Schlagzeilen Schlagzeilen


03.11.2020
Die missbrauchten Tode
Eine Sterbestatistik der EU beansprucht, die Gefährlichkeit von Covid-19 zu beweisen — sie hält einer näheren Analyse jedoch nicht stand.
Einer Berg- und Talfahrt gleicht eine Statistik-Kurve, die die Europäische Union unlängst in einer Pressemeldung veröffentlicht hat. Immer zeigte sich in den Jahren 2017 bis 2020 im Spätherbst, Winter und Vorfrühling eine Übersterblichkeit. Es ist gut, das zu wissen, um auch das momentane Infektionsgeschehen einzuordnen zu können. Im Frühjahr 2020 allerdings ist auf der Statistik ein alles überragender Zacken nach oben zu sehen.
Weiterlesen (rubikon.news)

04.11.2020
Spahn-Diktat auf Lebenszeit - Neuer Gesetzentwurf bald im Parlament
Er liest sich schwierig und harmlos, der jüngste Gesetzentwurf der Bundesregierung eines „Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“. Am 6. 11. soll er in eine erste Lesung des Bundestages gehen. Wie man das stumme Parlament seit Monaten kennt, wird es seiner weiteren Kastration ohne langes Zieren zustimmen.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

05.11.2020
39 weitere Ärzte gegen staatlich gelenkten Pandemie-Irrsinn
Offener Brief von 39 weiteren Ärzten an die Deutsche Bundeskanzlerin
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

06.11.2020
Spahn-Diktat auf Lebenszeit
Ein neuer Gesetzentwurf zum Corona-Notstand ist auf dem Weg ins Parlament.
Er liest sich schwierig und harmlos, der jüngste Gesetzentwurf der Bundesregierung eines „Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“.
Weiterlesen (rubikon.news)

06.11.2020
Wo Polizei und Staatsgewalt hart zuschlagen
Wer Bilder von Polizeigewalt sehen möchte, braucht längst nicht mehr nach Weissrussland zu gehen. Spätestens seit es Corona-Demos gibt, gibt es sie auch in Deutschland reichlich, vor allem in Berlin.
Ein besonders spektakuläres Beispiel lieferte die Polizei bei der Festnahme des Rechtsanwaltes Markus Haintz nach der Berliner Demo am 25.10.2020. Ohne weitere Aufforderungen wird er hier von einer Kampfeinheit brutal auf den Boden gepresst. Seine Gefährtin Friederike Pfeiffer-de Bruin wird gegen eine Wand geschleudert, ihr wird "versuchte Gefangenenbefreiung" vorgeworfen.
Weiterlesen (blautopf.net)

07.11.2020
Revolution von oben
PCR-Tests sind nicht nur ein Riesengeschäft, sondern werden auch missbraucht, um die Demokratie auszuhebeln.
Früher fühlte man sich zuerst krank, dann ging man zum Arzt und wurde — vielleicht — geheilt. Heute versucht der Staat möglichst viele Menschen zu nötigen oder zu überreden, sich testen zu lassen. Das ist nicht nur ein lukrativer Nebenverdienst für Ärzte und Test-Hersteller — es stellt Menschen auch unter Generalverdacht, für andere ein Gesundheitsrisiko darzustellen ...
Weiterlesen (rubikon.news)

08.11.2020
Falsche Berichterstattung in den Medien
Ich weiß, ein etwas reißerischer Titel. Aber es ist schon so, dass man Äußerungen der Presse zur Corona-Krise in der aktuellen Zeit richtig interpretieren muss. Denn allzu einseitig ist die Berichterstattung in den letzten Wochen und Monaten erfolgt. Die Aufgaben, kritische Fragen zu stellen, Aussagen und sogenannte Fakten zu überprüfen und zu hinterfragen, findet man schon lange nicht mehr in der Mainstream-Presse.
Weiterlesen (info-medico.de)

12.11.2020
Eindringlicher Appell eines Mediziners an seine Kollegen
Eine weitere mutige Botschaft aus der Ärzteschaft
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

