Schlagzeilen Schlagzeilen

04.01.2021
Sterben mit oder an Covid aber nur nach der Impfung – neuer Fall in Portugal
Mittlerweile häufen sich Todesfälle nach oder wegen Impfungen gegen Covid-19. Todesfälle bei Personen, die nach ihrem Tod oder bis 28 Tage davor positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurden, werden jedenfalls als Covid-Todesfall gezählt. Sehr zum Ärger der Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern, wenn sie ein Unfallopfer oder einen Krebspatienten im Endstadium zu den Covid-Todesfällen hinzuzählen haben.
Weiterlesen (tpk.at)

04.01.2021
Fragen an Herrn Kretschmer (1) - Eignet sich Michael Kretschmer als Sächsischer Ministerpräsident zum Krisenmanager?
Die Antwort auf die Eingangsfrage möchte ich nicht vorwegnehmen. Stattdessen konfrontiere ich in den folgenden Briefen Michael Kretschmer mit den Aspekten, deren Berücksichtigung ich als entscheidend wahrnehme, so eine politische Führung tatsächlich gewillt ist, eine Pandemie wirksam wie angemessen zu bekämpfen. Wir werden erfahren, dass nicht einer dieser Aspekte die zwingend notwendige Aufmerksamkeit erhalten hat — und erhält.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

06.01.2021
Französischer Nobelpreisträger Montagnier warnt vor Impfung
Der Medizin-Professor versucht in diesem kurzen Video den Impf-Enthusiamus zu dämpfen und warnt vor unvorhersehbaren Risiken.
Montagnier ist kategorisch: Was momentan propagiert wird, die schnelle Durchimpfung der Bevölkerungen, ist unethisch, Menschen dürfen nicht als Versuchskaninchen benutzt werden. Es darf keine Tote wegen der Impfung geben.
Weiterlesen (blautopf.net)

07.01.2021
Gigantischer Corona-Betrug in deutschen Kliniken
Der „Great Reset“ im Gesundheitswesen scheint längst vollzogen zu sein.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

07.01.2021
Impfen statt Gesundheit als primäres Ziel der WHO
Die WHO ändert die Definition der Herdenimmunität und outet sich damit endgültig als Steigbügelhalter der Pharmaindustrie. Wissenschaftlich wird es immer schwerer, diese Organisation ernst zu nehmen.
Weiterlesen (blautopf.net)

08.01.2021
Adieu Wissenschaft!
Professor Aigner trat aus Protest gegen den Missbrauch der Wissenschaft im Zusammenhang mit Corona aus der Akademie der Wissenschaften und Literatur aus.
Dr. Thomas Aigner ist Professor für Geowissenschaften an der Universität Tübingen. Er war bis vor Kurzem auch Mitglied der in Mainz beheimateten deutschen Akademie der Wissenschaften und Literatur, einer Schwesterorganisation der Leopoldina.

Weiterlesen (rubikon.news)

09.01.2021
Das Internet der Körper
Auf dem Weltwirtschaftsforum wird bereits laut darüber nachgedacht, die Körper der Menschen digital mit dem Netz zu verbinden.
Das Weltwirtschaftsforum (WEF) verkündete jüngst nicht nur den Great Reset, sondern auch die maschinelle Vernetzung der Menschenkörper im „Internet of Bodies“. Das Weltwirtschaftsforum wurde zwar von niemandem gewählt, es tritt aber fast wie eine Weltregierung auf und offenbart regelmäßig die Pläne der Machteliten für die Menschheit. Im Juli 2020 verkündete das Weltwirtschaftsforum ganz offiziell den Eintritt in die neue Ära des Internets der Körper samt „Geräten, die implantiert, verschluckt oder getragen werden können“.
Weiterlesen (rubikon.news)

11.01.2021
Wir machen auf
Die Rechtsanwältin Beate Bahner klärt Gewerbetreibende über Risiken und Rechte auf.
In einem öffentlichen Schreiben vom 8. Januar des Jahres — addressiert vor allem an die Gewerbetreibenden des Landes — gibt die Rechtsanwältin Beate Bahner den Betroffenen wichtige Hinweise. Das gilt insbesondere für den Fall, dass Gewerbetreibende aufgrund ihrer prekären Lage — verursacht durch die unsinnigen, seitens Bund und Ländern verhängten Maßnahmen im Sinne einer angeblichen Pandemiebekämpfung — trotzdem ihre Geschäfte, Salons, Restaurant etc. zu öffnen beabsichtigen.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

11.01.2021
Stanford Studie mit Top Medizin-Wissenschaftler Ioannidis zeigt keinen Nutzen von Lockdowns
Lockdown ist eine völlig neue Maßnahme, die erstmals von der chinesischen Führung in Wuhan eingesetzt und anschließend massiv im Westen propagiert wurde. Bis dahin wurde die Maßnahme als unwissenschaftlich und schädlich angesehen und auch von der WHO abgelehnt. Es gab bisher schon viele Studien, die den nicht vorhanden Nutzen aber den immensen Schaden aufzeigen. Nun wird dies auch von Top Stanford Wissenschaftlern John A. Ioannidis und Jay Battacharya nachgewiesen. Der von November über Weihnachten vorläufig bis Ende Januar fortgesetzte Lockdown in vielen Ländern richtet weiteren enormen Schaden an, ohne Einfluss auf das Infektionsgeschehen zu haben.
Weiterlesen (tpk.at)

