht. Durch simple Erhöhung der Anzahl gibt es mehr positive Ergebnisse.
Weiterlesen (blauerbote.com)

28.03.2021
Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung - eine kurze Anleitung zum Finden der Primärquellen
Was im alternativen Medienspektrum inzwischen weit und breit bekannt ist, wird in den Hauptstrommedien noch immer totgeschwiegen: Es gibt tausende von Todesfällen bei denen der dringende Verdacht besteht, dass sie in direkter Verbindung zu den neuen Corona-Impfstoffen stehen.
Leider dürften die meisten in ihrem Umfeld Freunde, Bekannte oder gar Familienmitglieder haben, welche die Impfung als reinen Kulanzakt für die Allgemeinheit betrachten und sich der Risiken, die damit einhergehen, gar nicht bewusst sind.
Das Reden mit solchen Leuten fällt schwer, zumal Quellen aus "alternativen Medien" oft schon von vornherein abgelehnt werden.
Aus diesem Grund haben wir dieses kurze, spontane Video aufgenommen, mit welchem wir eine schnelle Anleitung geben wollen, wie man denn die tausenden Todesfälle, die im Zusammenhang mit den Impfstoffen auftraten, anhand der Primärquelle aufzeigen und nachvollziehen kann.
Weiterlesen (odysee.com)

30.03.2021
pieks – die neue Impfzeitung
Die Corona-Krise ist voller Kuriositäten, Widersprüchlichkeiten, Absonderlichkeiten, sowie schrillen Überschriften und Falschaussagen in den Mainstream Medien. Aber es geht noch mehr: pieks, die Zeitschrift allein für‘s Impfen, bringt um Euro 7,90 auf fast 100 Seiten alles was eine gewisse Verena darüber zusammentragen konnte. Und natürlich finden sich auch die derzeit in der Regierungspropaganda so wichtigen Testimonials, warum sich Hansi, Susi und die Pepi-Tant‘ impfen ließen.
Weiterlesen (tpk.at)

30.03.2021
Leichen im Keller
In der EU häufen sich Todesfälle im Zusammenhang mit Impfungen — für die meisten davon dürfte ein bisher als unbescholten geltender Wirkstoff verantwortlich sein.
Weiterlesen (rubikon.news)

30.03.2021
Das Ende des Wahns ist sicher
Hinter der „Corona-Pandemie“ steckt die Sehnsucht nach totaler Kontrolle.
Doch wird sich auch dieser Kontrollwahnsinn — zwar nicht nur, aber auch durch sich selbst — totlaufen. Parallelen zum Ende der DDR sind für Jene, die damals Zeugen waren, offensichtlich. Reinhard Maaß reflektiert dies in einer sehr persönlichen Betrachtung mit bemerkenswerter, selbstkritischer Offenheit.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

30.03.2021
Merkel auf dem Holzweg: Und bist du nicht willig, so ändere ich das Gesetz?
Dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die politische Schule der diktatorischen DDR besucht hat, ist nicht nur allgemein bekannt: Deutsche Bürger bekommen das auch tagein, tagaus zu spüren. Beim zwangsfinanzierten TV-Interview mit der regierungstreuen Anne Will demonstrierte Merkel zuletzt abermals, welch Geistes Kind sie ist.
Weiterlesen (report24.news)

31.03.2021
Corona-Impfung - Unsere Alten, geschützt, oder gefährdet?
Seit dem 27.12.2020 wird in Deutschland gegen COVID-19 geimpft. Der Informatiker Martin Adams greift über eine Software Daten direkt vom RKI ab und hat eine Sonderauswertung für die Generation 80+ erstellt, mit erschreckendem Ergebnis!
Weiterlesen (odysee.com)

31.03.2021
Die Klinik-Lüge
Die seit einem Jahr beschworene Überlastung der Kliniken wurde bislang nicht einmal im Ansatz Realität.
Weiterlesen (rubikon.news)

31.03.2021
Das Drama mit dem experimentellen AstraZeneca Impfstoff
Die Probleme, Nebenwirkungen und Todesfälle mit den experimentellen Impfstoffen, die derzeit in einem weltweiten klinischen Großversuch an Menschen erprobt werden, nehmen immer dramatischere Ausmaße an. Ganz besonders absurd geht es mittlerweile mit dem Präparat von AstraZeneca zu, bei dem es schon in den früheren Phasen der klinischen Versuche zu schwerwiegenden Problemen gekommen ist.
Weiterlesen (tpk.at)

31.03.2021
Die Wahrheit und andere Lügen – Teil 1
Oder warum sich mir beim Begriff “Solidarität” derzeit der Magen umdreht.
Heute ist das Wort “Solidarität” total en Vogue. Seit die Leute nicht mehr in die Kirche gehen, lassen sie sich vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen erklären, was solidarisch ist und wer “gut” und wer “böse” ist. Dank des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dank der “alten” Medien, haben wir offenbar einen Wegweiser, der uns hilft, in moralischen Gewissensfragen klar zwischen “Gut” und “Böse” unterscheiden zu können. 
Weiterlesen (kathigarnier.com)

1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 08.06.2022 14:47:31