14.11.2020
Querdenker-Terrorismus - Ramelow und Söder: Als Verfassungsschutz verkleidet
Es begann im Oktober: Unbekannte Provokateure warfen Brandsätze gegen das Gebäude des Robert-Koch-Instituts. Eine ganze Scheibe ging zu Bruch. Seit dem "Celler Loch", als der Verfassungsschutz eine Bombe an einer Gefängnismauer zündete, um Terror vorzutäuschen, sind die „Unbekannten“ eher bekannt. Bekannt auch, dass der VS faktisch die rechte Terrorgruppe NSU gründete. Aber dieser beamtete Terror ist günstig für Politiker, die ihre Gegner verfolgen wollen.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

13.11.2020
Pandemie-Notstandsermächtigung für immer? Gesetzesnovelle der Bundesregierung will das besiegeln
Mit der geplanten Novelle des Infektionsschutzgesetzes droht eine weitere Entmachtung des Parlaments. Juristen sehen schwerwiegende Rechtsbrüche, Sozialverbände beklagen Zweiklassenmedizin. Bei den Kassenärzten stößt die geplante Verpflichtung zum Impfen auf Unmut.
Weiterlesen (de.rt.com)

15.11.2020
Lügner und Betrüger - Wann klagt Doktor Drosten?
Klar und deutlich: Der Drosten-PCR-Test ist ein Fake, Dr. Drosten trägt den Doktor unrechtmäßig. Den Professor-Titel hat der Mann von der Industrie-Familie Quandt geschenkt bekommen. Das stellen in einem brillanten Video-Interview (siehe Link unten) der Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich und der Journalist Ken Jebsen fest. Das erfüllt eigentlich den Tatbestand der Beleidigung.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

13.11.2020
Pandemie-Notstandsermächtigung für immer? Gesetzesnovelle der Bundesregierung will das besiegeln
Mit der geplanten Novelle des Infektionsschutzgesetzes droht eine weitere Entmachtung des Parlaments. Juristen sehen schwerwiegende Rechtsbrüche, Sozialverbände beklagen Zweiklassenmedizin. Bei den Kassenärzten stößt die geplante Verpflichtung zum Impfen auf Unmut.
Weiterlesen (de.rt.com)

14.11.2020
Querdenker-Terrorismus - Ramelow und Söder: Als Verfassungsschutz verkleidet
Es begann im Oktober: Unbekannte Provokateure warfen Brandsätze gegen das Gebäude des Robert-Koch-Instituts. Eine ganze Scheibe ging zu Bruch. Seit dem "Celler Loch", als der Verfassungsschutz eine Bombe an einer Gefängnismauer zündete, um Terror vorzutäuschen, sind die „Unbekannten“ eher bekannt. Bekannt auch, dass der VS faktisch die rechte Terrorgruppe NSU gründete. Aber dieser beamtete Terror ist günstig für Politiker, die ihre Gegner verfolgen wollen.
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

16.11.2020
Corona und die "vernünftigen" Beherrschten
Corona ist die Stunde der Transhumanisten: Kontrolle und Proftmaximierung werden als Aufklärung und Wissenschaft präsentiert. Die Grenzen von Vernunft und Wahnsinn verschwimmen. Die Entfremdung des Menschen im technokratischen Kapitalismus gibt ihnen Aufwind.
Weiterlesen (de.rt.com)

19.11.2020
Unbedingt lesen! Klaus Schwab & sein großer faschistischer Reset
Am heutigen Tage wurde die dritte Neufassung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Die meisten Leute finden, dass es vielleicht wirklich nötig ist und man anders der Seuche Covid-19 nicht beikommt. Andere sehen darin eine Art Ermächtigungsgesetz und sind der Meinung, dass wir von nun an dauerhaft in einer anderen Welt leben

Weiterlesen (schildverlag.de)

19.11.2020
Die Angst aus der Klinik
Der „Great Reset“ im Gesundheitswesen scheint längst vollzogen zu sein.
Der Deutsche Bundestag hat sich jetzt mit Mehrheit für die Fortsetzung der nicht mit einer Krankheit begründbaren Notlage unserer Bevölkerung entschieden. Der friedliche und demokratische Protest gegen Zwangsmaßnahmen und Willkür ist weiterhin wichtig. Eine inhaltliche fraktionsübergreifende Opposition im Bundestag hat die Möglichkeit, unverzüglich eine Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht einzureichen. Dieser Text enthält weitere Argumente für eine solche rechtliche Notwehr.
Weiterlesen (rubikon.news)