13.01.2021
Harter Lockdown ohne erkennbare Wirkung
Der Eindruck besteht schon lange: Die Lockdown werden stetig verschärft, jedoch ohne einen erkennbaren Effekt.
Nun untermauert eine Studie von Benavid e.a. unter Mitwirkung von Ioannidis dies wissenschaftlich.
Weiterlesen (blautopf.net)

14.01.2021
Der Kult in uns - Oder wie wir unsere Menschenwürde retten können 
Die Corona-Krise findet statt in einem Zeitalter, das sich Informationszeitalter nennt und in dem sich alle so ganz aufgeklärt geben. Im Zeitalter der statistischen Analyse, Big Data, Machine Learning, Industrie 4.0 etc. Das Zeitalter der Zahlen, nach denen vor allem in der Wirtschaft große Entscheidungen gefällt werden. Kein Fließband funktioniert mehr, ohne dass durch die Auswertung von Zahlen die nächste Wartung errechnet werden kann. Keine Klinik behält noch ein Bett, wenn es bei der statistischen Auswertung nicht ausreichend ausgelastet ist.
Weiterlesen (kathigarnier.com)

14.01.2021
Die Abschaffung der Grippe
Laut WHO und RKI ist die Influenza in der ganzen Welt so gut wie ausgerottet — offenbar werden die Krankheitsfälle grundsätzlich Corona angerechnet.Wo ist eigentlich die Grippe hin? Gibt es die noch? Und wenn ja, wo hat sie sich versteckt? Oder gibt es sie wirklich nicht mehr und wir leben seit 2020 in einer „monopathologischen“ Welt, in der es für jedes gesundheitliche Leiden vom milden Kränkeln bis zum elendigen Siechtum nur noch eine Ursache gibt — nämlich Corona? So oder so ähnlich wird es derzeit in einschlägigen Medien und Publikationen von WHO und RKI suggeriert. Hier muss man nun ernsthaft die Frage stellen, wer hier eigentlich am „Schwurbeln“ ist?
Weiterlesen (rubikon.news)

15.01.2021
Falsche Modelle führen zu Massenpanik und Gruppenhysterie
Am 6. Jänner 2021 erschien eine Studie von Stanford Wissenschaftlern, die nachwies, dass die strikteren Maßnahmen von vielen Ländern im Vergleich zu den weniger strikten in Schweden und Südkorea keinerlei Vorteile brachten. Im März 2020 haben die meisten Länder der Welt Lockdowns eingeführt, die die Bewegungsfreiheit der Bevölkerung, die Arbeit, den Unterricht, Versammlungen und allgemeine Aktivitäten einschränken, um die Kurve der COVID-19-Fälle zu „glätten“.
Weiterlesen (tpk.at)

15.01.2021
Der medizinische Scherzartikel
Selbst der Hersteller des Drosten-PCR-Tests schätzt dessen Falsch-Positiv-Rate auf 50 Prozent.
Der PCR-Test ist die tragende Säule des offiziellen Corona-Narrativs — also das, was bei Star Wars die Raumschiffe, bei Harry Potter die Magie und bei Jurassic Park die Dinosaurier sind. Ohne diese Elemente könnte die jeweilige Geschichte nicht mehr erzählt werden. Fällt der Test, dann fällt auch die geläufige Deutung des Corona-Geschehens. Bereits jetzt befindet sich die Glaubwürdigkeit dieses von Christian Drosten entwickelten Tests im freien Fall. Einer der Hersteller, Olfert Landt, ließ in einem Zeitungsinterview bereits durchschimmern, dass die Falsch-Positiv-Rate bei seinem Produkt rund die Hälfte ausmachen könnte. Dies kommt einem Offenbarungseid gleich, der den so hochgepriesenen PCR-Test zu einem Scherzartikel degradiert.
Weiterlesen (rubikon.news)

16.01.2021
Teure Bewegungsfreiheit: Bayern zwingt Bürgern hohe Mehrkosten für FFP2-Masken auf
Zu wenige Gratis-Masken für Arme, Ignoranz gegenüber gesundheitlichen Risiken: Wer in Bayern ab Montag keine FFP2-Maske trägt, darf Bus, Bahn und Supermärkte nicht mehr betreten. Doch die muss man sich erst einmal leisten können.
Weiterlesen (de.rt.com)

18.01.2021
An oder mit Impfung gestorben?
Die Erfassung “laborbestätigter Fälle von Covid-19” sollte umgehend auch für Impfschäden angewendet werden.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

20.01.2021
Wut-Ärztin: "Alte werden mit Impfstoffen erledigt"
Der Auftritt einer burgenländischen Ärztin bei einer Anti-Corona-Demo sorgt für Wirbel.
Weiterlesen (msn.com)