20.11.2020
Wasserwerfer gegen Bürger
Hunderttausend gingen zur Verteidigung der Republik auf der Straße.

„Umarmbar“ stand auf den Buttons vieler Demonstranten auf der Berliner Magistrale vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule, und nicht wenige taten es auch: Sie umarmten einander. Den Sicherheitsabstand missachtend suchten sie die Nähe zu echten Menschen, die sie zum ersten Mal im Leben gesehen hatten, während die Klone im Bundestag der Republik Gewalt antaten und das Ermächtigungsgesetz durchpeitschten.
Weiterlesen (rubikon.news)

22.11.2020
Kinder in der Pandemie: Behandelt wie Gefährder
Abstand halten, Maske tragen, Spielen verboten: Obwohl Kinder selbst nicht durch die COVID-19-Pandemie gefährdet sind, drangsaliert die Politik sie mit besonders drakonischen Maßnahmen.
Weiterlesen (de.rt.com)

24.11.2020
Die Corona-Extremisten
Mit Propaganda und Manipulation halten die Regierenden die Bevölkerung in Angst — nicht nur vor einem Virus, sondern auch vor ihren Kritikern.
Landauf und landab stellen Politik und veröffentlichte Meinung die Gegner von Grundrechtsbrüchen im Rahmen der Corona-Krise direkt oder indirekt über den „Reichsbürger-Trick“ als Nazis dar, gerne auch mal mit der Inszenierung von Reichsflaggen bei Demonstrationen. Tatsächlich ist die Sache eher umgekehrt: Während die Demonstranten versuchen, sich gegen den Faschismus in neuen Kleidern zu stemmen, gehen Behörden von oben gesteuert mit faschistoiden und polizeistaatlichen Methoden gegen Menschen aus dem kompletten Spektrum der Bevölkerung vor, die die „Neue Normalität“ als menschenrechts- und grundgesetzwidrig ablehnen.
Weiterlesen (rubikon.news)

24.11.2020
Willkommen in der Diktatur 3.0
Schrittweise wird in Deutschland jene Demokratie abgebaut, die nach 1945 einen neuen Faschismus verhindern sollte.
So unspektakulär ist noch nie zuvor eine Demokratie in die Diktatur überführt worden wie jetzt gerade am 18. November 2020. Keine landesweiten Straßenschlachten. Keine LKWs, angefüllt mit verhafteten Regimegegnern. Noch nicht. Stattdessen normales Leben auf den Straßen. Wenn man einmal absieht von den Gastwirten, die darauf warten, dass mal jemand in Fast-Food-Manier bei ihnen etwas zu essen und zu trinken bestellt und im gebotenen Abstand abholt ...
Weiterlesen (rubikon.news)

24.11.2020
Wie Journalisten scheitern
Die Faktensuche zum Coronavirus in der Filterblase der Medienanstalt.
Die Kritik an der Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien — keinesfalls beschränkt auf das Coronavirus — greift zu kurz, ja daneben, wenn man sie an moralischen Kategorien festmacht.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

26.11.2020
Pferde-Doktor Wieler - Egal welche Impfung, Hauptsache Spritze!
Wer sich immer schon gefragt hat, was der Tierarzt Dr. Wieler an der Spitze des Robert-Koch-Instituts zu suchen hat, der muss sich diesen Satz aus seinem Interview bei ‚PHOENIX-Persönlich’ anhören: "Wir gehen alle davon aus, dass im nächsten Jahr Impfstoffe zugelassen werden, wir wissen aber nicht genau, wie die wirken, wie gut die wirken, was die bewirken...aber ich bin sehr optimistisch, dass es Impfstoffe gibt."
Weiterlesen (rationalgalerie.de)

26.11.2020
Die Zensur-Pandemie
Die Eliten geben zwar vor, dem Virus den Krieg erklärt zu haben, gehen de facto jedoch vor allem gegen die Presse- und Meinungsfreiheit vor.
Die Corona-Krise zeigt sich mehr und mehr auch als Zeit der Zensur. Selbst gegen die Meinungs- und Pressefreiheit wird wie gegen andere demokratischen Grundrechte in einer Weise vorgegangen, die vorher undenkbar erschien. Mithilfe einer umfassenden Angstmache wird die Gesellschaft durch die Regierenden bevormundet und in ihren Rechten beschnitten.

Weiterlesen (rubikon.news)

26.11.2020
Die wahre Seuche
Impfen ist schon immer ein Geschäft mit der Angst. Wo sonst kann man Substanzen in diesem Umfang in die Körper von Gesunden pumpen? Um Angst zu erzeugen, braucht man allerdings eine Gefahr. Und wenn die reale Gefahr nicht groß genug scheint, um die gewünschte Wirkung zu entfalten, muss man eben mit Hilfe der Medien ein Vergrößerungsglas darüber halten. Auch viele Politiker sind längst zu Werbeträgern der Impfindustrie geworden.
Weiterlesen (laufpass.com)

26.11.2020
Wie wollen wir zukünftig leben?
Episoden des Alltags — Zeugen des politischen Irrsinns zur Bewältigung einer Krise.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

28.11.2020
Wie wollen wir zukünftig leben? (2)
Episoden des Alltags – Nur zu unserem Besten: Schöner neuer Pausenalltag.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)

28.11.2020
Spritzen für Milliarden
Die Pharmakonzerne setzen ihre milliardenschweren Profitinteressen mithilfe willfähriger Politiker und Wissenschaftler durch.
Impfungen als Schutz vor Krankheiten dienten einst der Gesundheit der Menschen und halfen, Seuchen zu verhindern. Heute dienen sie dem Profit der Pharmakonzerne, die Milliarden daran verdienen. Diese Unternehmen haben das öffentliche Gesundheitswesen in die Hand bekommen, weil der Staat sich zunehmend daraus zurückzog. Darauf macht der Autor aufmerksam und verweist auf jene, die derzeit Milliarden Menschen impfen lassen wollen. Die Pharmakonzerne werden von Politikern und Wissenschaftlern unterstützt, die als willfährige Werkzeuge erscheinen.
Weiterlesen (rubikon.news)

30.11.2020
Seid Ihr denn wirklich so doof? Echt jetzt?
Die „Maßnahmen“ verhindern nicht die Virus-Ansteckung – sie verhindern den Austausch, die Solidarität und die Befreiung der Menschen.
Weiterlesen (blautopf.net)

30.11.2020
Coronamaßnahmen – medizinisch sinnloser, massiver Rechtsbruch
Offener Brief der Anwälte für Aufklärung
Nicht nur dass die Maßnahmen der sogenannten nichtpharmazeutischen Intervention, neben ihrer medizinischen Sinnlosigkeit — so sie auf das Alltagsleben gesunder Menschen angewendet werden — auch juristisch in völlig unverhältnismäßiger Weise in die Grund- und Freiheitsrechte der Menschen eingreifen. Kern dieser Intervention sind der Maskenzwang, vielfältige Vorschriften zur „sozialen Distanzierung“, Einschränkung ihres Bewegungsraumes sowie eine umfassende Kontrolle des Verhaltens der Menschen. Auch sind die dafür vorgebrachten Gründe schlicht an den Haaren herbeigezogen.
Weiterlesen (peds-ansichten.de)


1 Seite zurück. Sollte es nicht funktionieren, benutzen Sie bitte die Back-Funktion Ihres Browsers. zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN» zurück zum Seitenanfang Datenschutzerklärung Informationen in eigener Sache (Web-Logbuch) TIPP: Fügen Sie diese Seite ihren Favoriten (Internet-Explorer) hinzu! Übersichtstafel - SiteMap Manfred Wirth Homepage - Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse (Impressum) Gästebuch Hier können Sie mir einen Brief schreiben. Hier können Sie mir Ihre Telefonnummer hinterlassen. Ich rufe sobald wie möglich zurück. Hier können Sie mir eine Mail auf mein Handy zusenden. Hier können Sie mir eine einfache Mail schreiben. © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite «SCHLAGZEILEN»

Letzte Aktualisierung: 03.03.2022 21:34:06