21.01.2021
Kein „Lockdown“ hat jemals eine Pandemie besiegt!
Aber dafür haben die hinter „Lockdowns“ stehenden Maßnahmen der nichtpharmazeutischen Intervention unermessliches Leid über die Menschen gebracht.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

21.01.2021
Der Chemtrail-Papst
Bill Gates will mithilfe der Universität Harvard Geoengineering betreiben und die Sonneneinstrahlung durch Sprayen in die Atmosphäre verringern.
US-Milliardär Bill Gates ist nicht nur ein Frontrunner der Corona-Kampagne, in der er sich als Impf-Gott und Zukunftsvisionär inszenieren lässt und selbstverständlich auch am „Great Reset“ und „Internet der Körper“ mitarbeitet. Gates arbeitet auch daran, direkt per Geoengineering radikal in die Kreisläufe des Planeten Erde und unsere Lebensgrundlage einzugreifen.
Weiterlesen (rubikon.news)

22.01.2021
Kinder im Lockdown: Weggesperrt zum Schutz Erwachsener?
Kinder sind laut Medizinern "keine Treiber der Pandemie". Trotzdem behandelt die Politik sie wie Sündenböcke. Warnungen schlägt sie in den Wind, schwere Kollateralschäden nimmt sie in Kauf. Und Homeschooling existiert höchstens in ihrer Fantasie.
Weiterlesen (de.rt.com)

25.01.2021
Der Betrug mit dem PCR-Test
Über einen Test, mit dem man eine Pandemie herbeizauberte.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

25.01.2021
Schwache Impfungen begünstigen gefährliche Mutationen
"Escape-Mutanten" könnten einer zu schwachen Immunantwort entwischen und den Erreger aggressiver machen. Auch bereits Genesene könnten sich erneut infizieren und die Impfstoffe bräuchten ein Update.
Weiterlesen (dw.com)

29.01.2021
Die unsichtbare Apokalypse
Im Frühjahr 2021 gleicht die Welt einer post-apokalyptischen Szenerie, obwohl Stadt und Land augenscheinlich nicht in Trümmern liegen.
Weiterlesen (rubikon.news)

29.01.2021
Todesfälle nach Corona-Impfung: Laut Behörden "rein statistisch zu erwarten"
Berichte von schweren Nebenwirkungen und Todesfällen kurz nach der Injektion mit einem Corona-Impfstoff mehren sich. Einen Zusammenhang wollen regierungsnahe Institute nicht erkennen. Sie argumentieren mit zeitlich versetzter Wirksamkeit und statistischen Wahrscheinlichkeiten.
Weiterlesen (de.rt.com)

29.01.2021
Top Globalist Klaus Schwab: “As Long As Not Everybody Is Vaccinated, Nobody Will Be Safe - Solange nicht jeder geimpft ist, ist niemand sicher”
Speaking at this year’s Davos Agenda, World Economic Forum (WEF) Founder and Chairman Klaus Schwab declared “nobody will be safe” until “everybody is vaccinated” with the COVID-19 immunization.
Weiterlesen (infowars.com)

29.01.2021
Offizielle Zahlen belegen unmissverständlich: Lockdowns töten
Offizielle und unbestreitbare Daten lassen nur einen Schluss zu: Die Lockdowns und der Maßnahmendruck haben den Tod von sehr vielen Menschen verursacht
Eine erschütternd große Zahl von Menschen ist gestorben, ohne dass diese Zahl aus den „Corona-Verstorbenen“ erklärbar wäre!
Weiterlesen (tpk.at)

30.01.2021
Nach der Hausdurchsuchung seiner Praxis: Rede von Dr. Thomas Külken vor dem Freiburger Amtsgericht
Die hervorragende Rede von Thomas Külken am 28.01.2020 vor dem Freiburger Amtsgericht ist im Nachfolgenden veröffentlicht.
Weiterlesen (blautopf.net)

31.01.2021
Fragen an Herrn Kretschmer (2) - Auf wessen Rat hin handelt der Sächsische Ministerpräsident beim Thema Corona?
Sollten es beratende Experten sein, dann sind diese sicher nicht geeignet, ihn im Falle einer Pandemie zu unterstützen. Sie hantieren mit Inzidenzen und suggerieren den Politikern, aber auch und vor allem der Bevölkerung, diese Inzidenzen hätten Aussagekraft in Bezug auf die Ausbreitung eines möglichen Virus. Dafür haben die gleichen Leute das ihrige getan, um Baseline-Studien zu verhindern, die uns über die Durchseuchung mit einem Erreger Aufschluss geben könnten. Das Versagen in deren, beziehungsweise der Missbrauch selbiger Funktion geht allerdings viel weiter.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

31.01.2021
Die Geschichten werden immer beliebiger und ihre Halbwertzeit wird immer kürzer
Der gestrige Beschluss zur Verlängerung des Lockdowns ist eine Schmierenkomödie der Koalition der Autoritären, die die bestehende demokratische Gesellschaft in eine technokratisch durchstrukturierte Gefolgschaft der Gehorsam und Unmündigen umwandeln wollen.
Weiterlesen (blautopf.net)


1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 12.02.2022 16:34:56